Sport | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Herren – Handball / HBA : ATV Trofaiach – HIB Handball Graz 27:25 (12:11)

Im „kleinen steirischen Derby“ trafen die Tabellenvierten aus der Obersteiermark am 3. Dezember 2016 auf den Letztplatzierten HIB Handball Graz. Was auf dem Papier relativ klar aussah, entpuppte sich im Endeffekt als äußerst schwere Geburt! Der Aufsteiger aus der steirischen Landeshauptstadt, der durchaus auf eine Anzahl von jungen Nachwuchshoffnungen zurückgreifen kann, hält seit zwölf Spielrunden lediglich bei einem Punkt. Dennoch taten sich in der laufenden Meisterschaft schon viele HBA-Kontrahenten gegen die nie aufgebenden Grazer schwer. Und dieses Mal waren es eben Tremmel, Brandl, Engelmann & Co., die alle Hände voll zu tun hatten, die zwei Punkte für sich zu behalten. Lesen Sie mehr...

HLA: Union Leoben unterliegt Krems 29:28 (17:15)

Ja es ist schon wieder passiert. Die Union Leoben verlor in Krems mit 29:28, dem exakt selben Ergebnis wie letzte Woche daheim gegen die FIVERS. Allerdings legten die Obersteirer gegen das Resultat offiziell Protest ein, da der Magelinskas-Truppe ein in der letzten Minute genommenes Time-Out verwehrt wurde. Lesen Sie mehr...

Tischtennis: Toller Erfolg in der Unterliga und deutlicher Aufwärtstrend beim Nachwuchs

Nachwuchstraining_tt
Der ESV St. Michael ist in der laufenden Saison mit einer Mannschaft in der Unterliga Nord vertreten. Im Gegensatz zum vorangegangenen Spieljahr, wo die Mannschaft zur Meisterschaftshalbzeit am vorletzten Platz überwinterte und nur durch eine starke Frühjahrsaison den Klassenerhalt schaffte, liegt das Team mit Helmut Reiterer, Richard Wagner und Ronald Tremmel zwei Runden vor Ende des Herbstdurchganges auf dem ausgezeichneten 4. Tabellenrang.
Lesen Sie mehr...

Eishockey: Youngsters der LE Kings beim Bambini Cup

youngsters_le_kings
Die U10 der LE Kings nam heuer als einziger „kleiner“ Verein am größten Eishockey-Nachwuchsturnier Mitteleuropas, dem Bambini Cup in Graz, teil. Die Gegner heißen unter anderem KAC, VSV, Wien, Graz 99ers und Zagreb. Der erste Spieltag am 3.12.2016 verlief äußerst erfreulich. So gab es Siege gegen das Leistungszentrum Kärnten und KHL Zagreb zu verbuchen, die Niederlagen gegen Wien, Graz und Villach fielen teilweise sehr knapp aus. Lesen Sie mehr...

2. Bewerb des STLV Crosslauf-Cups 2016/17

start_crosslauf_2106
Erfreulich großes Teilnahme-Interesse bei den Auftaktveranstaltungen des traditionellen Crosslaufcups des STLV. Bei den ersten beiden Bewerben in Ternitz (NÖ) und Leoben (ST) schraubten sich mit 144 bzw. 132 Finishern jeweils die Teilnehmer/Innen-Zahlen gegenüber den letzten Jahren gewaltig in die Höhe. Es dürfte sich herumgesprochen haben, dass diese Art von Sportveranstaltungen in Form von Geländeläufen über Wiesen und Felder nicht nur ein wertvolles Trainingsmittel, sondern auch eine wahnsinnig schöne und attraktive Art des Laufens generell ist. Lesen Sie mehr...

HLA: Union Leoben gegen HC Fivers WAT Margareten 28:29 (11:14)

Die Union Leoben ist heuer wirklich nicht zu beneiden. So sehr sich die Obersteirer auch bemühen, der Punkt will in knappen Partien einfach nicht gelingen. So auch in der letzten Begegnung, wo man HC FIVERS WAT Margareten einen tollen Kampf lieferte, den man am Ende knapp mit 28:29 verloren hat. Es war dies die vierte Niederlage mit nur einem Tor Unterschied. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Division I – Runde 4:
Rangers Langenwang I - EV Plastoseal Torpedo Trofaiach 5:4 n.P. (1:2, 0:1, 3:1) Tore: Trost (3), Geineder (2); Kofler (2), H. Freimann, Pirolt. Eiswölfe Ternitz I - Team Styria 7:1 (4:0, 2:1, 1:0) Tore: Reithofer (2), N. Edelmann, Lind, Schneider, M. Woltron, P. Woltron; Dworak

Division II – Runde 5:
Montanuniversität Leoben - Turnout Hurricanes 2:5 (0:3, 0:1, 2:1) Tore: Akhmadullin, Alp; Zmugg (2), M. Fritz, Kreuzer, Rappitsch. EC Eisbrecher - Rangers Langenwang II 2:1 (1:0, 1:1, 0:0) Tore: Grabenbauer, Pfandl; F. Geineder. EC Black Eagles Bruck - Eiswölfe Ternitz II 10:2 (0:1, 5:1, 5:0) Tore: Stockner (3), Fragner (2), Steinberger (2), Baumgartner, Gutfreund, Krautgartner; Paugger, C. Schlögl

Sportkegeln: Manuela Haubmann und Johann Stabler sind Steirische Meister

Bei den im ESV Kegel-Center Leoben/Leitendorf durchgeführten Steirischen Sportkegel-Sprint Landesmeisterschaften für Damen und Herren nahmen 41 Sportkeglerinnen und Sportkegler mit ausgezeichneten Leistungen teil. Lesen Sie mehr...

Herren – Handball: Kärnten - ATV Trofaiach 27:30 (16:16)

Am 26.11.2016 mussten die Trofaiacher in die Kärntner Landeshauptstadt. Bereits das dritte Mal in dieser Saison traf man auf den schlafraum.at Kärnten. Zu Hause gab’s eine empfindliche 1-Tore-Niederlage, in der zweiten Runde des ÖHB-Cups konnte man sich jedoch auswärts revanchieren. Und auch dieses Mal ergatterte man die volle Punktezahl, sodass man mit dem fünften Sieg in Serie die Heimreise antreten konnte. Diese Punkte waren jedoch wirklich hart verdient, denn die Partie wurde erst in den letzten fünf Minuten entschieden. Lesen Sie mehr...

Judo und Freizeit Leoben mit tollen Erfolgen im Burgenland

judo_jennersdorf
Die Leobener Judoka räumten diesen Sonntag beim Stadtturnier Jennersdorf wieder groß ab. Die jungen Judoka aus Leoben konnte sich nicht nur gegen ihre Landsleute sondern auch gegen Konkurrenz aus Ungarn und Slowenien behaupten. Einen besonders starken Auftritt legten wieder Luca Nestler und Luca Kutschi in ihren, wie gewohnt am stärksten besetzten, Klasse U10, bis 34 kg bzw. U12, bis 38 kg hin. Luca Kutschi sicherte sich seinen Weg ins Finale mit Siegen über zwei Turnierfavoriten aus Slowenien und musste sich lediglich in diesem seinem oftmaligen Gegner und Freund aus Hartberg, Alexander Falk, geschlagen geben. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Division I – Runde 3:
Eiswölfe Ternitz I - Rangers Langenwang I 3:2 n.P. (1:1, 1:1, 0:0) Tore: Schneider (2), Feurer; Hellerschmid, G. Reiterer.

Division II – Runde 4:
Montanuniversität Leoben - EC Black Eagles Bruck 1:11 (1:4, 0:3, 0:4) Tore: Napravnik; Stockner (5), Gutfreund (3), Donat (2), Fragner. EC Eisbrecher - Eiswölfe Ternitz II 8:4 (2:1, 3:3, 3:0) Tore: Grabenbauer (3), Pfandl (3), Kammersberger, Minar; Doppler, Neuherz, C. Schwarz, Woltron. EC Crazy Legs - Rangers Langenwang II 11:0 (4:0, 2:0, 5:0) Tore: Söllner (3), Antonitsch (2), Müller (2), Wolf (2), Feldbaumer, Freisl.

HLA: Leoben siegt im Derby gegen Bruck 21:31

Die Anfangsphase gestaltete sich ausgeglichen. Nach zehn Minuten lagen die Brucker noch mit 4:3 in Führung. Mit zwei Treffern von Marek Kovacech und je einem weiteren durch Thomas Kuhn, mit 7 Toren erfolgreichster Schütze, und Ivan Senta drehte Leoben das Ergebnis zu seinen Gunsten und gab die Führung nicht mehr aus der Hand! Die Stimmung bei der Magelinskas-Truppe wurde mit jedem Tor besser. Jede gute Aktion wurde von den Spielern gefeiert. Tor um Tor zogen die Leobener der Mannschaft von Trainer Milan Vunjak davon. Zur Pause führten die Leobener mit 9:15. Es war der Verdienst einer guten Abwehrarbeit gemeinsam mit Torhüter Luka Marinovic. Lesen Sie mehr...

Damen – Handball: MGA Fivers - ATV Trofaiach 28:17 (13:08)

Einem wirklich schweren Gegner mussten sich die ATV-Damen am kürzlich in Wien stellen. Die MGA Fivers, die in dieser Saison noch keinen Punkt abgegeben haben, machten an diesem Abend ihrem Namen alle Ehre und punkteten auch in diesem Spiel gegen die Obersteirerinnen. Lesen Sie mehr...

Sportkegeln: ESV Leoben Herren gehen mit 7:1 Heimsieg in die Winterpause

Mit einem neuen Mannschaftsbahnrekord von 573,7 Ø fegten die ESV Herren im Heimspiel der letzten Herbstrunde ihre Gegner von KSV Wiener Linien 3P mit einem tollen 7:1 Heimsieg förmlich aus der Kegelhalle. Die 2 Mannschaftspunkte wurden mit + 259 Kegel eine sichere Beute der ESV Herren, die nun mit einem guten 7. Tabellenplatz in die Winterpause gehen können. Tagesbester György Pinter mit 621 Kegel (ESV Leoben).

Herren-Handball / HBA: Vöslauer HC - ATV Trofaiach 20:24 (11:09)

Nach einer 3-wöchigen Länderspiel- u. ÖHB-Cup – Pause wurde der Spielbetrieb in der HLA und in der HBA wieder aufgenommen. Trofaiach war bis zu diesem Aufeinandertreffen am fünften Tabellenrang zu finden. Um diesen Platz zu halten, musste ein Sieg her, der im Endeffekt auch eingefahren werden konnte. Lesen Sie mehr...

Int. Österreichische Kurzbahnstaatsmeisterschaften Graz

Bei den Internationalen Österreichischen Kurzbahnstaatsmeisterschaften in der Auster in Graz schwammen Sophie Groiß und Florjan Shurdaj mit der österreichischen und auch internationalen Elite um die Wette. Lesen Sie mehr...

Eishockey: LE Kings vs. Rattlesnakes 5:3

Nach der Niederlage letztes Wochenende in Frohnleiten war man sich klar - für die Chance das Play Off zu erreichen, war ein Sieg in diesem Spiel gegen einen direkten Konkurrenten absolute Pflicht! Dessen waren sich die Jungs rund um Peter Mateicka bewußt und legten wie aus der Pistole geschossen los! Gerade einmal 15 Sekunden waren gespielt als Hannes Rohrer jubelnd abdrehte! Perfekt von Mateicka auf die Reise geschickt, ließ der Kings-Routinier dem Grazer Goalie mit einem Gewaltschuss keine Chance. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Division I – Runde 3:
Team Styria - EV Plastoseal Torpedo Trofaiach 4:5 (2:0, 1:4, 1:1) Tore: Hall (2), F. Bihusch, Kirschmann; Pirolt (3), Morgenstern (2).

Division II – Runde 3:
Eiswölfe Ternitz II - Turnout Hurricanes 5:4 (4:2, 1:1, 0:1) Tore: M. Waldherr (2), Edelmann, D. Loitzl, Paugger; M. Fritz (3), Rappitsch. Montanuniversität Leoben - EC Crazy Legs 4:8 (1:3, 2:1, 1:4) Tore: Alp, Ettinger, Pirmann, Zarre; Müller (3), H. Koller (2), Antonitsch, Bergner, Feldbaumer. EC Black Eagles Bruck - Rangers Langenwang II 4:1 (1:1, 1:0, 2:0) Tore: Gutfreund (4); F. Geineder.

HLA: HC Hard gegen Union Leoben 29:23 (12:12)

Im Nachtragsspiel der 8. Runde des Grunddurchgangs der Handball Liga Austria lag die Union Leoben auswärts bei HC Hard, bis zur Pause gleichauf. In der zweiten Spielhälfte profitierten die Vorarlberger allerdings von ihrer Routine und setzten sich mit 29:23 durch. Lesen Sie mehr...

Damen – Handball: ATV Trofaiach – ZV Wiener Neustadt 26:20 (13:09)

Nachdem man eine Woche zuvor gegen den Tabellenführer Hypo Niederösterreich eine beachtliche Leistung abgerufen hatte, man verlor ja lediglich mit nur vier Toren, war man im Lager der Trofaiacher Handballer sehr gespannt, ob diese gegen die aktuell auf Rang drei in der Tabelle zu findenden Wiener Neustädterinnen auch wieder möglich sein wird? Und man kann diese Frage ohne wenn und aber mit einem stolzen, obersteirischen „Ja!“ beantworten. Lesen Sie mehr...

Schwimmen: Starke Leistungen der SV Leoben beim Vöcklabrucker Meeting

voecklabruck_schwimmen
Athleten aus Ungarn, Tschechien, Deutschland und Österreich trafen sich am Wochenende beim sehr stark besetzten Raiffeisenbankmeeting in Vöcklabruck. Die Jüngsten mit 9 Jahren waren ebenso dabei wie etliche aus der österreichischen Elite. Das SV Leoben-Team bestand diesmal aus den 8 jungen Schwimmerinnen und Schwimmern Florjan Shurdhaj, Anna Nachbagauer, Lisa Nachbagauer, Din Schlauer, Tobias Huemer, Martina Grebenjak, Alyssa Wintschnig und Sarah Lautischer. Lesen Sie mehr...

