Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Biogasanlage: Leobener Gemeinderat einigt sich auf eine Lösung

Im Falle der Umsetzung dieser Variante wird im Interesse der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Leoben sichergestellt, dass die Anlage auch nicht von Dritten mit eventuell verbundenen Geruchsbelästigungen betrieben wird. Vielmehr soll die Anlage nur mehr zur Verwertung des Klärschlammes bei der Kläranlage verwendet werden.
Damit könnten auch Kosten, die dem Reinhaltungsverband - verbunden mit der Demontage und Verbringung der Anlage - entstehen würden, vermindert werden.
Lesen Sie mehr...

Schwerer Betrug über Internetverkaufsplattform

Ein 38-Jähriger ist verdächtig, am Donnerstag, 23. Juni 2016, über Internet den Verkauf eines hochpreisigen Pkws vorgetäuscht zu haben. Der 38-jährige Pole steht im Verdacht, gemeinsam mit weiteren noch auszuforschenden unbekannten Tätern über eine Internetverkaufsplattform hochpreisige Fahrzeuge zum Verkauf angeboten zu haben, wobei die Fahrzeuge tatsächlich nie verkauft, sondern der beabsichtigte Verkauf nur vorgetäuscht und die Opfer zu Vorabzahlungen (Überweisungen) verleitet wurden.
Lesen Sie mehr...

65 Einsatzkräfte übten in Trofaiach den Ernstfall

ff_uebung_trof
Brand in der Tiefgarage, Stromausfall, völlige Dunkelheit und acht eingeschlossene Personen in einem Geldinstitut, lautete die Übungsannahme. 65 Personen der Freiwilligen Feuerwehren Trofaiach, Gai, Gimplach, Hafning und der Betriebsfeuerwehr Donawitz sowie des Roten Kreuz Trofaiach und der Polizei waren vor Ort, um das Szenario realitätsnah zu proben.

Lesen Sie mehr...

Prozession mit Ikonen durch die Stadt Leoben

prozession
(Foto: Pregetter)
Gemeinsam mit dem Erzbischof Metropolit Arsenios von Austria, begleiteten viele Gläubige eine Prozession mit Ikonen durch die Stadt Leoben. Das Herz des Umzuges stellte die Ikonostase der St. Alfonskirche dar: Ein Ikonenbild der Mutter der immerwährenden Hilfe. Lesen Sie mehr...

Leoben unter Österreichs erfolgreichsten Tourismusgemeinden!

Namen wie Ischgl, Velden und Kitzbühel liegen in einem Ranking des Industriemagazins, Ausgabe Mai 2016, weit hinter Leoben. Gegenübergestellt wurde die Bettenanzahl zu den summierten Nächtigungen der Wintersaison 2014/15 und der Sommersaison 2015. „Damit hat trotz des rasanten Anstiegs der Nächtigungszahlen in den letzten zehn Jahren wohl niemand gerechnet. Leoben liegt in diesem Ranking auf Platz 63 unter jenen 236 Tourismusgemeinden, die über mindestens 250 Betten verfügen und vom Österreichischen Industriemagazin bei diesem Vergleich berücksichtigt wurden“, zeigt sich Tourismus-Geschäftsführerin Andrea Moder hoch erfreut. Lesen Sie mehr...

Schmaly’s Echte Spare Ribs

Vor-Rub
Bisher widmete ich stets Rezepte mit „Baby Back Rib’s“ (siehe hier) – das sind die kleineren Rippen aus der oberen Seite des Brustkorbes. Die echten „Spare Rib’s“ stammen von der Bauchseite des Brustkorbes und weit größer, das Fleisch ist etwas fetter – und soll beim BBQ saftiger bleiben und im Geschmack intensiver. Die Zubereitung selbst unterscheidet sich nicht von der Zubereitung anderer Rib’s. Lesen Sie mehr...

Top-Erfolge beim Kinder-Schwimmmeeting um den Judenburger Gulden

sv_leoben_gulden16
Mit viel Motivation, Einsatz, Ehrgeiz und Spaß waren am Samstag 6 junge Schwimmer und Schwimmerinnen der SV Leoben beim Kinder-Schwimmmeeting um den Judenburger Gulden am Start. Lesen Sie mehr...

