Wanderin rutschte aus und schlug sich den Kopf | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Wanderin rutschte aus und schlug sich den Kopf

Eine 65-jährige Wanderin rutschte Samstagnachmittag, 18. Februar 2017, auf einer Eisplatte im Gemeindegebiet Trofaiach aus und schlug mit dem Kopf auf dem harten Untergrund auf. Die 65-Jährige musste mit Verletzungen unbestimmten Grades  in das Landeskrankenhaus Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur, eingeliefert werden. Der Wanderunfall ereignete sich gegen 14:30 Uhr auf einem schneebedeckten Forstweg in der Gemeinde Trofaiach, Ortsteil Kaintal. Die kurzzeitig bewusstlose 65-Jährige aus dem Bezirk Leoben wurde von der Besatzung des Rettungshubschraubers C14 erstversorgt und in das Spital geflogen.
Wichtiger Hinweis:
Diese Seite verwendet weder Cookies noch Google Analytics.
Ihre Besucherdaten werden in keinster Weise gesammelt, ausgewertet oder gar an Dritte weiter gereicht.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS VerzeichnisBlogverzeichnisRSS
-----------------------------------------------------