Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Sachbeschädigungen in Mauterner Pfarrkirche

Unbekannte Täter beschädigten bereits Mitte Dezember 2016 und Donnerstagmittag, 21. Dezember 2016, mehrere Gegenstände in der Pfarrkirche. Die unbekannten Täter entzündeten am 16. Dezember 2016 alle Kerzen eines drei Meter großen Adventkranzes, wodurch Wachs auf einen Teppich tropfte und diesen beschädigte. Weiters wurden 50 Opferstockkerzen angezündet, ohne diese zu bezahlen. Am 21. Dezember 2016 erstattete der Pfarrer darüber die Anzeige und gab auch an, dass an diesem Tag unbekannte Täter ein Evangelienbuch mit drei Eiern beschmutzt und beschädigt hätten. Der entstandene Gesamtschaden kann derzeit nicht angegeben werden.

Hochwasserschutzgebiet für Oberen Tollingbach

Spatenstichfeier gab es heute für das Hochwasserschutz-Projekt oberer Tollingbach in St. Peter Freienstein. Bis zur Fertigstellung im Frühjahr 2018 sollen 6,4 Millionen Euro verbaut werden. Insgesamt 62 Wohnobjekte und Gewerbebetriebe sind dann besser vor Hochwasser geschützt. Lesen Sie mehr...

Verkehrsunfall im Gleinalmtunnel

Die Freiwilligen Feuerwehren St. Michael in der Obersteiermark und Übelbach wurden am 21.12.2016 um 15:26 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Pyhrn-Autobahn A9 in den Gleinalmtunnel alarmiert. Aus unbekannter Ursache kollidierten ca. 1,5 km nach dem nördlichen Tunnelportal drei PKWs, wodurch drei Personen leicht verletzt wurden. Lesen Sie mehr...

Unfallkrankenhaus Kalwang nach neuerlicher Rezertifizierung unter den Top-Ten

Das AUVA-Unfallkrankenhaus Kalwang unterzog sich erstmals im Jahre 2007 als erstes Krankenhaus der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt AUVA und als zweites Krankenhaus in Österreich (neben dem Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Ried) einem Zertifizierungsverfahren nach den KTQ-Kriterien (Kooperation für Transparenz und Qualität im Krankenhaus). Lesen Sie mehr...

Weihnachtsfeier „Gemeinsam statt einsam“

Unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ fand am Dienstag, 20.12.2015, wieder eine Weihnachtsfeier in der Pfarre Donawitz für sozial bedürftige LeobenerInnen statt. Rund 40 Personen nahmen die Einladung der Pfarre gerne an und fanden sich zum Essen und zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Untermalt wurde der Nachmittag von Gebet, Gesang und weihnachtlichen Texten. Dank großzügiger ehrenamtlicher Unterstützung und Sponsoren gab es auch diesmal wieder ein Lebensmittelpaket für alle Gäste der Weihnachtsfeier.

Budget der Stadt Leoben für 2017 mehrheitlich mit Stimmen der SPÖ und Grüne beschlossen

Der Budget-Voranschlag für das Finanzjahr 2017 weist für die Stadt Leoben ein Gesamtvolumen von 94.181.000 Euro aus. Damit liegt er um 0,66 Prozent unter dem von 2016. Im ordentlichen Haushalt sind Einnahmen von 77.941.100 Euro veranschlagt. Das sind um 1,27 Prozent weniger als 2016. Der außerordentliche Haushalt ist mit 16.239.900 Euro budgetiert, eine Steigerung um 2,37 Prozent zum Vorjahr. Der Verschuldungsgrad hat sich von 0,70 Prozent auf 0,79 Prozent nur unwesentlich erhöht. Die freie Finanzspitze liegt bei minus 915.100 Euro. Die Stadtwerke Leoben erwarten 2017 ein positives Ergebnis von 24.400 Euro. Ihr Wirtschaftsplan sieht Erträge von 20.925.900 Euro vor, denen Aufwendungen von 20.901.500 Euro gegenüberstehen. Lesen Sie mehr...

A9 Wald am Schoberpass wegen Bergungsarbeiten gesperrt

Die Freiwilligen Feuerwehren Wald am Schoberpass und Kalwang befinden sich derzeit bei einem Verkehrsunfall auf der Phyrn-Autobahn A9. Aus unbekannter Ursache kam ein LKW nach dem Walder-Tunnel in Fahrtrichtung Linz von der Fahrbahn ab und kippte dadurch zur Seite, wobei der Fahrer unbestimmten Grades verletzt wurde. Lesen Sie mehr...

Internationales Weihnachtsschwimmen in Braunau

Auf Einladung des Partnervereins SC Braunau reiste die SV Leoben am Wochenende mit einer 13-köpfigen Mannschaft zum internationalen Weihnachtsschwimmen an. Teilnehmende Athleten waren Unna Szumovski, Luca Rösler, Alyssa Wintschnig, Sarah Lautischer, Alex Lin, Din Schlauer, Lisa Nachbagauer, Anna Nachbagauer, Yifan Leo Chen, Florjan Shurdhaj und Christian Wohlmutter.
Gemäß dem Motto dieses Wettkampfes war der Veranstalter sehr bemüht, neben optimalen Bedingungen für Bestleistungen auch den Rahmen insbesondere für die ganz jungen SportlerInnen sehr kindgerecht zu gestalten.
Lesen Sie mehr...

