Arbeitsunfall in Eisenerz: 54Jähriger stürzte von Gerüst | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Arbeitsunfall in Eisenerz: 54Jähriger stürzte von Gerüst

Am 26. Jänner 2016 waren zwei Arbeiter in Eisenerz, mit Arbeiten an der Schanzenanlage, Pendelbahn – Bergstation beschäftigt. Gegen 11.50 Uhr führte ein 54jähriger österreichischer Arbeiter Arbeiten an einem Stahlkonstrukt durch, welches nach Fertigstellung als Bergstation für die Pendelbahn und unter anderem als Überdachung für den Kettenzug dienen sollte.
Gemeinsam mit seinem 51jährigen slowenischen Arbeitskollegen stand er auf der obersten Plattform eines ca 4,5 m hohen Arbeitsgerüstes. Die Plattform war am obersten Ende des Gerüstes angebracht, sodass seitlich keinerlei Schutz durch Gerüststangen gegeben war, andernfalls hätte man die Arbeiten in solcher Hohe nicht durchführen können. Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte der 54jährige während der Arbeit von der Plattform und schlug auf dem Betonboden auf. Er wurde mit Verdacht auf ein schweres Schädel-Hirntrauma mit dem ÖAMTC-Rettungshubschrauber in das LKH Graz gebracht und wird zur Zeit auf der Neurointensivstation versorgt. Sein Zustand ist nicht lebensbedrohlich.
Das Arbeitsinspektorat wurde in die Unfallerhebungen miteinbezogen. Laut Arbeitskollegen seien beide Arbeiter mit einem Arbeitssicherheitsgurt gesichert gewesen – diesbezügliche Erhebungen sind noch im Gange.



Werbung

Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  

-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Hauptplatz 13
8700 Leoben
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS VerzeichnisBlogverzeichnisRSS
-----------------------------------------------------