Eishockey Eliteliga: Panthers Frohnleiten vs. LE Kings 6:5

Verletzungen und berufliche Verhinderung bestimmten wieder einmal die Aufstellung! Glaubte man letzte Woche lief das "letzte Aufgebot" auf, musste man sich in Frohnleiten eines noch "schlechteren" belehren lassen! Gerade einmal 10 Feldspieler standen Trainer Heli Karel zur Verfügung. Gastgeber Frohnleiten konnte auf volle drei Reihen zurückgreifen und startete quirlig in das Spiel. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Division I – Runde 2:
Team Styria - Rangers Langenwang I 9:4 (1:3, 3:0, 5:1) Tore: L. von Guggenberg (4), F. Bihusch (2), Hall (2), Dworak; S. Milchrahm (2), Deutschmann, M. Gastgeber. EV Plastoseal Torpedo Trofaiach - Eiswölfe Ternitz I 2:1 (2:1, 0:0, 0:0) Tore: Ebner, Kofler; Feurer.

Division II – Runde 2:
EC Eisbrecher - Montanuniversität Leoben 14:1 (4:0, 5:1, 5:0) Tore: Pfandl (4), Ammann (3), M. Kropf (2), Stuhlpfarrer (2), Grabenbauer, A. Kropf, Luschützky; Napravnik. EC Crazy Legs - Eiswölfe Ternitz II 0:2 (0:1, 0:0, 0:1) Tore: Edelmann, C. Schwarz. Turnout Hurricanes - Rangers Langenwang II 5:4 n.P. (1:2, 2:1, 1:1) Tore: Zmugg (3), M. Fritz, Gröbl; F. Geineder (2), J. Zink (2).

HLA: Punkte blieben aber in Ferlach

Die Union Leoben bot ohne ihren verletzten Spielmacher Benas Petreikis (Muskeleinriss) den Kärntner über die komplette Distanz ein Kopf an Kopf Rennen. Nach langer Führung konnten die Ferlacher die Partie allerdings in den letzten Minuten zu deren Gunsten drehen. Leoben verlor knapp mit 28:27. Lesen Sie mehr...

Damen – Handball: ATV Trofaiach – Hypo Niederösterreich 18:22 (11:13)

Dieses Spiel werden die ATV-Damen und das ATV-Publikum noch länger in Erinnerung haben. Denn der haushohe Favorit konnte gegen den „obersteirischen Underdog“ nur teilweise seine Klasse zeigen, die restliche Zeit stemmten sich Novakovic, Edlinger, Failmayer, Maier & Co. hervorragend dagegen und hielten die Partie über lange Zeit offen. Lesen Sie mehr...

Sportkegeln: Neuerlich mussten sich die Herren des ESV geschlagen geben

Österreichische Herren Superliga - 7. Runde
Unnötige Heimniederlage der ESV Leoben-Herren Das Team der ESV Leoben kassierte im Heimspiel der 7. Superligarunde gegen den Vize Staatsmeister BSV Voith St. Pölten 1 eine unnötige 6:2 Niederlage. Mit schwachen Leistungen von Gerhard Plank (521) und Hannes Haubmann (536) wurde die Chance auf einen Heimsieg gegen St. Pölten verschenkt. Außer 2 Einzelpunkten wurden leider keine weiteren Einzelpunkte erkegelt und da auch die wichtigen 2 Mannschaftspunkte mit 3376 zu 3392 um - 16 Kegel knapp verloren gingen, war die enttäuschende 6:2 Heimniederlage perfekt. Tagesbester Matko Bulka 609/1 von BSV Voith St. Pölten.

Ansehnlicher Betrag für das Down-Syndrom-Zentrum erlaufen

scheck_le_laufevent
Am 5. November 2016 fand in Hinterberg das Helferfest zum 8. LE-Laufevent statt. Zahlreiche Helferinnen und Helfer sind der Einladung des OK-Teams gefolgt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden alle mit Softshell-Jacken ausgestattet. Anlässlich des 8. LE-Laufevent wurde durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei den „66-Minuten von Leoben” wieder viele Kilometer erlaufen, und so konnte der Betrag von € 3.300,00 an das Down-Syndrom-Zentrum übergeben werden.

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Division I - Runde 1: EV Plastoseal Torpedo Trofaiach - Rangers Langenwang I 5:4 n.P. (0:1, 3:2, 1:1, 1:0) Tore: Freimann , Kofler (2), Morgenstern, Wieser; Deutschmann, Gaugl, S. Milchrahm, Zink

Division II - Runde 1: Montanuniversität Leoben - Eiswölfe Ternitz II 0:10 (0:2, 0:4, 0:4) Tore: Edelmann (3), D. Loitzl, Neuherz (3), Christian Schwarz (3). EC Crazy Legs - Turnout Hurricanes 7:5 (2:3, 2:1, 3:1) Tore: Freisl, Hinteregger, H. Koller (3), Söllner (2); M. Fritz (2), Hollerer, Kirschmann (2). EC Eisbrecher - EC Black Eagles Bruck 5:4 n.P. (1:1, 0:2, 3:1, 1:0) Tore: Grabenbauer, Pfandl, Stuhlpfarrer (3); Fragner, Gutfreund, Steinberger, Stockner

2 x Gold für junge Obersteirerin!

chiara_gymnastik
Chiara Adler (9 J.) gewann vor kurzem 2 x Gold bei den Österreichischen Sportunion Bundesmeisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik in Salzburg. Im Einzelbewerb und noch dazu als jüngste Teilnehmerin in Ihrer Kategorie, holte sie sich in der Jugendwettkampfklasse B mit Reifen somit den österreichischen Bundesmeistertitel und verwies die starke Konkurrenz eindrucksvoll auf die Plätze. Auch im Gruppenbewerb konnte Sie mit fünf weiteren Gymnastinnen Ihres Vereines „Gymnastiksport Union Graz“ ebenfalls den 1. Platz belegen und vertrat damit auch die Obersteiermark höchst erfolgreich.

HBA: Fivers WAT Margareten - ATV Trofaiach 19:25 (09:14)

Zu Hause gewannen die Trofaiacher gegen die Wiener doch recht klar mit 34:16. Dass das Auswärtsspiel ebenso ein Spaziergang wird, hoffte man sehr, es war im Endeffekt jedoch ein hartes Stück Arbeit. In der ersten Halbzeit lief bis zur 20. Spielminute alles wie am Schnürchen. Die Trofaiacher führten mit bis zu vier Toren und hatten den Gegner weitestgehend im Griff. Dennoch schafften es die Wiener auf bis zu zwei Toren heranzukommen. Lesen Sie mehr...

Tischtennis Bundesliga: Keine Punkte gegen die Tabellenspitze

Probst_2016
Für die Leobner Tischtennisherren waren die fünfte und sechste Runde der Bundesliga ein hartes Pflaster. Am Samstag wurde Probst & Co. zuhause mit 0:6 vom Tabellenzweiten deklassiert. Nur wenige gute Ballwechsel ließen die Hoffnung auf ein Pünktchen leben, doch am Ende hieß der Sieger immer Oberndorf.

Lesen Sie mehr...

HBA : ATV Trofaiach – Handball Tirol 32:28 (14:13)

In der letzten Partie der Hin-Runde überzeugten die Trofaiacher mit einer soliden Leistung gegen den aktuellen Dritten Handball Tirol. Dieser Sieg am Nationalfeiertag war nach vier Niederlagen in Folge mental absolut notwendig und lässt auf eine attraktive Rück-Runde hoffen. Lesen Sie mehr...

HLA: Leoben meldet sich mit 29:23 Sieg gegen Westwien zurück!

Es war ein souveränes Spiel das die Union Leoben gegen die Gäste der SG WESTWIEN abgeliefert hat. Sowohl in der Deckung als auch im Angriff hielten die Hausherren ihre Gegner auf Distanz. Am Ende durften Kapitän Jandl & Co. gemeinsam mit den Fans einen ungefährdeten 29:23 Erfolg bejubeln! Lesen Sie mehr...

Trofaiachs Handball Bundesliga-Teams in dieser Runde Punktelos

WHA: WAT Atzgersdorf gegen ATV Trofaiach 27:18 (16:5)
Eine vollkommen überraschende Auswärtsniederlage setzte es am 22.10.2016 für die Trofaiacher WHA-Damen. Von Anfang an passte leider nichts zusammen, sodaß man nach 30 Minuten lediglich 5 Treffer (!!!) im gegnerischen Tor unterbrachte. Am Ende musste man mit einer klaren 27:18 – Auswärtsklatsche wieder die Bundeshauptstadt verlassen. Lesen Sie mehr...

HLA: Schwaz HT besiegt Union Leoben knapp mit 21:20

Im Auswärtsspiel gegen Sparkasse Schwaz Handball Tirol sorgten Petreikis & Co. gestern Abend für ein sehr positives Lebenszeichen. Ohne den beruflich verhinderten Pauli Wulz hatten die Obersteirer den Gegner lange im Griff. Am Ende blieb die tolle Leistung leider unbelohnt und das Spiel ging knapp mit 21:20 verloren. Lesen Sie mehr...

Sportkegeln: Tabellenführer besiegt ESV Leoben mit 5:3

Kein Erfolgserlebnis gab es beim Heimspiel in der Herren Superliga für die ESV Leoben Herren. Die ESV-Sportkegler verloren gegen den Tabellenführer SK Wessely Neunkirchen (NÖ) mit 5:3. Trotz stimmkräftiger Anfeuerung der zahlreichen Zuseher verfehlten die ESV Leoben Herren um 4, bzw. 13 Kegel den 4ten Einzelpunkt für ein Unentschieden, sowie um 13 Kegel die 2 Mannschaftspunkte für einen Sieg und mussten eine äußerst knappe 5:3 Heimniederlage hinnehmen. Glückliche Gewinner der 2 Mannschaftspunkte mit 3361 zu 3349 um + 13 Kegel waren die Sportkegler von SK Wessely Neunkirchen, die sich über den überraschenden Sieg freuen konnten. Tagesbester Redek Holakovsky 603/1 von SK Wessely.

Krall & Pichler holen sich den 3. Platz in der FIA Endurance!

krall_pichler
Vergangenes Wochenende fanden am Slovakiaring die Ehrungen vom ESET V4 Cup statt! Christof Pichler & Mario Krall holten sich in der FIA Endurance / Klasse TCN 2 den 3. Platz in der Gesamtwertung!Dieser dritte Platz ist neben dem Sieg in der Rundstreckentrophy der nächste große Erfolg für das Steirische Duo im heurigen Jahr!


Medaillenregen für die SV Leoben bei den ASKÖ-Bundesmeisterschaften in Linz

ASKÖLinz16
35 Medaillen, davon 15xGold, 12xSilber und 8xBronze war heuer die Bilanz der SV Leoben bei den ASKÖ- Bundesmeisterschaften im Olympiastadion in Linz. Beigetragen haben dazu alle 8 Athleten (Kinder, Jugendliche und Masters), Sophie Groiss musste leider kurzfristig krankheitsbedingt zu Hause bleiben. Lesen Sie mehr...

HLA: Leoben gegen HC Linz mit 31:36

Die Vorzeichen waren für beide Teams gleich. Sowohl die Gäste als auch die Union Leoben wollte in diesem Spiel endlich wieder ein positives Zeichen zu setzen und den Abstand zu den vorderen Plätzen verringern. Vor der Pause waren es -nach einem gegenseitigen Abtasten in den Anfangsminuten- die Oberösterreicher welche das Spiel an sich rissen. Immer wieder liefen sich die Leobener in der gegnerischen Deckung fest während HC LINZ die Chancen im Konter nutzte und auch auf wenig Gegenwehr im Positionsspiel stießen. Zur Pause lagen der wiedergenesene Kapitän Stephan Jandl und sein Team schon mit 15:22 zurück! Lesen Sie mehr...

Vier Jungs der LE Kings für Österreich am Eis

viercracks
Didi Sporer mit seinen Schützlingen: vorne links Manuel Kölbl, rechts Julian Reisinger hinten links Dominik Diewald, rechts Noel Eschenberger

Große Auszeichnung für die Nachwuchsarbeit der LE Kings und Trainer Didi Sporer! Gleich vier junge Cracks haben eine Einberufung in das österreichische U/14 Nationalteam erhalten! Die vier jungen Eishockeytalente dürfen ihre Können bei zwei Länderspielen am 29.10. und 30.10. in Wien unter Beweis stellen. Gegner in beiden Partien werden die Alterskollegen aus Ungarn sein! Lesen Sie mehr...

WHA: ATV Trofaiach – HC BW Feldkirch 22:26 (11:16)

Die 2-wöchige Spielpause hat den ATV-Damen leider nicht gut getan. Im Spiel gegen den HC BW Feldkirch lief man permanent den Gegnerinnen hinten nach. Schon in den Anfangsminuten scheiterte man bereits drei Mal an der Stange, mit Fortdauer des Spieles sollten noch mehr Würfe auf’s Metall folgen. Lesen Sie mehr...

HBA: ATV Trofaiach – UHC Hollabrunn 24:27 (13:10)

Trotz der Abwesenheit des verletzten Stefan Galovsky und des etwas angeschlagenen Thomas Illmayer waren die Obersteirer die klar tonangebende Mannschaft in der ersten Halbzeit. Man spielte sich viele schöne Tore heraus und konnte die Niederösterreicher immer mit drei bis vier Toren auf Distanz halten. Der Lohn dafür war eine 13:10 – Halbzeit-Führung. Lesen Sie mehr...