Cafe International

cafe_russisch
Am Samstag, 18.6., präsentierten sich Studierende aus Russland, der Mongolei, Kasachstan, Ukraine und Weißrussland in friedlicher Eintracht und Freundschaft beim letzten Café International dieser Saison im Café Mittendrin. Russisches Bier, Plini und andere typische Speisen wurden den Gästen angeboten und das Volkslied Katuscha durfte nicht fehlen. Lesen Sie mehr...

Oberlandler feierten Kirchtag

oberlandler_16
Die Massenburg, hoch über den Dächern von Leoben stand am Sonntag, 19. Juni, wieder ganz im Zeichen des 27. Oberlandlerkirchtages. Kirchtagspartner war heuer die Marktgemeinde Mautern mit der Ortsmusikkapelle, die heuer ihr 145. Bestandsjubiläum feiert. Lesen Sie mehr...

ET-Volley beendet eine gute Saison und zieht Resümee

Eine extrem lange und erfolgreiche Saison ging kürzlich für die Volleyballerinnen zu Ende, Höhepunkte waren das Erreichen des österreichischen Cup-Final-Four bei den Damen und die beiden österreichischen Nachwuchstitel in den Alterskategorien U15 und U13. Abgesehen vom Cup-Erfolg, bei dem die Truppe von Spielertrainerin Sophie Wallner im Semifinale dem späteren Sieger und Serienmeister SVS Post nur knapp unterlag, war die Saison in der 1. Bundesliga der Damen ziemlich durchwachsen. Lesen Sie mehr...

Kletterer stürtzte mehrere Meter ab

Ein 47-jähriger Kletterer geriet Samstagvormittag, 18. Juni 2016, in einem Klettersteig in eine Notlage und musste von der Bergrettung und der Alpinpolizei gerettet werden. Lesen Sie mehr...

Athleten der Lebenshilfe Leoben schnitten sehr gut ab

athleten_lebenshilfe
Bei den heurigen Leichtathletik Meisterschaften in Klagenfurt , die am 10.06.2016 - 11.06.2016 stattfanden, konnten sich die Athleten der Lebenshilfe Leoben wieder beweisen. Einige von ihnen konnten persönliche Bestleistungen erzielt (z.B.: Huso Omerovic - 400m in 69 sec.) Lesen Sie mehr...

Firmeneinbrüche in Edling

Unbekannte Täter brachen in zwei Firmen ein, wodurch ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstand. Zwischen 15. Juni 2016, 16:00 Uhr und 16. Juni 2016, 07:20 Uhr, gelangten unbekannte Täter durch Aufdrücken eines Fensters in das Büro eines Firmengebäudes. Lesen Sie mehr...

16. Europäischer Berg-, Knappen- und Hüttentag in Pribram mit der Knappschaft Vordernberg

knappschaft_tschechien
Insgesamt 26 Berg- und Hüttenmänner aus dem Eisenmarkt Vordernberg nahmen an diesem internationalen bergmännischen Großereignisses in der mittelböhmischen Stadt Pribram teil, die aus Anlass ihres 800-jährigen Stadtjubiläums ein großes Fest veranstaltete. Lesen Sie mehr...

Felssturz am Gipfel der Eisenerzer Griesmauer

Dienstagmittag, 14. Juni 2016, löste sich vom Gipfel der Eisenerzer Griesmauer ein großer Felsbrocken und donnerte ins Tal. Dabei wurde ein Wanderweg in Mitleidenschaft gezogen, Personen kamen nicht zu Schaden.
Das Elementarereignis trat gegen 12:45 Uhr ein, wobei aufgrund der Größe des Felsens (10x20 Meter) der Berghang nach dem Felssturz in eine breite Staubwolke gehüllt wurde. Der Weitwanderweg Nummer 06 ist auf unbestimmte Zeit gesperrt, ein geologisches Sachverständigengutachten wird eingeholt.



Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  

-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Hauptplatz 13
8700 Leoben
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS VerzeichnisBlogverzeichnisRSS
-----------------------------------------------------