Tödlicher Verkehrsunfall am Präbichl | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Tödlicher Verkehrsunfall am Präbichl

Sonntagnachmittag, 22. Jänner 2017, kam es auf der B 115 über den Präbichl zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde. Gegen 15.00 Uhr fuhr eine 64-jährige aus dem Bezirk Leoben mit ihrem PKW auf der B 115 aus Vordernberg kommend talabwärts in Richtung Eisenerz. Nach einer Linkskurve geriet sie mit ihrem PKW aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden PKW, der von einer 69-Jährigen aus dem Bezirk Leoben gelenkt wurde.
Die 64-jährige PKW-Lenkerin erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Die Lenkerin des anderen PKWs erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Roten Kreuz Eisenerz in das LKH Leoben eingeliefert.
Die B 115 war für die Dauer von ca 2 Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt.

Bericht der Feuerwehr:
Am 22.01.2017 um 15:13 wurde die Feuerwehr Eisenerz und die Betriebsfeuerwehr VA Erzberg GmbH mit dem Alarmstichwort „T10-VU-eingekl. Person“ zu einem Verkehrsunfall auf der B 115 am Präbichl nach der Aussicht in Fahrtrichtung Vordernberg alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam es zu einer Kollision zwischen 2 PKW, wobei eine PKW Lenkerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde.
Bereits auf der Anfahrt stellte sich heraus, dass die eingeklemmte Person bereits aus dem Fahrzeug befreit wurde und vom Roten Kreuz erstversorgt wurde. Dadurch konnte die Betriebsfeuerwehr VA Erzberg GmbH auf dem Weg zum Einsatzort wieder umkehren. Die Aufgabe der Feuerwehr beschränkte sich auf die Absicherung der Unfallstelle sowie auf den Aufbau eines präventiven Brandschutzes.
Für eine Lenkerin kam jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle. Die 2. Unfalllenkerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH eingeliefert. Nach dem Abtransport des Verletzten wurden die Unfallfahrzeuge von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle entfernt. Um 17:30 konnten wieder alle eingesetzten Kräfte einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Eisenerz, Betriebsfeuerwehr, Rotes Kreuz Eisenerz, Polizei Eisenerz, Rettungshubschrauber Christophorus 12



Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS VerzeichnisBlogverzeichnisRSS
-----------------------------------------------------