Sportkegeln: 5:3 Auswärtsniederlage der ESV Leoben-Herren

Ein rabenschwarzer Tag von Gerhard Plank und da auch Hannes Haubmann und Armin Stocker unter ihrem Können kegelten, setzt es für die ESV Leoben-Herren in Wien gegen SPG SKH/Post 1036 eine 5:3 Auswärtsniederlage. Die ausgezeichneten Leistungen von Roman Leitner (604 Kegel), György Pinter (602) und Tamas Saghy (597) reichten leider nicht um die für einen Sieg nötigen 2 Mannschaftspunkte zu erspielen und wurden mit 3447 zu 3404 um + 43 Kegel von der Wiener Spielgemeinschaft gewonnen. Tagesbestleistung erkegelte Daniel Hackl (SKH/Post 1036) mit 621 Kegel.

Österreichische Hochsee-Meisterschaft in Kroatien: Trofaiacher segelt zu Bronze

seegeln_2016
Co-Skipper Robert Wegscheider holte mit Kurt Polly und seiner Crew Edelmetall bei der Österreichischen Hochsee-Meisterschaft vor der Küste Biograds. Wechselnde Wind- und Wetterverhältnisse prägten die Internationale Österreichische Hochsee-Staatsmeisterschaft in Kroatien. An vier Wettkampftagen vom 2. bis zum 5. Oktober 2016 hieß es für die insgesamt 32 teilnehmenden Segelteams oft: Warten auf den Wettfahrtstart. Lesen Sie mehr...

7:1 Sensationssieg der ESV Leoben-Herren in Ungarn

Freundschaftsspiel gegen 1. MCM Kaposvar. Mit einer ausgezeichneten Mannschaftsleistung - es fehlten nur 17 Kegel auf den bestehenden Mannschaftsbahnrekord - besiegten die ESV Leoben-Herren in einem Freundschaftsspiel die Sportkegler der ungarischen Superliga Mannschaft vom 1. MCM Kaposvar überraschend souverän mit 7:1. Neben den 5 Einzelpunkten wurden auch die 2 Mannschaftspunkte sicher mit 3448 (574 Ø) zu 3274 (545 Ø) um + 174 Kegel überlegen von den ESV Leoben-Herren gewonnen.

Judo und Freizeit Leoben zeigte bei den Steirischen Meisterschaften auf

judo_hausmannst_16
Bei den Steirischen Meisterschaften in Hausmannstätten ließen auch die jugendlichen Athleten von Judo und Freizeit Leoben keinen Zweifel an ihrer Präsenz in der heimischen Judoszene aufkommen. Besonders hervorzuheben sind die Erfolge von Laura Riess. Sie trat gleich drei mal an und sicherte sich in den Klassen U16 (+63 kg) und U21 (-70 kg) jeweils die Goldmedaille. In der allgemeinen Klasse erkämpfte sie sich noch als Draufgabe die Silbermedaille. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Rattlesnakes vs. LE Kings 10:8

Mit nur zwei Linien angereist war die Ausgangslage von vornherein nicht einfach. Vor allem Robert Rohrer, der sich wieder am operierten Knie verletzte, fehlte der Mannschaft an allen Ecken und Enden! Für ihn musste Patrick Huppmann in die Verteidigung, womit wiederum im Sturm einer der gefährlichsten Angreifer fehlte! Für "Huppi" scheint es aber egal zu sein, von welcher Position aus er das Spiel bestreitet - seine Tore macht er so oder so! Noch immer nicht ganz fit und somit auch nicht dabei Gerhard Göttfried.
Lesen Sie mehr...

HLA: 23:24 - Keine Punkte für Leoben

Lange Zeit sah es Freitagabend nach langer Durststrecke endlich wieder nach einem Sieg für die Union Leoben aus. Zwischenzeitlich führten die Hausherren gegen UHK Krems sogar mit fünf Toren. Das glücklichere Ende hatten allerdings die Gäste, welche dieses Spiel mit 23:24 für sich entscheiden konnten. Lesen Sie mehr...

Sportkegeln: 5:3 Auswärtsniederlage der ESV Leoben-Herren

In einem auf hohen Niveau stehenden Meisterschaftsspiel mussten die ESV Leoben Herren gegen die heimstarken Gegner von KSK Union Orth/Donau eine knappe 5:3 Niederlage hinnehmen. Lesen Sie mehr...

Staatsmeistertitel für die SV Leoben bei den österreichischen Mastersmeisterschaften

orcas_staatsmeisterschaft
Bei den national und auch international sehr gut besetzten heurigen österreichischen Mastersmeisterschaften in Wien/Floridsdorf wurde die SV Leoben von Peter Schumacher, Christian Wohlmutter sowie von Gabor und Heike Heinemann vertreten. Im starken Teilnehmerfeld in den jeweiligen Altersklassen erzielten die 4 Athleten hervorragende Leistungen. Lesen Sie mehr...

Herren – Handball, Bundesliga: ATV Trofaiach – HSG Bärnbach-Köflach 24:28 (10:15)

Das zweite steirische Derby hintereinander stand am Freitag, dem 30.09.2016, am Programm. Konnte man eine Woche zuvor auswärts noch zwei Punkte der HIB Graz abnehmen, scheiterte man zu Hause gegen die HSG Bärnbach-Köflach. Lesen Sie mehr...

LE Kings vs. Panthers Frohnleiten 8:4

Gut eingestellt von Coach Karel kam die Truppe mit eindeutiger Körpersprache auf das Eis. Die ersten 10 Minuten wurden die Gäste förmlich an die Wand gespielt. Einzig die Torumrandung verhinderte eine deutliche Führung - nicht weniger als 5 mal wurde in dieser Phase Metall getroffen! Nach diesem Anfangswirbel fanden die Gäste etwas besser in das Spiel und kamen zu einzelnen Konterchancen. Die Kings blieben aber die bestimmende Mannschaft. Als alle schon mit einem torlosen ersten Abschnitt rechneten, war dann aber knapp vor der Pausensirene Markus Strassegger zur Stelle und traf zur verdienten Führung für die Kings. Lesen Sie mehr...

HLA: Leoben unterliegt im Derby deutlich dem HC Bruck

Nichts wurde es aus dem Vorsatz, dass endlich wieder die Heimmannschaft das Derby gewinnen wird. HC Bruck war vom Start weg mit mehr Einsatz bei der Sache und spielte das Derby relativ trocken mit 25:32 nach Hause. Die Leobener müssen nun den Kopf wieder frei kriegen und die Abschlussschwäche ablegen, damit es in den nächsten Runden wieder mit dem Punktezuwachs in der Tabelle klappt. Kapitän Stephan Jandl konnte auch heute nicht helfen. Bei ihm wurden Herzprobleme diagnostiziert, wann er sein Team wieder am Feld unterstützen kann steht derzeit noch in den Sternen. Lesen Sie mehr...

Leobener Judokas in Gleisdorf vorne dabei

judoturnier_gleisdorf_16
Die Leobner Judoka räumten am vergangenen Samstag beim international besetzten Gleisdorfer Stadtturnier 2016 wieder groß ab. Die Leistungsgruppe konnte sich nicht nur gegenüber ihren Landsleuten sondern auch gegenüber Athleten aus Ungarn, der Slowakei und Rumänien behaupten. Lesen Sie mehr...

Damen– Handball – Austria (WHA): ATV Trofaiach – HIB Handball Graz 26:26 (16:12)

Das erste WHA-Derby ist Geschichte und endete mit einem gerechten Unentschieden. Obwohl nach dem 16:12 – Pausenstand die Sensation gegen den aktuellen Tabellenführer greifbar nah war, musste man in der zweiten Halbzeit scheinbar dem hohen Tempo Tribut zollen. Lesen Sie mehr...

Vordernberger-Tischtennis-Turnier mit Teilnehmerrekord

Neuer Teilnehmerrekord mit 86 Spielern an 3 Tagen für 5-7 Tischen „Freitag ist organisatorisch immer zum Warmlaufen für Samstag“. Nicht aber so dieses Jahr. Dank der intensiven Werbung in Vordernberg und bei den vielen Vereinen in der Steiermark war schon Freitag mit 36 Spielern eine echte Bewährungsprobe für die Turnierleitung, welche aber optimal gemeistert wurde. Lesen Sie mehr...

Handball Bundesliga: Derbysieg ging an Trofaiach

Im vierten Spiel der noch jungen Saison mussten die Trofaiacher am 23.09.2016 erstmals in die Fremde und so durften Pirolt, Agic & Co. gleich im ersten Auswärtsspiel Derbyluft in Graz schnuppern. Der Aufsteiger HIB Handball Graz konnte in den ersten drei Runden zwar nicht anschreiben, das letzte Spielergebniss gegen den Titelaspiranten St. Pölten (24:26) ließ aber eine klare Aufwärtstendenz erkennen. Mit dem getankten Selbstvertrauen aus dieser Partie stieg bei den Grazern auch die Hoffnung, gerade im Derby die ersten Punkte in der Bundesliga einzufahren.
Lesen Sie mehr...

HLA: Ernüchternde 39:21 Niederlage in Bregenz

Für die Leobener setzte es am Samstag eine sehr hohe 39:21 Niederlage bei Rekordmeister Bregenz. Während sich die Festspielstädter das verlorene Derby gegen Alpla HC Hard vergessen machten, fehlte Leoben-Trainer Romas Magelinskas teilweise die Motivation bei seiner Mannschaft. Lesen Sie mehr...

3. Tag des Sports bringt Bewegung auf den Hauptplatz

3_tagdessports_small
Am Freitag, den 16.September 2016 findet bereits zum dritten Mal der Leobener "Tag des Sports" am Leobener Hauptplatz statt. Im "Wohnzimmer" der Stadt wird sämtlichen Leobener Sportvereine bzw. Institutionen die Möglichkeit geboten, sich sowohl informativ als auch aktiv einem breiten Publikum zu präsentieren. Gäste werden viele Gelegenheiten haben die eine oder andere Sportart mit allen Sinnen zu erfahren, verspricht Referatsleiter Andreas Raidl. Lesen Sie mehr...

Handball – Bundesliga: ATV Trofaiach – WAT Fivers Margareten 34:16 (16:08)

Am 3.9.2016 eröffneten die Trofaiacher Herren die Meisterschaft mit einem Kantersieg gegen die Bundesliga-Mannschaft der WAT Fivers Margareten. In den letzten Saisonen entpuppten sich die jungen Fivers als wahrer Angstgegner von den Obersteirern, aber bei diesem Aufeinandertreffen konnte man als klarer Sieger vom Parkett treten. Lesen Sie mehr...

Saison für Tsanaxidis gelaufen noch bevor sie richtig begann

Die Knieverletzung des 19-jährigen Griechen Chrysanthos Tsanaxidis, welche er sich bei einem Foul im ersten Meisterschaftsspiel in der ersten Handballliga zuzog, ist leider schlimmer als zuerst vermutet. Die Untersuchungen im UHK Kalwang haben beim Rückraumspieler einen Riss des Kreuzbandes, der Seitenbänder und des Meniskus im linken Knie ergeben. Am Mittwoch wird Tsanaxidis operiert und danach stehen ihm mindestens sieben Monate Pause bevor. Die Saison ist für den jungen Griechen damit vorbei, noch bevor sie richtig begonnen hat.

HLA: Rassige Partie gegen Schwaz endet 29:29

Mit einem am Ende wohl gerechten Unentschieden endete die Auftaktpartie zwischen Union Leoben und Schwaz Handball Tirol. Nach Vorteilen für die Hausherren vor der Pause, lagen die Gegner nur vier Minuten vor dem Ende mit 25:28 voran. Leoben erkämpfte sich jedoch Dank einer starken Mannschaftsleistung noch das 29:29 Unentschieden und damit den ersten Punkt in der Tabelle. Lesen Sie mehr...

Union Leoben im letzten Test vor der Meisterschaft siegreich

Mit einem 38:27 Erfolg gegen die HSG Bärnbach/Köflach hat sich die Union Leoben am Freitag Selbstvertrauen für die kommende Woche daheim gegen Schwaz beginnende HLA-Saison, geholt. Wie schon gegen die HSG Graz lagen die Hausherren zu Beginn in Rückstand, doch auch diesmal konnten Sie das 3:5 in einen 11:8 Vorsprung verwandeln. In dieser Phase waren es erneut die Paraden von Luka Marinovic und Ballgewinne über eine kompakte Deckung, welche zu schnellen Gegenstößen führten. Die Weststeirer steckten jedoch nicht auf und kämpften sich ihrerseits wieder an die Leobener heran. Zur Pause gingen die Teams beim ausgeglichenen Stand von 18:18 in die Kabinen. Lesen Sie mehr...

Leobens HLA-Team belegt 3. Platz bei Turnier in Bad Tölz

An diesem Wochenende fand für das junge Team der Union Leoben in Bad Tölz das erste Vorbereitungsturnier statt. Mit einer Bilanz von zwei Siegen und einer Niederlage belegten die Obersteirer dabei den dritten Platz. Knapp geschlagen wurde die Magelinskas-Truppe von einem Kooperationsteam des SC Magdeburg. Lesen Sie mehr...

Radteam Leoben bei der Austria Top Tour erfolgreich

Christof_Z
Der Trofaiacher Christof Zach vom Radteam Leoben gewinnt bei der Austria Top Tour die M40 Gesamtwertung der Österreich Rangliste und belegte in der Internationalen AK Wertung den 2. Platz. Im Gesamtklassement erreichte er den 10 Platz von über 3500 Starter die heuer an der größten Radmarathon Serie Österreichs teilnahmen. Kathi Machner aus Leoben erreichte in der Damenklasse M20 den 2. Platz und im Gesamtklassement Platz 14.

Talkönig und -königin 2016 sind bestimmt

61 Starter im Alter von 16 - 84 Jahren stellten sich beim 1. Leobener Bergzeitfahren „Talkönig" dem Kampf gegen die Uhr. Unter den Startern waren auch Sportgrößen wie der Olympia Bronzemedailliengewinner in der Nordischen Kombination im Teambewerb Lukas Klapfer sowie Mika Vermeulen der beim europäischen olympischen Jugend-Festival im Team die Goldmedaille bei den nordischen Kombinierern einheimsen konnte. Lesen Sie mehr...

