Olympisches Feuer am Leobener Hauptplatz | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Olympisches Feuer am Leobener Hauptplatz

Über 300 Schülerinnen und Schüler aus 16 Volks-Schulklassen des Bezirkes Leoben ermittelten heute bei spannenden Bewerben - bei denen sie nicht nur Geschicklichkeit, sondern auch jede Menge Wissen unter Beweis stellen mussten - den Tagessieger der „Safety Tour 2017“, der Kindersicherheitsolympiade. Ausgetragen wurden die Bewerbe am Hauptplatz von Leoben. Den Tagessieg und somit die Teilnahme beim Landesfinale am 8. Juni in Kapfenberg sicherte sich die 4. Klasse der Josef-Krainer Volksschule Gai, vor der 4 Klasse Kalwang und der 4. Klasse Niklasdorf.
Die „Safety Tour“ wird als Team-Wettbewerb ausgetragen und dient dazu, spielerisch und sportlich das Sicherheitswissen zu lernen und den Teamgeist zu stärken. Die Kinder lernen dabei u.a. wie man Unfälle vermeiden kann und wie man sich in Notfällen verhalten soll; wie bspw. ein Feuerlöscher funktioniert, welche Nummern bei einem Brand angerufen werden müssen, wie Gefahrensymbole aussehen und vieles mehr.

„Durch diese präventiven Maßnahmen erhält das Thema Sicherheit an den Schulen einen höheren Stellenwert. Ich danke allen Lehrerinnen und Lehrern, die für die Vorbereitung der Kindersicherheitsolympiade viel Zeit im Unterricht bereithalten. Und daher ist es für die AUVA selbstverständlich, auch die heurige Tour wieder zu unterstützen und zu begleiten“, sagt Dipl.-Ing. Dr. Hannes Weißenbacher, der Direktor der AUVA-Landesstelle Graz, in dessen Zuständigkeitsbereich nicht nur die Landesstelle und die Unfallkrankenhäuser Graz, Kalwang und Klagenfurt, sondern auch die Betreuung der über 900.000 AUVA-Versicherten in der Steiermark und Kärnten fallen.“

Die Vorbereitungen bzw. die Organisation vor Ort lag in den Händen von Alexander Debeletz. Für die Durchführung der Kindersicherheitsolympiade zeichnete das 10- köpfige "Safety - Team Steiermark" unter der Leitung von Geschäftsführer Heribert Uhl verantwortlich.

Vor Ort unterstützten die Veranstaltung die Freiwillige Feuerwehr Leoben und Leoben-Göß, die Freiwillige Feuerwehr Trofaiach, die Polizeiinspektion Leoben, das Rotes Kreuz Leoben, die Mantrailing Hunde Leoben, die AUVA und der ARBÖ Steiermark.

Auch zahlreiche Ehrengäste beehrten die jungen Wettkämpferinnen und Wettkämpfer, u.a. BH HR Dr. Mag. Walter Kreutzwiesner, BH Leoben; 1. Vize-Bgm. Maximilian Jäger, Stadtgemeinde Leoben; 2. Vize-Bgm. Daniel Geiger, Stadtgemeinde Leoben; Stadträtin Birgit Sandler, Stadtgemeinde Leoben; GR Manfred Schmid, Stadtgemeinde Leoben; GR Alfred Reinwald, Stadtgemeinde Leoben; Bgm. Mario Abl, Stadtgemeinde Trofaiach; Bgm. Christine Holzweber, Stadtgemeinde Eisenerz; Bgm. Karl Dobnigg, Kammern; HOL Claus Kastner, Pflichtschulinspektor u.v.a.m.

Über die AUVA: Bei der AUVA sind rund 4,8 Millionen Personen gesetzlich gegen Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten versichert. Die AUVA finanziert ihre Aufgaben fast zur Gänze aus Pflichtbeiträgen der Dienstgeber und übernimmt dafür die Haftung für Arbeitsunfälle und das Auftreten von BerufskrankheitenPrävention ist die Kernaufgabe der AUVA, denn Unfallverhütung und die Vorbeugung von Berufskrankheiten senken die Kosten für die weiteren Kernaufgaben Heilbehandlung, Rehabilitation und finanzielle Entschädigung von Unfallopfern.
Die AUVA betreibt die Unfallkrankenhäuser Meidling und Lorenz Böhler in Wien, die Unfallkrankenhäuser Graz, Linz, Salzburg, Klagenfurt und Kalwang sowie die Rehabilitationszentren Meidling, Weißer Hof in Niederösterreich, Häring in Tirol und die Rehabilitationsklinik Tobelbad in der Steiermark. In den Einrichtungen der AUVA werden jährlich über 370.000 Patientinnen und Patienten behandelt, davon mehr als 46.000 stationär.
Wichtiger Hinweis:
Diese Seite verwendet weder Cookies noch Google Analytics.
Ihre Besucherdaten werden in keinster Weise gesammelt, ausgewertet oder gar an Dritte weiter gereicht.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS VerzeichnisBlogverzeichnisRSS
-----------------------------------------------------