Einsatztaucher dankten für ein unfallfreies Jahr

Gestern Abend veranstaltete die Abteilung Wasserdienst der Freiwilligen Feuerwehr Leoben-Stadt mit ihren Einsatztauchern und -Schwimmern auf der Mur das schon zur Tradition gewordene Weihnachtsschwimmen. Das Leobener Christkind begleitete die Feuerwehrtaucher und -Schwimmer wieder in einer Feuerwehrzille. Lesen Sie mehr...

Herren – Handball, Bundesliga: UHC Hollabrunn - ATV Trofaiach 23:22 (13:11)

Der ATV hält zwei Runden vor Ende des Grunddurchgangs bei 16 Punkten, rein rechnerisch wären 20 Punkte notwendig um ins obere Play-Off einzuziehen. Und wie im letzten Heimspiel gegen St. Pölten war es wieder ein Trofaiach-Tor zu wenig, um zumindest einen Punkt in der Tabelle gut zu machen. Entgegen der letzten Spiele starteten Maretic & Co denkbar schlecht in die Partie und so sah sich der Spielertrainer bereits in der 12. Spielminute, beim Stand von 8:3, dazu gezwungen, das erste Timeout zu nehmen. Lesen Sie mehr...

Volleyball: Wenn einem der Kopf einen Streich spielt!

In einer sehr spannenden Marathonpartie unterliegendie Damen der ET-Volleys in Perg mit 2:3 Sätzen. Es war innerhalb eines Monats schon das fünfte Spiel, das über die volle Distanz von fünf Sätzen laufen sollte. Nur einmal in Tirol konnten die Girls den Entscheidungssatz für sich entscheiden. Diesmal waren es vor allem die Nerven, die einen Streich spielten. Lesen Sie mehr...

Handballturnier in die Tat umgesetzt

Der bei Leoben viele Jahre aktive slowakische Legionär Ladislav Vlnka und ATV-Trainer Hans-Peter Galovsky haben nun ernst gemacht. Nachdem man bereits des Öfteren über ein mögliches Jugend-Handball-Turnier gesprochen hat, wurde dieses Unterfangen am 17.12.2016 mit einem Turnier der männlichen Jugend U14 in Trofaiach in die Tat umgesetzt. Lesen Sie mehr...

Afrikanisches Café International

Am 17.12. war das Café Mittendrin afrikanisch. Fiona und Babette aus Kamerun, Yvonne aus Uganda und Ebenezer und Obinna aus Nigerien, stellten sich den Gästen vor und hatten auch Informationen über ihre Länder vorbereitet (Kamerun 17 Mio. Einwohner, Uganda 27 Mio. und Nigerien 138 Mio). Die Landessprachen sind meistens Englisch, in Kamerun Französisch, aber es gibt eine Vielzahl von Stammessprachen, die nur die jeweiligen Stammesmitglieder beherrschen. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Division I – Runde 6:
Eiswölfe Ternitz I - Rangers Langenwang I 9:0 (1:0, 4:0, 4:0) Tore: Holper (2), M. Woltron (2), Woschitz (2), Reithofer, Schwarz, P. Woltron. EV Plastoseal Torpedo Trofaiach - Team Styria 4:3 (2:2, 2:1, 0:0) Tore: Buchmayr, Ebner, Morgenstern, Pirolt; A. Bihusch, Hall, Kirschmann.

Division II – Runde 7:
Rangers Langenwang II - Montanuniversität Leoben 2:3 n.P. (1:1, 0:0, 1:1) Tore: C. Massenbichler, Rumpler; Alp, Napravnik, Pavlov. Turnout Hurricanes - EC Eisbrecher 5:6 (2:2, 1:3, 2:1) Tore: M. Fritz (2), Zmugg (2), Gröbl; Ammann (2), Grabenbauer, A. Kropf, Pfandl, Stuhlpfarrer. EC Black Eagles Bruck - EC Crazy Legs 0:7 (0:2, 0:4, 0:1) Tore: Bergner (2), Steinberger (2), Antonitsch, H. Koller, Söllner.

Division I – Nachtragsspiel Runde 5:
Rangers Langenwang I - Team Styria 14:2 (4:1, 3:1, 7:0) Tore: Hellerschmid (3), S. Milchrahm (3), Deutschmann (2), G. Reiterer (2), Trost (2), Geineder, Kandlbauer; F. Bihusch, Hall.

Betrunkener 23-Jähriger verursachte Verkehrsunfall und beging dann Fahrerflucht

Samstagfrüh, 17. Dezember 2016, verursachte ein Pkw-Lenker einen Sachschadenunfall und beging anschließend Fahrerflucht. Nachdem der Pkw-Lenker kurze Zeit später ausgeforscht werden konnte, ging er auf einen Polizisten los.
 
Lesen Sie mehr...

Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------