Floorball hilft bei Integration

Der Trofaiacher Floorballverein betreibt seit gut einem halben Jahr eine „Außenstelle“ in Vordernberg. Dort spielen und trainieren Asylwerber gemeinsam mit Mitgliedern des FBV Trofaiach unter der Betreuung von Thomas und Barbara Missethon. Floorball eignet sich gut für die Entwicklung eines Gemeinschaftsgedankens. Die Regeln des Spiels machen es auch besonders geeignet, altersstufenübergreifend und geschlechterübergreifend zu spielen. Auch die Jüngsten sind eifrig bei der Sache.

Lesen Sie mehr...

Obmann Berndt Nahrgang zieht Bilanz

Auf eine äußerst erfolgreiche Kegelsaison 2015/16 kann der Sportverein Mayr-Melnhof-Novopan, Leoben unter der Leitung von Obmann Berndt Nahrgang und Sektionsleiter Johann Stabler zurückblicken. So konnte die 1. Mannschaft in der abgelaufenen Landesliga Meisterschaft mit einem Rekordvorsprung von 13 Punkten (in der Steiermark noch nie vorgekommen) den Meistertitel in der Steirischen Landesliga erringen. Lesen Sie mehr...

Top-Erfolge beim Kinder-Schwimmmeeting um den Judenburger Gulden

Mit viel Motivation, Einsatz, Ehrgeiz und Spaß waren am Samstag 6 junge Schwimmer und Schwimmerinnen der SV Leoben beim Kinder-Schwimmmeeting um den Judenburger Gulden am Start. Lesen Sie mehr...

ET-Volley beendet eine gute Saison und zieht Resümee

Eine extrem lange und erfolgreiche Saison ging kürzlich für die Volleyballerinnen zu Ende, Höhepunkte waren das Erreichen des österreichischen Cup-Final-Four bei den Damen und die beiden österreichischen Nachwuchstitel in den Alterskategorien U15 und U13. Abgesehen vom Cup-Erfolg, bei dem die Truppe von Spielertrainerin Sophie Wallner im Semifinale dem späteren Sieger und Serienmeister SVS Post nur knapp unterlag, war die Saison in der 1. Bundesliga der Damen ziemlich durchwachsen. Lesen Sie mehr...

Athleten der Lebenshilfe Leoben schnitten sehr gut ab

Bei den heurigen Leichtathletik Meisterschaften in Klagenfurt , die am 10.06.2016 - 11.06.2016 stattfanden, konnten sich die Athleten der Lebenshilfe Leoben wieder beweisen. Einige von ihnen konnten persönliche Bestleistungen erzielt (z.B.: Huso Omerovic - 400m in 69 sec.) Lesen Sie mehr...

FC Trofaiach – Altherren-EM

Der FC Trofaiach veranstaltete zum Saisonabschluss ein Altherren-Turnier an dem diesmal vier Mannschaften teilnahmen. Es wurde ein kleiner aber feiner Event, bestens organisiert von Gina Schmid und ihren fleißigen Helfern vom FC Trofaiach. Lesen Sie mehr...

Athleten des K.S.F. Gym Leoben zeigten bei den Österreichischen Meisterschaften im Kickboxen auf

Am Samstag den 11.6. 2016 fanden in Schielleiten die österreichischen Meisterschaften im Kickboxen der WAKO statt. Das K.S.F. - Gym Leoben unter der Leitung des Obmannes Günter Plank, war mit 4 Athleten in den Disziplinen K1 und Low-Kick am Start. Lesen Sie mehr...

Leobens Schwimmer waren sehr erfolgreich bei der Hage-Speed-Trophy in Knittelfeld

17 Schwimmerinnen und Schwimmer der SV Leoben starteten am Samstag in Knittelfeld bei der Hage-Speed-Trophy. Das große Team bestand aus jungen Nachwuchsschwimmern, den Leistungsträgern Anna Nachbagauer, Yifan Leo Chen und Florjan Shurdhaj und den Masters. Glücklicherweise hielt das Wetter bei diesem Wettkampf, der alljährlich auf der Langbahn im Freien stattfindet, bis zum Schluss und so konnten alle Athleten ihr Bestes geben. Lesen Sie mehr...

HLA: Flo Illmayer - unser Rückraumspieler beendet Karriere

Es sind berufliche Gründe, die Eigenbauspieler Florian Illmayer nach 16 Jahren vorerst zum Karriereende zwingen. Gemeinsam mit seiner Freundin wird "Flo" nach Italien übersiedeln, wo er im Bereich der Önologie, Kellerwirtschaft (Wein), tätig sein wird. Lesen Sie mehr...

Medaillenregen bei Steirischen Meisterschaften für Leobener Judoka

Die erfolgreichen Judoka von "Judo und Freizeit Leoben" ließen vor der Sommerpause nochmals ordentlich Medaillen regnen. Bei den am Samstag  in Mürzzuschlag durchgeführten steirischen Meisterschaften für die Altersklassen U14 und U23 fuhren die Athleten aus Leoben wieder beachtliche Erfolge ein. Lesen Sie mehr...

Gold für Stocker Gerlinde bei den Österreichischen Meisterschaften im Sportkegeln

Bei den österreichischen Meisterschaften der Damen Ü50 im Sportkegeln die in Wörgl abgehalten wurden, konnten die Damen des ESV Leoben mit Gerlinde Stocker den österreichischen Meistertitel und durch Aloisia Rust einen Top Ten Platz (8) erkämpfen. Lesen Sie mehr...

Spitzenplätze für Leobens junge Judokas

Am ersten Tag des internationalen Judoturniers in Zeltweg waren es diesmal wieder die Mädels von Judo und Freizeit Leoben, die die Kohlen aus dem Feuer holten. Die österreichischen Vizemeisterinnen Melanie Buchebner (U16 bis 57 kg) und Laura Riess (U16 bis 60 kg) blieben einmal mehr ungeschlagen und holten sich jeweils Gold in ihren Klassen. Niki Curtis (U14 bis 32 kg) erkämpfte sich den dritten Platz. Bei den Burschen hielt Loris Pölzl die Fahnen hoch und schaffte den ausgezeichneten dritten Platz. Lesen Sie mehr...

Damen – Handball: Hypo Niederösterreich 1 - ATV Trofaiach 35:28 (16:16)

Das letzte Spiel ist gespielt und die Damen des ATV Trofaiach machten am 14.05.2016 noch einmal mit einer sehenswerten Abschlussleistung gehörig auf sich aufmerksam. In einer entfesselten aufspielenden ersten Halbzeit war man den Gastgeberinnen über dreißig Minuten lang ebenbürtig. Teilweise führte man sogar mit drei Toren, aber Hypo wäre eben nicht Hypo und glich zur Pausensirene zum 16:16 aus. Lesen Sie mehr...

Motorsport: Sieg für Krall & Pichler am Red Bull Ring

Von 13.05. bis 15.05.2016 fand am Red Bull Ring der ESET V4 Cup statt! In diesem Rahmen startet auch die FIA Endurance bei dem Mario Krall & Christof Pichler erstmalig mit einem ETCC Seat Leon MK2 von Pfister Racing an den Start gingen! (Foto: Peter Schweinegger) Lesen Sie mehr...

Grieche Tsanaxidis unterschreibt in Leoben

Am Donnerstag Abend langte bei der Union Leoben der unterzeichnete Vertrag des nächsten Neuzugangs bei Präsident Claus Hödl ein. Der 19-jährige Grieche Chrysanthos Tsanaxidis erhält einen Vertrag über zwei Jahre mit der Option auf eine weitere Saison. Die Obersteirer gehen damit auch im nächsten Jahr weiter den Weg, jungen Talenten eine Bühne in der Handball Liga Austria zu bieten. Dass dies zum Erfolg führen kann, bewiesen die Montanstädter in dieser Saison mit dem Viertelfinal-Einzug. Lesen Sie mehr...

Damen – Handball: ATV Trofaiach – Union St. Pölten 28:22 (17:11)

Ohne die Spielerinnen Johanna Failmayer, Katja Bolcar und Vanessa Magg mussten die ATV-Damen am 08.05.2016 in ihrem letzten Heimspiel antreten. Trainer Goran Vranjes schickte dafür Antonia Bagaric am rechten Rückraum und Verena Berendi auf der Kreisposition ins Rennen. Lesen Sie mehr...

Judo und Freizeit Leoben österreichweit im Spitzenfeld vertreten

Zu den am 7. / 8. Mai 2016 in Kufstein durchgeführten österreichischen Junioren-Meisterschaften in den Altersklassen U 16 und U 21 war der erfolgreiche Leobner Judoverein mit vier Athleten angereist. Die Abreise erfolgt mit zwei Vize-Staatsmeistertiteln im Gepäck. Das regelmäßige und harte Training der regierenden Steirische Meisterin Laura Riess hat Früchte getragen. Erstes Antreten bei Österreichischen Meisterschaften und gleich eine Silbermedaille in der Klasse U 16 (- 70 kg). Ihr gleich getan hat es ihre Trainingspartnerin Melanie Buchebner, die alle Vorkämpfe in der stark besetzten Klasse U 16 (-57 kg) souverän für sich entscheiden konnte und im Kampf um den Einzug ins Finale mit einem spektakulären Ippon-Wurf alle Aufmerksamkeit auf sich zog. Lesen Sie mehr...

HLA: 32:24-Niederlage besiegelt Aus im Viertelfinale für Union Leoben

Ganz anders als beim Heimspiel in Leoben haben sich die Obersteirer gestern in Krems präsentiert. Dass es statt einem Spiel auf Augenhöhe letztlich eine 32:24 Niederlage wurde, lag an keinem der beiden Teams sondern an den Unparteiischen, welche aus Sicht der Obersteirer die selben in den Urlaub schicken wollten. "Die Referees haben uns von der ersten Minute an benachteiligt.", wetterte Präsident Claus Hödl nach der Partie. Lesen Sie mehr...

HLA: Krems macht Sieg noch vor der Pause klar

Wie schon im ersten Viertelfinale, holte sich auch Mittwoch Abend die Mannschaft mit der aggressiveren Deckung den Sieg und auch diesmal waren es die Gäste, welche dem Spiel den Stempel aufdrücken konnten. Nach einem 6:16 Pausenstand konnte Leoben lediglich den Vorsprung halten. Endstand 24:35. Die Entscheidung über den Halbfinalgegner der Fivers ist somit auf Freitag, den 06.05. um 18:30 Uhr vertagt, wo die Union Leoben für einen nächsten Sieg in der Wachau sorgen müsste, um das Halbfinale zu erreichen. Lesen Sie mehr...

Tischtennis: Saisonausklang für den SV Leoben

Vergangene Woche bestritten sämtliche Herrenmannschaften der Tischtennissektion ihre letzte Ligarunde – Die Kampfmannschaft beendet die Saison mit dem unglaublich guten sechsten Platz in der 2. Bundesliga B, beim Finalturnier in Baden wird dann um Platz 9-12 von insgesamt 24 Mannschaften gespielt. Die Landesligamannschaft um Seniorenstar Reinhard Sorger rangiert an vierter Position, das zweite Landesligateam schaffte den Klassenerhalt mit einem Punkt Vorsprung auf Ligist. Lesen Sie mehr...

Das starke Team vom SV Leoben

Beim internationalen Trans-Semmering-Meeting in Mürzzuschlag trat die SV Leoben diesmal mit 10 jungen Schwimmerinnen und Schwimmern an. Neben den „alten“ und erfahreneren Athleten, Anna Nachbagauer und Yifan Leo Chen, machten auch 8 Neulinge ihre ersten Wettkampferfahrungen. Jana Nikolova, Alyssa Wintschnig, Martina Grebenjak, Katharina Posch und Unna Szumovski, bei den Mädchen sowie Dominik Hopf, Din Schlauer und Alexander Grebenjak bei den Burschen verstärkten das SVL-Team. Lesen Sie mehr...

Damen – Handball: Trofaiach holt sich Pflichtsieg

Erst in der 15. Spielminute, als Kreisläuferin Katja Bolcar zum 10:10 ausglich, konnten die Steirerinnen das Spiel zu ihren Gunsten drehen. Nach dem 12:16-Halbzeitstand gelang es den ATV-Damen einen 4- bis 5 – Tore-Vorsprung über die Distanz zu verwalten und einen sicheren 28:33 – Auswärtssieg über das Tabellenschlusslicht Admira Landhaus einzufahren. Lesen Sie mehr...

HLA: Leobener Fans peitschten die Union zum 27:30 Sieg

Für die große Überraschung im Viertelfinale der Handball Liga Austria hat die Union Leoben am Samstag in Krems gesorgt. Mit einer sehr guten Abwehrleistung und angetrieben von vielen heimischen Fans, welche die Reise in die Wachau ebenfalls antraten, holten sich Spendier & Co. den langersehnten Premierensieg in der Wachau! Die Obersteirer sind somit das einzige Team, welches den Einzug in das Halbfinale fixieren kann! Lesen Sie mehr...

Die Erfolgsserie von Judo und Freizeit Leoben setzt sich fort!

Beim "Internationalen Schülerturnier" des ASKÖ Judo-Club Graz waren es ein weiteres Mal insbesondere die Mädchen, welche die Fahne von Judo und Freizeit Leoben hoch hielten. Mit Chiara Heiss (U12 bis 40 kg), Niki Curtis (U14 bis 32 kg) und Melanie Buchebner (U16 bis 57 kg) konnten die Kämpferinnen aus Leoben in jeder Altersklasse dieses Turniers eine Goldmedaille holen. Lesen Sie mehr...

Handball: Leobens-U10 bei Heimturnier siegreich

Nicht nur das U13-Finalturnier, sondern auch das vierte Turnier der U10-Mixed Mannschaften Leistungsgruppe-C fand am Samstag, den 23.04.2016 in der Sporthalle Donawitz statt. Im Modus Jeder gegen Jeden hatten alle Teams drei Spiele zu absolvieren. Am Ende jubelte die U10 der Union Leoben mit dem Punktemaximum vom 1. Platz! Lesen Sie mehr...

Herren – Handball – Bundesliga: UHC Gänserndorf - ATV Trofaiach 24:24 (12:12)

Die Ausgangslage war bekannt: bei Sieg oder Unentschieden gegen Gänserndorf müssen die ATV’ler nicht in die Relegation. Nach unglaublichen 60 Spielminuten ist es dann auch festgestanden, dass die Mannen von ATV-Coach Jürgen Radischnig nicht dort hin müssen. Aber was die mitgereisten Fans und die zu Hause-Gebliebenen vor dem Liveticker mitmachen mussten, ging fast nicht auf die obligate „Kuah-Haut“! Lesen Sie mehr...

Judo und Freizeit bleibt auch beim Turnier in Graz nicht ohne Medaillen

Am ersten Tag des österreichweit zu den größten Veranstaltungen zählenden Turniers von "Judo – Creative Graz" konnten die Spitzen-Kämpferinnen von Judo und Freizeit Leoben, Chiara Heiss (U12 -40kg), Laura Riess (U16 +63 kg) und Melanie Buchebner (U16 -57 kg) in der ASVÖ-Halle Graz groß aufzeigen. Lesen Sie mehr...

Herren – Handball – Bundesliga: ATV Trofaiach – HBA Fivers WAT Margareten 29:29 (12:12)

Es war das Schicksalsspiel für beide Mannschaften an diesem 16.04.2016. Sowohl die Wiener als auch die Obersteirer hätten jeweils mit einem Sieg alles klar machen können. Nachdem jedoch jeder einen Punkt ergattern konnte, wird die Relegationsfrage erst im nächsten Spiel geklärt. Lesen Sie mehr...

Union Leoben erkämpft Unentschieden gegen Bregenz

Was die junge Leobener Mannschaft, bei denen neben Truchanovicius und Wulz auch Salbrechter mit Knöchelverletzung fehlte, heute gegen Bregenz Handball auf das Parkett brachte, veranlasste das Publikum am Ende mit Recht zu Standing Ovations. Lange Zeit lag man in Führung. Eine hektische Endphase brachte dann noch einen Punkt für Bregenz. Endstand 27:27. Lesen Sie mehr...

Sebastian Spendier bleibt weiteres Jahr bei Union Leoben

In dieser Woche hat ein weiterer wichtiger Teil der Leobener Mannschaft eine Entscheidung getroffen. Der 19-jährige Juniorennationalteam-Spieler Sebastian Spendier, welcher seit 2014 zum fixen Stamm der Montanstädter zählt, verlängert seinen Vertrag um ein weiteres Jahr und wird somit auch in der Saison 2016/17 das Dress der Union Leoben tragen. Lesen Sie mehr...

SV Schwimmer in Graz und Linz im Einsatz

Am vergangenen Wochenende waren die Schwimmerinnen und Schwimmer gleich bei zwei Wettkämpfen vertreten - die Jungen mit Sophie Groiss, Florjan Shurdhaj und Christian Wohlmutter bei der int. Ströck ATUS Graz Trophy in Graz und die Masters mit Heike und Gabor Heinemann beim intern. LSK Heindl Mastersmeeting in Linz.

Lesen Sie mehr...

Saisonschluss beim Nordic-Ski-Team der Naturfreunde in Trofaiach

Zum Saisonabschluss trafen sich die jungen Wintersportler mit dem gesamten Trainerteam im Pavillon der Lebenshilfe zu einem Rückblick auf die abgelaufene Saison ein. Lesen Sie mehr...

Tischtennis: 3x Bronze für Sascha Steiner

Vergangenen Samstag starteten Sascha Steiner und Luca Fabach für den SV Leoben im U13-Teambewerb der steirischen Tischtennismeisterschaften in Kapfenberg. In der Vorrunde konnten sich die beiden klar mit 3:0 gegen ihre Mitkonkurrenten aus Liezen und Feldkirchen durchsetzen, scheiterten aber an den stark spielenden Mariazellern mit 1:3.
Mit dem zweiten Platz in der Vorrunde qualifizierten sie sich für das Halbfinale, in welchem sie klar 0:3 gegen die späteren Meister von Indigo Graz unterlagen. Im Spiel um Platz drei trafen sie abermals auf die Union Mariazell, der sie sich diesmal knapp mit 2:3 geschlagen geben mussten und somit das "undankbare Blech" holten.
Lesen Sie mehr...

Herren – Handball – Bundesliga: Vöslauer HC - ATV Trofaiach 22:27 (10:14)

Mit dem dritten Sieg in Folge holen die Trofaiacher weitere wichtige Punkte und ziehen mit den HBA Fivers, dem unmittelbaren Gegner um den zweiten Relegationsplatz neben den bereits fix um den Abstieg kämpfenden Gänserndorfern, in der Tabelle gleich. Lesen Sie mehr...

Damen – Handball: ATV Trofaiach – SSV Dornbirn-Schoren 38:25 (19:10)

Ja was war denn da am 09.04.2016 in der Trofaiacher Mehrzweckhalle los? Ausnahmezustand pur? Die Trofaiacher Damen spielten sich an diesem Abend gegen die Vorarlbergerinnen in einen wahren Spielrausch und gewannen mit einer kompakten mannschaftlichen Leistung verdient mit 38:25. Lesen Sie mehr...

Judo und Freizeit Leoben bei den Meisterschaften U12 und U18 – Mehr als nur dabei

Am 9. April 2016 fanden in Hausmannstätten die steirischen Judomeisterschaften für die Altersklassen U12 und U18 statt. Dabei konnten die Athleten von Judo und Freizeit Leoben wieder groß abräumen. In der Klasse U 12 (bis 38 kg) konnte der regierende steirische Meister Luca Kutschi seinen Titel in einem starken Finale erfolgreich verteidigen. Sein Vereinskollege und Trainingspartner Daniel Reiter konnte sich mit einer Bronzemedaille ebenfalls auf das Podest kämpfen. Lesen Sie mehr...

Tolle Erfolge für die SV-Schwimmer bei den ASKÖ-Landesmeisterschaften in Kapfenberg

8 Medaillen, davon 6xGold und 2xSilber war die Bilanz des SV Leoben bei den ASKÖ- Landesmeisterschaften am vergangenen Samstag in Kapfenberg. Beigetragen dazu haben die 3 Athleten Anna Nachbagauer, Yifan Leo Chen und Florjan Shurdhaj.
Bei den Jüngsten schwamm Anna mit hervorragenden Bestzeiten zu Gold über 50m Kraul und Silber über 50m Delfin. Ebenfalls mit herausragenden Zeiten erschwamm Leo 2xGold und 1xSiber. Zusätzlich konnte er sich auch den Gesamtsieg in der Schülerklasse sichern.
Lesen Sie mehr...

Damen – Handball: Union WBZ Korneuburg - ATV Trofaiach 24:23 (12:15)

Nach einer dreiwöchigen Pause durften die Damen des ATV Trofaiach endlich wieder Meisterschaftsluft schnuppern. Die Auswärtsfahrt ging zum Tabellenzweiten der WHA, nach Korneuburg - zu jener Mannschaft, die am 04.11.2015 mit dem Sieg gegen den Serienmeister Hypo NÖ Geschichte schrieb. Trofaiach-Trainer Goran Vranjes konnte, mit Ausnahme von Sabrina Hödl (dienstlich verhindert), auf den gesamten Kader zurückgreifen und zeigte sich vor dem Spiel sehr optimistisch. Lesen Sie mehr...

Herren – Handball – Bundesliga / ATV Trofaiach – Handball Tirol 31:25 (18:12)

Man kann wohl mit großer Gewissheit sagen, dass man an diesem 2. April 2016 eines der besten Spiele der ATV-Herren in dieser Saison gesehen hat – einige sagten, es sei sogar das beste Spiel gewesen! Ohne den verletzten Kreisspieler Thomas Tremmel und den erkrankten Tormann Andreas „Hexer“ Brandl starteten Steinacher, Agic, Huber & Co. höchstkonzentriert in diese sehr wichtige Partie. Auch die Abwehr stand felsenfest, sodass man von Beginn an den Grundstein für diesen wichtigen Sieg legen konnte. Lesen Sie mehr...

Tischtennis Bundesliga: Leoben wieder in Top 5

In den letzten beiden Heimspielen der Saison setzten die Leobener Tischtennisherren ein Zeichen. In der Hinrunde auswärts nur ein Remis – zuhause besiegte man am Samstag den TTC Flötzersteig mit 6:2. Wieder einmal war Thomas Probst, Nummer eins der Leobener, maßgeblich am Sieg beteiligt. Er gewann alle drei Singles bravurös. Auch Michael Bernhard ließ an diesem Tage nichts anbrennen und nahm zwei Siege aus zwei Spielen mit nach Hause. Lediglich die Einzelleistung von Martin Köberl war endtäuschend, beide Niederlagen gingen auf seine Kappe und er musste sich mit einem einzigen Sieg zufrieden geben. Lesen Sie mehr...

Erfolgreiches Turnier von Judo und Freizeit Leoben!

Der Vereinsvorstand von Judo und Freizeit Leoben kann auch dieses Jahr auf ein überaus erfolgreiches Judturnier in der Sporthalle Leoben Donawitz zurückblicken. Mit rund 300 Teilnehmern aus ganz Österreich, vertreten durch mehr als 20 Vereine, konnte am Sonntag ein beachtliches Teilnehmerfeld erreicht werden. Das, obwohl noch zwei weitere Turniere in Salzburg und Krems stattfanden. Lesen Sie mehr...

HLA: Luka Marinovic als Leoben-Rückkehrer

Mit dem aktuellen HC Bulls Bruck-Torwart Luka Marinovic, hat die Union Leoben ab der nächsten Saison nicht nur einen Routinier für zwei Jahre verpflichtet, sondern auch ein bekanntes Gesicht zurück in die Montanstadt geholt. Gemeinsam mit Kapitän Stephan Jandl, der seinen Vertrag ebenfalls verlängerte, soll der 32-jährige Torhüter die junge Leobener-Mannschaft führen.
Die Freude bei der Union Leoben ist groß, denn mit der Verpflichtung von Torhüter Luka Marinovic sorgen die Montanstädter für mehr Routine als Rückhalt der jungen Vorderleute. Marinovic ist schon in den Saisonen 2010/11 bis 2012/13 für die Union Leoben am Parkett gestanden. Danach führte Ihn sein Weg zum HLA-Ligakonkurrenten HC Bulls Bruck, wo er einen bis zum Sommer 2016 gültigen 3-Jahres-Vertrag besitzt und aktuell noch um den Klassenerhalt kämpft.

Leoben verlassen wird hingegen, neben Thomas Hurich, auch die „Leihgabe” Gregory Musel.

Judo und Freizeit Leoben zeigte in Tirol gute Leistungen

Beim "24. Osterpokalturnier 2016" in Kufstein konnten die Leobener Judoka mit ihrem Trainer Stefan Riegler wieder ihr Können unter Beweis stellen. Bei dem traditionell überaus stark besetzten, internationalen Turnier mit Teilnehmern aus ganz Europa, vor allem aber aus Italien und Deutschland, konnte das Jugend-Kampfteam von Judo und Freizeit Leoben wie gewohnt ganz vorne mitmischen. Lesen Sie mehr...

HLA: Zwölf Tore von Illmayer waren in Hard zu wenig

Mit einer 37:28 Niederlage im Gepäck musste die Union Leoben am Mittwoch die Heimreise aus dem Ländle antreten. Trotz der am Ende klaren Angelegenheit für Alpla HC Hard zeigte sich Leoben-Trainer Magelinskas mit der Leistung seiner jungen Mannschaft zufrieden. Das Spiel selbst rückte auf Grund einer schweren Knieverletzung des Harder Teamspielers Boris Zivkovic in den Hintergrund. Er muss mindestens sechs Monate pausieren. Lesen Sie mehr...

Sportkegeln: Damen und Herren schaffen den Klassenerhalt

Österreichische Damen Superliga - 18. und letzte Runde
Trotz 6:2 Auswärtsniederlage Klassenerhalt geschafft
Dank der Niederlage der direkten Gegnerinnen von SPG SKH/Post 1036 Wien um den Klassenerhalt in der österreichischen Superliga, genügte den ESV Leoben Damen ein Vorsprung von einem Tabellenpunkt für den Verbleib in der Superliga (8. Platz). In der letzten Runde unterlagen die Damen des ESV auswärts im Burgenland gegen DKV Kegeltreff Schlaining mit 6:2. Auch die 2 Mannschaftspunkte wurden mit 3320 zu 3230 um -90 Kegel verloren. Tagesbeste Gerlinde Stocker mit 591 Kegel (ESV Leoben). Lesen Sie mehr...

Neuzugang bei den Damen des Handball ATV Trofaiach

Das Handballtalent Sandra Majetic wird den ATV Trofaiach in der restlichen WHA-Saison unterstützen. Die 17-jährige, mit dem oberösterreichischen Dialekt, ist seit sieben Jahren beim SK Traun aktiv und wurde im Zug eines Trainingsmatches auf den obersteirischen WHA-Verein aufmerksam. Die ATV-Vereinsverantwortlichen, allen voran Damen-Trainer Goran Vranjes und Obmann Heinz Rumpold, erkannten rasch ihre Fähigkeiten und intensivierten die Gespräche mit Sandra, ihren Eltern und dem SK Keplinger Traun. Lesen Sie mehr...

Erfolgreiche HPF Fight Night Thaibox-Meisterschaften

Bereits zum achten Mal veranstaltete das K.S.F.-Gym Leoben unter Günter Plank am Samstag, 19. März 2016, in der Leobner Oberlandhalle die Österreichischen Meisterschaften im Muaythai. Anlässlich des 35 jährigen Vereinsjubiläum wurde diese Veranstaltung „HPF Fight Night“ betitelt, in andenken an den Anfang des Jahres verstorbenen Vereinsgründers Hans Peter Flois. Lesen Sie mehr...

HLA: Knappe Niederlage gegen die Fivers

Das Publikum in der Sporthalle Donawitz sah heute beim Spiel zwischen der Union Leoben und den HC Fivers WAT Margareten ein Spiel mit zwei Hälften die sich wie Tag und Nacht anfühlten. Vor der Pause dominierten die Gäste, trotz des bitteren verletzungsbedingten Ausfalls von Kreisläufer Tobias Wagner gleich zu Beginn, die Partie nach Belieben. Nach dem Seitenwechsel waren es aber die Hausherren, welche sich wieder an die Wiener herankämpften und am Ende noch ein versöhnliches 24:29 erspielten. Lesen Sie mehr...

Ergebnisse des ESV in der 17. Runde im Sportkegeln

Österreichische Damen Superliga - 17. Runde
6:2 Heimsieg der ESV Leoben-Damen gegen Schneegattern
Gegen die höher eingeschätzte Damenmannschaft von ASKÖ KSC Schneegattern (OÖ) konnten die ESV Damen einen sicheren 6:2 Heimsieg erkämpfen. Die 2 Mannschaftspunkte wurden mit 3156 zu 3130 um + 26 Kegel gewonnen. Tagesbeste: Gerlinde Stocker von ESV Leoben mit 554 Kegel. Lesen Sie mehr...

Die Meister in der OEHL wurden ermittelt

Division I:
Finale (Best-of-Three):
EC M-Rast Wölfe – Team Styria 7:1 (1:0, 2:0, 4:1) Tore: Gappmaier (2), Quinz (3), Schachner, M. Stolz; A. Bihusch
Team Styria – EC M-Rast Wölfe 5:6 (4:1, 0:4, 1:1) Tore: A. Bihusch. (3), F. Bihusch jun., Kirschmann J.; Gappmaier, Quinz, Schachner, M. Stolz (2), Wind
EC M-Rast Wölfe Meister der Division I!

Spiel um Platz 3:
Wolfpack Ternitz I – EC Gösser Black Panthers 6:5 n.P. (2:2, 1:0, 2:3, 1:0) Tore: Kropf (entscheidender Penalty), Reithofer, Schneider, Woltron, Woschitz M. (2); Hofer, Mitter, Nestelbacher M. (3) Lesen Sie mehr...

„Bambikiller“ Chris Raaber in Indien, Katar und Sudan!

Chris Raaber, das österreichische Aushängeschild in Sachen Ringkampf bewies erneut zur Weltelite in seinem Sport zu gehören! So reiste er zum ersten Mal nach Indien um bei der ersten CWE Veranstaltung am 24. Februar im Haldwani Stadion erfolgreich vor 23.000 und am 28. Februar im Dehradun Stadion erneut siegreich vor unfassbaren 60.000 Zuschauern Österreich zu vertreten! Lesen Sie mehr...

HLA: Union Leoben verliert in Krems 36:26 (19:11)

Union Leoben verpatzten den Start in die Auswärtspartie bei UHK Krems leider völlig. Vor allem an der erneut sehr kompakten Abwehrreihe der Wachauer, bissen sich die Leobener die Zähne aus. In der 7. Minute war Trainer Romas Magelinskas schon zum ersten Time-Out gezwungen. Zu diesem Zeitpunkt lagen die Kremser schon mit 5:1 voran. Der Anschluss sollte jedoch auch in der Folge nicht gelingen. Der 19:11 Pausenstand für Krems zeigte die Kräfteverhältnisse der ersten Halbzeit deutlich auf. Lesen Sie mehr...

HLA: Junger Litauer ab Sommer neu bei Union Leoben

Die Union Leoben hat sich am Donnerstag mit dem 18-jährigen, litauischen U20-Nationalteamspieler Gytis Smantauskas auf eine Verpflichtung ab Sommer, für die nächsten drei Jahre geeinigt! Der 1.98-Meter große Linkshänder befand sich schon seit Montag zum Probetraining in der Obersteiermark und konnte sein Können auch beim gestrigen Testspiel gegen Bundesligist ATV Trofaiach unter Beweis stellen. Vereinsvorstand, wie auch Trainer Romas Magelinskas freuen sich über die Neuverpflichtung und heißen den Neo-Leobener schon jetzt Herzlich Willkommen in der Obersteiermark!

Herren – Handball – Bundesliga: ATV Trofaiach – UHC Gänserndorf 24:18 (11:11)

Trofaiachs Herren haben das Siegen nicht verlernt – Gott sei Dank, denn in dieser sehr wichtigen Partie gewann man vor toller Kulisse im „Kellerduell der Hinrunde“ gegen den aktuell Letzten UHC Gänserndorf doch noch recht deutlich mit 24:18. Lesen Sie mehr...

Damen – Handball – WHA: ATV Trofaiach – UHC Stockerau 20:23 (11:12)

Nachdem die letzten drei Partien in der WHA gewonnen wurden, ging man mit entsprechender Zuversicht in diese Begegnung. ATV-Trainer Goran Vranjes konnte bis auf die beruflich verhinderte Sabrina Hödl auf den ganzen Kader zurückgreifen, der sich für diesen 05.03.2016 vor einem gut besuchten Haus viel vorgenommen hatte. Lesen Sie mehr...

Keine Punkte für die Sportkegelteams des ESV Leoben

Österreichische Damen Superliga - 16. Runde
ESV Leoben Damen verschenken wichtige Tabellenpunkte
In einem auf äußerst niedrigen Niveau stehenden Superligaspiel versäumten die Damen des ESV Leoben gegen die ebenfalls schwach agierenden Damen von BSV Voith St. Pölten ihr Punktekonto zu erhöhen und mussten eine verdiente bittere 2:6 Heimniederlage einstecken. Da nur Gerlinde STOCKER und Aloisia RUST ihre Normalform erreichten und Einzelpunkte erspielten, weitere Einzelpunkte wurden von den ESV Spielerinnen um 3 bzw. 6 Kegeln verschenkt und leider auch die 2 Mannschaftspunkte mit 3085 zu 3086 um - 1 Kegel hauchdünn verloren gingen, konnten die Damen von BSV Voith St. Pölten mit einem überaus glücklichen 6:2 Sieg die Heimreise antreten. Lesen Sie mehr...

Tischtennis Bundesliga: Leoben punktet bei Steirerderbys

Am Wochenende fanden die Rückspiele gegen die Spielgemeinschaft von Puch/Feldkirchen sowie Zeltweg statt – diesmal auswärts. Wie erwartet konnte keiner der Leobener den Legionär der Feldkirchener, Gregor Zafostnik, gefährden. Michi Bernhard und Martin Köberl unterlagen dem SFP-Nachwuchs Tobias Scherer ganz knapp. Lesen Sie mehr...

Obmannwechsel bei der Sportvereinigung Leoben

Bei der ordentlichen Mitgliederversammlung der Sportvereinigung Leoben wurde Franz Ficzko, der seit dem Rücktritt des Langzeitobmannes Helmut Glaser im Vorjahr bisher die Geschäfte des Vereines führte, einstimmig zum neuen Obmann gewählt. In seinem Bericht über die vergangenen 3 Jahre konnte er von den Steirischen und Österreichischen Meistertiteln der einzelnen Sektionen berichten, wobei der Höhepunkt sicher das EM-Gold 2013 und WM-Silber 2014 von Reinhard Sorger in der Seniorenklasse im Tischtennis war. Lesen Sie mehr...

Tolle Erfolge von "Judo und Freizeit Leoben" bei hochkarätig besetztem Sichtungsturnier in Gmunden

Das "internationale Gmunder Judoturnier" ist ein sogenanntes Sichtungsturnier des Österreichischen Judoverbandes. Dabei werden die Kampfleistungen und Ergebnisse der Athleten von offiziellen Vertretern des Judoverbandes beobachtet. Bei entsprechenden Leistungsvermögen folgen Kadereinladungen für nationale Trainingscamps und internationale Turniere im Ausland. Lesen Sie mehr...

Spiele und Ergebnisse der letzten Woche in der OEHL

Division I. – Halbfinale - Entscheidungsspiele:
Wolfpack – EC M-Rast Wölfe 4:6 (2:0, 1:2, 1:4) Tore: Kropf (2), Reithofer, M. Woschitz; Reiter (2), M. Stolz (2), Quinz, Wind. EC Gösser Black Panthers – Team Styria 0:1 (0:1, 0:0, 0:0) Tore: A. Bihusch.
EC m-Rast Wölfe und Team Styria im Finale!

Division III. – Halbfinale:
Wolfpack II - EHC Leobner Haie 1:5 (0:0, 0:3, 1:2) Tore: C. Schwarz; Dworak, Guttmann, Hinteregger, Orthaber, Pirker. EC Gunners - EC B&B Murkanadier 5:0 (2:0, 0:0, 3:0) Tore: Dolinar(2), Liebminger (2), Ira.
EHC Leobner Haie und EC Gunners im Finale!

Niederlage in Bregenz. Union Leoben jagt weiter den ersten Punkten hinterher

Nach der neuesten 36:27-Niederlage auswärts bei Bregenz Handball, heißt es für die Union Leoben weiter warten auf die ersten Playoff Punkte. Bis zur Pause sahen die Zuseher ein ausgeglichenes Spiel, danach allerdings unterliefen den Obersteirern zu viele Fehlwürfe, die vor allem den Ausschlag zum letztlich deutlichen Ergebnis gaben. Lesen Sie mehr...

Neuer Obmann bei Judo & Freizeit Leoben

Unter neuer Führung steht seit kurzem der "Judo & Freizeitclub Leoben". Patrick Kutschi vertritt den Verein nach außen hin als Präsident. Ihm zur Seite stehen als Geschäftsführende Obmänner Trainer Stefan Riegler, Gerhard Karner und Kurt Riess. Lesen Sie mehr...

Leobens Torhüter Nummer Eins verlässt im Sommer die Union

Der seit dem Jahr 2012 bei der Union Leoben unter Vertrag stehende Torhüter Thomas Hurich, wird die Obersteirer im Sommer verlassen. Thomas wird ab der kommenden Saison gemeinsam mit Golub Doknic das Tor des Alpla HC Hard hüten. Lesen Sie mehr...

Wichtige Siege für die Leobener Sportkegler

Österreichische Damen Superliga - 15. Runde
ESV LEOBEN-DAMEN feiern 7:1 Auswärtssieg in Wien
Mit einer guten Mannschaftsleistung besiegten die Damen des ESV Leoben ihre Gegnerinnen von SPG ASKÖ XI/SV Bäder Wien und feierten einen wichtigen klaren 7:1 Auswärtssieg. Die 2 Mannschaftspunkte wurden mit 3181 zu 3107 um + 74 Kegel sicher von den ESV Damen gewonnen.
Ergebnisse der ESV Damen: Tagesbeste Aloisia Rust 553 Kegel/ 1 Punkt, Sabine Messner 539/1, Gerlinde Stcoker 531/1, Melanie Bernhard 531/1, Valerie Saghy 505/0, Manuela Haubmann 522/1.
Ergebnisse SPG Wien: Petra Dosedlova 486/0, Vanessa Lengauer 522/0, Eveline Lang 550/0, Monika Lengauer 542/0, Eva Dosedlova 542/1, Maria Grübl 465/0. Lesen Sie mehr...

Spiele und Ergebnisse der OEHL

Division I. – Halbfinale:
Wolfpack – EC M-Rast Wölfe 10:0 (2:0, 5:0, 3:0) Tore: Schneider (5), M. Woschitz (3), Feurer (2). EC M-Rast Wölfe – Wolfpack 5:4 (0:1, 2:1, 3:2) Tore: Quinz (2), Fritz, Gappmaier, S. Stolz; Reithofer (2), M. Woltron (2). EC Gösser Black Panthers – Team Styria 1:3 (0:1, 1:1, 0:1) Tore: Pachner; A. Bihusch, F. Bihusch jun, Wohofsky. Team Styria – EC Gösser Black Panthers 4:7 (1:1, 1:4, 2:2) Tore: A. Bihusch, F. Bihusch jun, Ritzinger; M. Nestelbacher (3), Hofer (2), Hundsbichler, Marschnig. Lesen Sie mehr...

Herren – Handball – Bundesliga: HBA Fivers WAT Margareten - ATV Trofaiach 32:24 (13:10)

Die Negativ-Serie der Obersteirer hält auch im Spiel am 27.02.2016 in Wien weiter an. Anfangs war alles zwar noch ausgeglichen, jedoch ab der elften Spielminute begannen die jungen Fivers das Spiel zu kontrollieren. Lesen Sie mehr...

Handball-Bundesliga: Zweite Niederlage in Folge für ATV Herren

Auch im zweiten Antreten im unteren Play-off hat es nicht für einen Sieg gereicht. Gegen eine für die Play-off-Runden verstärkten Tiroler, man reaktivierte u.a. den serbischen Kreisläufer Draguljub Perovic, konnte man lediglich in der ersten Halbzeit überzeugen. In einem Kopf an Kopf – Rennen über 30 Spielminuten konnten die Gäste aus der Steiermark einen Mini-Vorsprung von 13:14 in die Pause mitnehmen. Lesen Sie mehr...

Tischtennis Bundesliga: Leoben bezwingt Kuchl

Vergangenen Samstag gastierte das Kuchler Trio in Leoben. Von Beginn an zeigte sich eine gewisse Ausgeglichenheit der Teams, was bis zum Ende hin packende Spiele versprach. Wieder einmal war Thomas Probst im Leobener Dress der Matchwinner des Tages, denn er konnte die Kuchler Attila Halmai und Thomas Ziller klar besiegen. Nach einem 0:2 Rückstand gegenüber Lukas Seidl zeigte er Nerven aus Stahl und drehte die Partie zu Gunsten der Leobener. Lesen Sie mehr...

Damen – Handball, WHA: WAT Atzgersdorf - ATV Trofaiach 25:31 (11:15)

Edlinger, Hödl, Failmayer, Magg & Co. revanchierten sich mit diesem Auswärtssieg eindrucksvoll gegen die 26:35 – Heimniederlage vom 3.10.2015 in Trofaiach. Lag man anfangs mit 05:02 noch zurück, konnte ab der zehnten Spielminute der Gleichstand innerhalb von nur drei Minuten durch Tore von Tajana Ilic-Sauperl (2) und Katja Sivka hergestellt werden. Die Gastgeberinnen gingen zwar noch einmal durch Monika Vancova mit 06:05 in Führung, doch dann zündeten die „Upper Styrian Highlanders“ den Turbo und starteten voll durch. Ab dem Zeitpunkt in der 19. Spielminute, als Tajana Ilic-Sauperl den Ball zum 07:08 ins Netz knallte, konnten die Gäste in keiner Phase des Spieles mehr gefährdet werden.
Lesen Sie mehr...

Spiele und Ergebnisse der OEHL

Division I. – Abstiegsrunde:
EC St. Peterer Haie - Plastoseal Torpedo Trofaiach 1:10 (1:4, 0:2, 0:4) Tore: J. Lerchbacher; Ramskogler (5), Kofler (2), Buchmayr, Failmayer, Rabko. EC Ice Sharks - EC St. Peterer Haie 8:6 (2:2, 3:2, 3:2) Tore: Huber (3), M. Derler (2), C. Valland (2), M. Valland; Knapp (3), Merdonik (2), Maier. Plastoseal Torpedo Traofaiach - EC Ice Sharks 8:1 (3:0, 4:0, 1:1) Tore: Kofler (5), Ebner, P. Maier, Ramskogler; M. Derler.
Absteiger: EC St. Peterer Haie Lesen Sie mehr...

Eishockey: LE Kings vs. ATSE Graz 5:3

Die Fans hatten zum Teil noch gar nicht Platz genommen, als es im Kasten der Grazer klingelte! Ganze 22 Sekunden waren gespielt, als Spielertrainer Karel eine ideale Auflage von Kraxner in die Maschen setzte! Diesmal waren es die Kings, die von Anfang an ein hohes Tempo gingen und die Grazer immer wieder in Bedrängnis brachten. Lesen Sie mehr...

HLA: Leoben unterliegt Hard 22:30 (14:13)

Nach einer sehr ausgeglichenen ersten Halbzeit, in der die Hausherren eine knappe 14:13 Führung behaupten konnten, gelang dem amtierenden Meister Alpla HC Hard nach der Pause der Turnaround. Die Gäste ließen Truchanovicius & Co. in der Folge nie mehr entscheidend an sich heran und gewannen am Ende mit 22:30. Lesen Sie mehr...

Herren – Handball – Bundesliga: ATV Trofaiach – Vöslauer HC 24:27 (15:17)

Die Erstrunde des diesjährigen HBA-Play-off war im Zuge dieses Sonntagsspieles alles andere als zufriedenstellend. Im Grunddurchgang endeten beide Spiele bekanntlich unentschieden, jedoch durften dieses Mal die Gäste aus Niederösterreich die Mehrzweckhalle Trofaiach mit erhobenem Haupt verlassen. Nachdem man schon die gesamte Saison auf den einen oder anderen Leistungsträger verzichten musste, hoffte man, dass man zumindest in die Play-off – Runde mit dem kompletten Kader gehen kann. Leider konnte dieser fromme Wunsch nicht erfüllt werden, denn ausgerechnet vor dieser wichtigen Partie musste Kreisläufer Thomas Tremmel seinen Ischiasnerv beleidigen. Trotz mehrerer Behandlungen im Vorfeld, war für ihn spätestens nach dem Aufwärmen an diesem 14.02.2016 Endstation. Lesen Sie mehr...

WHA: ATV Trofaiach – HC BW Feldkirch 28:25 (14:12)

Wie im Vorfeld des Spieles bereits vermutet, war das Spiel gegen die Vorarlbergerinnen über lange Strecken sehr ausgeglichen, jedoch gelang auch die Revanche für die knappe Auswärtsniederlage in der Hinrunde. Die Hausherrinnen, die ohne die quirlige Sabrina Hödl an diesem ins Spiel gehen mussten, konnten erst ab der 23. Spielminute erstmalig einen 2-Tore-Vorsprung herausarbeiten, der auch bis zum Halbzeitpfiff (14:12) gehalten werden konnte. Lesen Sie mehr...

Spiele und Ergebnisse in der vierzehntne Runde in der OEHL

Division I. – Runde 14:
Plastoseal Torpedo Trofaiach - EC Gösser Black Panthers 4:3 n.P. (2:2, 1:0, 0:1) Tore: Hofmann (entscheidender Penalty), Kofler, Ramskogler, C. Wölfl; Birkmayer, Geißler, Schlacher. Team Styria - EC St. Peterer Haie 10:2 (4:1, 3:1, 3:0) Tore: Kirschmann (5), Hall (3), A. Bihusch, F. Bihusch jun.: Buchsbaum, M.Fussi. Wolfpack - EC Ice Sharks 7:3 (2:2, 3:0, 2:1) Tore: Reithofer (2), M. Woschitz (2), Kropf, Loicht, M. Woltron; M. Valland, M.Derler. Lesen Sie mehr...

Feuerwehren Stadt und Göss auf ungewohntem Terrain

Am 14.02.2016 trafen sich die Freiwilligen Feuerwehren Leoben-Stadt und Leoben-Göss zu einem freundschaftlichen Vergleichskampf auf dem Eis der Eishalle Leoben. Traditionsgemäß stehen sich die beiden Freiwilligen Feuerwehren, die es von ihren Einsätzen eigentlich gewohnt sind gemeinsam zu agieren, einmal im Jahr bei einem Eishockeymatch als Gegner gegenüber, wobei nicht unbedingt der Sieg, sondern vielmehr der Spaß und die gemeinsame Aktivität im Vordergrund stehen.
In 3 mal 15 minütiger Spielzeit wird dabei den Kameradinnen und Kameraden einiges abverlangt. Auch zahlreiche Zuschauer lockte das Spektakel auf die Tribüne der Eishalle. Mit einem Spielstand von 8:3 entschied die FF Leoben-Göss das diesjährige Freundschaftsspiel für sich.

HLA: Union Leoben verliert bei den Fivers mit 34:23

Die Auswärtspartie bei den Fivers war für die Obersteirer wie erwartet ein sehr schweres Unterfangen. Trotz Fehlens einiger Stammspieler, drückten die Wiener aufs Tempo. Leoben kämpfte zwar bis zum Schluss, die 34:23 Niederlage ließ sich jedoch nicht verhindern. Lesen Sie mehr...

Floorball: Vier von sechs Stockerlplätzen

Sehr erfolgreich endeten die Floorball-Meisterschaften des Bezirkes Leoben für die SchülerInnen der NMS Leoben-Stadt. Bei den von HOL Manfred Schabernak und HOL Reinhard Fetz betreuten Burschen gelang es vier von sechs möglichen Stockerlplätzen zu erobern. Bei den 1. & 2. Klassen wurden die Plätze zwei und drei belegt, wobei das Finale erst im Penalty-Schießen verloren ging, nachdem zwei Sekunden vor Ende der Spielzeit der Ausgleichstreffer hingenommen werden musste. Bei den 3. Klassen errang ein Team den Sieg, die zweite Mannschaft belegte Platz drei. Den Erfolg komplementierte das von HOL Barbara Moser trainierte Mädchenteam der 1. & 2. Klassen mit Rang drei. C. Gschiel

ASKÖ Landesmeister im Sportkegeln kommen aus Leoben

Carmen Wallner und Roman Walcher sind steirische ASKÖ Landesmeister 2016. An der vom ASKÖ Landesreferenten Horst Seemann organisierten und in Kapfenberg, Mürzzuschlag und Leoben durchgeführten steir. ASKÖ Meisterschaft aller Klassen und Breitensport nahmen 110 Aktive mit beachtenswerten Leistungen teil. Lesen Sie mehr...

Erfolge des SV Leoben bei den steirischen Kurzbahnmeisterschaften in der Grazer Auster

Bei den steirischen Meisterschaften in Graz war der SV Leoben am vergangenen Wochenende von 10 Athleten vertreten. 35 Medaillen, davon 13 Goldene, 18 Silberne und 4 Bronzene war die hervorragende Bilanz.
Anna Nachbagauer erreichte einen dritten Platz in der Schülerklasse über 100m Rücken. Leo Chen Yifan war wieder eine Klasse für sich und konnte sich 3xGold über 100m Brust, 200m Brust und 200m Lagen in der Schülerklasse sichern. Lesen Sie mehr...

Spiele und Ergebnisse in der dreizehntne Runde in der OEHL

Division I. – Runde 13:
EC Ice Sharks - Wolfpack 3:5 (2:1, 0:2, 1:2) Tore: Lenger, M. Derler, Prinz; Lind (2), Hecher, reithofer, M. Woschitz. EC St. Peterer Haie - Team Styria 5:3 (0:0, 1:2, 4:1) Tore: Bischof, St. Fussi, Leipold, Siebenhofer, Stampfer; F. Bihusch, Kirschmann, Meier. Gösser Black Panthers - Plastoseal Torpedo Trofaiach 3:1 (2:0, 1:1, 0:0) Tore: Heindl, Hofer, Marschnig; H. Freimann. Lesen Sie mehr...

HLA: Krems war erneut zu stark für Leoben 25:32

Nichts wurde es für die Union Leoben mit einem erhofften engen Spiel wie im letzten Aufeinandertreffen. Ohne Spendier und Truchanovicius taten sich die Obersteirer in der Abwehr schwer und konnten auch im Angriff zu wenig Akzente setzen. Moser Medical UHK Krems war über weite Strecken des Spiels überlegen und so geht auch die 25:32 Niederlage aus Sicht der Heimmannschaft in Ordnung. Lesen Sie mehr...

Tischtennis Bundesliga: SV Leoben weiterhin auf Platz 5

Aus der verdienten Winterpause zurück, bestätigten die Leobener Tischtennisherren ihre bis dato tadellose Saison. In einem Heimspiel bezwangen die Gastgeber das Team aus Innsbruck mit einem klaren 6:2 Sieg. Das erfreulichste an diesem Samstagnachmittag bleibt der unerwartete Sieg von Michael Bernhard über Eric Glod, dem luxemburgischen Nationalspieler. Die Tiroler Bernhard Pilsz und Jaron Edlinger blieben an diesem Tag gegen das Leobener Trio Bernhard, Köberl und Probst erfolglos. Lesen Sie mehr...

Spiele und Ergebnisse in der zwölften Runde in der OEHL

Division I. – Runde 12:
EC St. Peterer Haie - Wolfpack 2:4 (2:1, 0:1, 0:1) Tore: F. Lerchbacher, Knapp; Kropf (2), L. Edelmann, M. Woltron. Wolfpack - EC Gösser Black Panthers 5:1 (3:1, 1:0, 1:0) Tore: L. Edlemann, Kropf, Loicht, Reithofer, M. Woltron; Gessler. EC M-Rast Wölfe - EC Ice Sharks 8:0 (3:0, 5:0) Tore: Quinz (4), Ilsinger, C. Picillini, M. Stolz, S. Stolz.
Das Spiel EC M-Rast Wölfe vs. EC Ice Sharks wurde nach dem 2. Drittel wegen einer Verletzung des Tormanns der Ice Sharks abgebrochen, kommt aber in die Wertung!
Lesen Sie mehr...

Schwimmen: 4. Runde steirischer Hallencup

In der 4. und letzten Runde des steirischen HEAD-Hallencups ging es am Samstag im Kapfenberger Hallenbad heiß her. Und es wurde wieder ein sehr erfolgreicher Tag für die SV Leoben. Yufan Leo Chen und Florjan Shurdhaj wurden jeweils steirische Hallencupmeister, Sophie Groiss wurde Vizemeisterin und Anna Nachbagauer belegte den tollen 5. Platz in der Gesamtwertung. Lesen Sie mehr...

Handball: Cup-Achtelfinale ging für Leoben knapp mit 24:25 verloren

Die Union Leoben musste sich am Freitag im ÖHB-Cup Achtelfinale gegen die HSG Bärnbach/Köflach knapp mit 24:25 geschlagen geben. Hauptakteure des Abends waren die Torhüter beider Teams. Sowohl Leobens Thomas Hurich als auch Bärnbachs Peter Szabo glänzten mit vielen Paraden. Lesen Sie mehr...

Tolle sportliche Erfolge für Leobener Athleten bei den Pre Games

SportlerInnen Und Sportler der Lebenshilfe Leoben (LH LE) und des Down Syndrom Zentrums Leoben (DSZ) konnten bei den Special Olympics Pre Games vom 10.-15.01.2016 in Schladming und Graz sensationelle sportliche Erfolge erzielen. Lesen Sie mehr...

Handball: Testspiel-Derby gegen HC Bruck endet erneut Unentschieden

Wie schon bei der ersten Testspiel-Derbyauflage in der Vorwoche, trennten sich die Union Leoben und der HC Bulls Bruck auch am Montag mit einem Unentschieden. In den ersten 15 Minuten war es ein Testspiel auf Augenhöhe mit druckvollen Aktionen beider Teams. Danach folgte eine Schwächephase bei Leoben, wodurch die Gäste aus Bruck bis zur Pause noch mit 12:17 davonziehen konnten. Lesen Sie mehr...

Sportkegeln: Damen verlieren Heimspiel, Herren siegen auswärts

Österreichische Damen Superliga - 12. Runde
ESV Leoben Damen verlieren Heimspiel gegen ASKÖ Steyr
Die von Verkühlung geplagten Damen des ESV Leoben konnten gegen ASKÖ Steyr-Sportkegeln leider ihre Normalform nicht erreichen und verloren das Heimspiel mit 2:6. Da Gerlinde Stocker und Eva Petutschnig um wenige Kegel Einzelpunkte verfehlten und auch die für einen Sieg oder Unentschieden nötigen 2 Mannschaftspunkte mit 3152 zu 3173 um - 21 Kegel äußerst knapp verloren gingen, mussten die ESV Damen eine schmerzliche 6:2 Heimniederlage hinnehmen. Tagesbeste Karin Steiner mit 557 Kegel von ASKÖ Steyr. Lesen Sie mehr...

3. HSV Trophy Futsal Hallencup für Nachwuchsteams

Bereits zum Dritten Mal veranstaltete die Jugendabteilung des SV Hinterberg vom 22.-24. Jänner die HSV Trophy, heuer war das Turnier bereits Mitte November restlos voll und man konnte sogar in mehreren Altersklassen die Anmeldungen von Mannschaften nicht mehr entgegennehmen. Gespielt wurde in 5 Altersklassen und es nahmen 46 Teams aus der Steiermark und Wien am Turnier in der Sporthalle Donawitz teil. Lesen Sie mehr...

Damen – Handball: Hypo Niederösterreich 2 ATV Trofaiach 23:28 (12:16)

Die 13. WHA-Runde brachte Berendi, Hödl & Co. ins Bundessport und Freizeitzentrum Südstadt. Dort traf man am 23.01.2016 auf die Zweier-Mannschaft von Hypo Niederösterreich. Schon in der ersten Halbzeit lagen die Obersteirerinnen mit drei bis vier Toren in Führung, wobei dieser Vorsprung bis zur Halbzeitpause auch gehalten werden konnte. In der zweiten Spielhälfte kamen die Gastgeberinnen dann mehr auf und in der 44. Spielminute glich Lena Mittendorfer zum 20:20 aus. Die Trofaiacherinnen jedoch sammelten noch einamal ihre Kräfte und starteten einen fulminanten Schlusslauf, der einen 23:28-Auswärtssieg sicherstellte.

Handball-Bundesliga: HSG Graz - ATV Group Trofaiach 33:27 (19:14)

Das letzte Spiel im Grunddurchgang wurde am 22.01.2016 gegen die steirischen Landeshauptstädter in deren eigener Halle ausgetragen. Die Grazer, welche ja unbedingt seit Jahren ins Herren-Handball-Oberhaus ziehen möchten, haben sich erst kürzlich mit dem ehemaligen Bärnbach-Köflach-Urgestein Otmar Pusterhofer verstärkt, der in dieser Partie auch gleich fünf Mal getroffen hatte. Lesen Sie mehr...

Spiele und Ergebnisse in der elften Runde in der OEHL

Division I. – Runde 11:
EC St. Peterer Haie - Plastoseal Torpedo Trofaiach 5:4 (2:3, 1:1, 2:0) Tore: Knapp (2), Siebenhofer (2), Merdonik; Buchmayr (2), W. Freimann, Kofler. Gösser Black Panthers - EC M-Rast Wölfe 6:3 (1:1, 4:0, 1:2) Tore: M. Nestelbacher (3), Geissler, Pachner, Streitmayer; M. Stolz (3). Team Styria - EC ice Sharks 12:1 (1:0, 3:1, 8:0) Tore: Kirschmann (4), Hall (3), S. Schlauer (3), A. Bihusch, F. Bihusch jun; C. Valland. Lesen Sie mehr...

Handball, WHA: ATV Trofaiach – MGA Fivers 22:25 (12:10)

Wenn man den Worten des Wiener Trainerstabs Glauben schenken darf, musste man auf sieben Spielerinnen aufgrund diverser Verletzungen und Krankheiten verzichten. Und trotz dieses Wissens taten sich Ilic-Sauperl, Magg, Hödl & Co. von Anfang an extrem schwer gegen diese Mannschaft, die zum größten Teil aus jungen Spielerinnen aus der U19 bestand. Lesen Sie mehr...

Handball – Bundesliga: ATV Trofaiach – Vöslauer HC 25:25 (10:11)

Dieses Aufeinandertreffen war von Beginn an kein sehr überzeugend geführtes Spiel seitens der Hausherren. Man ging zwar in der ersten Spielminute durch Primoz Drozina noch mit 1:0 in Führung, das war’s dann aber auch schon. Bedenkt man, dass Stribor Stojanovic erst in der 13. Minute den 2:3 – Führungstreffer für die Gäste erzielen konnte, kann man sich vorstellen, dass das Spiel über weite Strecken durch Abwehrkämpfe und Tormannparaden, jedoch aber auch von vielen technischen Fehlern auf beiden Seiten geprägt war. Lesen Sie mehr...

Klapperlschiessen unter widrigen Umständen

42 Kameradeninnen und Kameraden nahmen am Samstag, den 16. Jänner, bei sehr kaltem Wetter und teils heftigem Schneefall, aber optimalen Eisbedingungen am Klapperlschießen des Feuerwehrabschnittes Eisenerz auf der Eisbahn Franzosenbühel Eisenerz teil. Wie immer wurde auch heuer unter Aufsicht der strengen Punkterichter um jeden Punkt gekämpft. Lesen Sie mehr...

ESV Kegler lassen wertvolle Punkte liegen

Österreichische Damen Superliga - 11. Runde
ESV Leoben Damen verlieren in Wien mit 7:1
Die durch Grippe geschwächten ESV Damen hatten gegen BBSV Wien keine Chance und verloren das Superligaspiel auswärts eindeutig mit 7:1. Auch die 2 Mannschaftspunkte wurden mit 3275 zu 3058 um +217 Kegel eine sichere Beute der Damen von BBSV Wien. Tagesbestleistung erzielte Dana Widmanova (BBSV Wien) mit 568 Kegel Lesen Sie mehr...

Stocksport: Erfolgreiches Wochenende für EV Tal Leoben

Ein erfolgreiches Wochenende bestritt der EV Seiwald Tal Leoben. Als Test für die kommende Staatsmeisterschaft Anfang Februar in Wels, spielte Tal an zwei Tagen je ein Turnier. Am Samstag spielten die Taler in Zöbern und am Sonntag in Kapfenberg. In Zöbern wurde das stark besetzte Turnier mit insgesamt 5 Staatsligateams und 2 Bundesligateams gewonnen. Lesen Sie mehr...

Spiele und Ergebnisse in der zehnten Runde in der OEHL

Division I. – Runde 10:
EC St. Peterer Haie - EC M-Rast Wölfe 3:5 (2:3, 0:0, 1:2) Tore: F. Lerchbacher, Künstner, Maier; Quinz (3), Bucher, Gappmaier. Plastoseal Torpedo Trofaiach - EC Ice Sharks 6:0 (4:0, 1:0, 1:0) Tore: Kofler (2), W. Freimann, W.Maier, Ramskogler, Wölfl. EC Gösser Black Panthers - Team Styria 3:2 (1:0, 2:1, 0:1) Tore: Geissler, Marschnig, M. Nestelbacher; Franz Bihusch jun, A. Bihusch. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Panthers Frohnleiten vs. LE Kings 3:11

Er kam, sah und netzte - Kevin Kraxner ließ es bei seinem Comeback im Kings-Dress ordentlich krachen! Hannes Rohrer krönte seine Leistung an seinem Geburtstag mit zwei Toren und Peter Mateicka hatte bei acht Toren seinen Schläger im Spiel! Das sind die positiven Schlagzeilen des Meisterschaftsspieles gegen Frohnleiten - die schlechte Nachricht ist die Verletzung von Kapitän Thomas Weißensteiner! Lesen Sie mehr...

Schwimmen: 3. Runde steirischer HEAD-Hallencup in Mürzzuschlag

Auch die dritte Runde des steirischen HEAD-Hallencups, die am Samstag in Mürzzuschlag stattfand, verlief überaus erfolgreich für die 4 jungen Leobner Schwimmerinnen und Schwimmer. Nach einem harten Trainingslager in Ungarn in der ersten Jännerwoche konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer nun gleich ihre Form unter Beweis stellen. Diesmal mussten je zwei beliebige 100m Strecken geschwommen werden. Lesen Sie mehr...

Handball: U10 siegt im zweiten Turnier der Saison

Nach einem dritten Platz beim ersten Antreten der jungen Leobener in einem Meisterschaftsturnier, konnten sich die Obersteirer beim zweiten Turnier am Sonntag, den 10.01.2016  in Graz, schon über den 1. Platz freuen. Auch bei den Torschützen hatte ein Spieler der Union Leoben die Nase vorn. Julian Sandrieser war in den drei Spielen gleich 20-mal erfolgreich und wurde für seine Leistung mit dem Pokal für den Schützenkönig belohnt! Mit dem Turniersieg steigen die Leobener zum nächsten Turnier, gemäß den Bestimmungen des STHV, in die Gruppe-B auf. Lesen Sie mehr...

FC LKH Hochsteiermark Standort Leoben erreichte 3. Platz beim AK Landesturnier

Die Spitalskicker aus Leoben erreichten auch beim heurigen Landesturnier der AK Steiermark wieder eine Topplatzierung! Die Mannschaft rund um Mannschaftsführer Manfred Barthel und Kapitän Helmut Karner erreichten wieder das Semifinale des 28. Betriebssportturniers der steirischen Arbeiterkammer. Lesen Sie mehr...

Stolze Goldmedaillengewinner kehrten heute heim

Die Schulmannschaft der Neuen Mittelschule Pestalozzi errang bei den Pre-Games 2016 der Special Olympics in Graz im Bewerb Floorball die Goldmedaille. Die zehn Spieler des Floorballteams setzten sich dabei gegen nationale und internationale Mannschaften durch. Lesen Sie mehr...

Handball: Dezimierte Leobener gewinnen Testspiel gegen HSG Graz klar mit 36:26

Eine klare Angelegenheit wurde das gestrige Testspiel gegen die HSG Graz, für die Union Leoben. Zwar fehlten auf Leobener Seite mit Petreikis, Truchanovicius, Walski (alle im Teameinsatz), Spendier (HSNS), Galovsky (Krank), Sabazgiraev (Schule) gleich sechs Spieler, dennoch waren es die Obersteirer die unter der Führung von Marek Kovacech und Stephan Jandl, den Ton angaben. Lesen Sie mehr...

Hervorragende erste Rennwoche für das Nordic-Ski-Team Naturfreunde Trofaiach!

In der ersten Woche des neuen Jahres konnten die Athleten des Nordic-Ski-Team Naturfreunde Trofaiach bei insgesamt vier Rennen bereits hervorragende Ergebnisse erzielen. Bei den Österreichischen Meisterschaften in Villach in der klassischen Technik am 3. Jänner belegten die Athleten Louis Enge den 6. Platz, Leonard Enge den 7. und Thomas Siebenbürger den 15. Platz. Lesen Sie mehr...

40. Trofaiacher Hallenfußball Stadtmeisterschaft

Spannender und beherzter Hallenfußball an zwei Spieltagen wurde den zahlreichen Besuchern in der Trofaiacher Sporthalle geboten. Das Organisationsteam des FC Suppan sorgte erneut für ausgezeichnete Rahmenbedingungen und die teilnehmenden Mannschaften lieferten sich tolle Matches! Lesen Sie mehr...

Sportkegeln: Kein guter Start für ESV Kegler in die Rückrunde

Österreichische Damen Superliga - 10. Runde
5:3 Heimniederlage der ESV Leoben Damen
Im ersten Spiel der Frühjahrsrückrunde in der Damen Superliga mussten die ESV Leoben Damen gegen SPG SKH/Post 1036 Wien eine knappe 5:3 Heimniederlage hinnehmen. Da auch die 2 Mannschaftspunkte mit 3062 zu 3190 um - 128 Kegel verloren wurden, war der 5:3 Sieg für die Wiener Sportkeglerinnen perfekt. Tagesbeste Gabriela Kucharova mit 562 Kegel. Lesen Sie mehr...

6. Rudolf Moser Gedenkturnier 2016

An dem vom 1. bis 6. Jänner 2016 von der Sektion Sportkegeln des ESV Leoben durchgeführten 6. Rudolf Moser Gedenkturnier nahmen 162 aktive SportkeglerInnen aus Oberösterreich, Niederösterreich und der Steiermark teil. Die Turnierbestleistung erzielte Jürgen Völkl (SV Micheldorf) mit ausgezeichneten 589 Kegel. Lesen Sie mehr...

Spiele und Ergebnisse in der neunten Runde in der OEHL

Division I. – Runde 9:
EC M-Rast Wölfe - Team Styria 5:1 (2:0, 1:1, 2:0) Tore: Quinz (3), Reicher, S. Stolz; S. Schlauer. Wolfpack - Plastoseal Torpedo Trofaiach 5:4 (1:0, 2:3, 2:1) Tore: Feurer, Lind, Reithofer, M. EWoltron, M. Woschitz; Kofler (2), Hofmann, Pirolt. EC St. Peterer Haie - EC Gösser Black Panthers 3:1 (1:0, 1:1, 1:0) Tore: F. Lerchbacher, Knapp, Künstner; Hundsbichler. Lesen Sie mehr...

Stocksport: TAL fährt zum Alpenpokalfinale 2016

Einen sensationellen Erfolg feierte der EV Seiwald Tal Leoben beim Landesfinale des Servus Alpenpokals in Weiz. Bei der Premiere des größten Eisstockturnieres der Welt dem sogenannten „Servus Alpenpokal 2016“, konnten die Taler Schützen nach dem Bezirkssieg auch das Landesfinale für sich entscheiden. Über 500 Mannschaften nahmen an den über 50 Qualifikationen teil. Lesen Sie mehr...

Rattlesnakes vs. LE Kings 5:9

Die Vorzeichen waren nicht die Besten! Nur mit zwei Reihen angereist, fürchtete man gegen die bissigen Klapperschlangen mit den Kräften nicht ganz mithalten zu können. Was dann aber folgte, war eine phasenweise tolle Show der Kings und im Besonderen von Patrick Huppmann und Peter Mateicka! Huppmann hatte seinen Schläger bei acht Toren im Spiel und Mateicka stand ihm mit sieben Punkten auch kaum nach! Lesen Sie mehr...



Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  

-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Hauptplatz 13
8700 Leoben
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS VerzeichnisBlogverzeichnisRSS
-----------------------------------------------------