Sport | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

leoben-prompt.at feiert 10 Jahre…

jubiläumsangebot Lesen Sie mehr...

Tischtennis: Die letzten Runden dieser Saison sind gespielt

Am vergangenen Wochenende war die Kampfmannschaft des SV Leoben zu den beiden letzten Spielrunden der aktuellen Saison in der Bundeshauptstadt zu Gast. Am Samstag ging man zwar als klarer Favorit in die Begegnung gegen Tabellenschlusslicht WAT Mariahilf/Langenzersdorf, angefeuert vom heimischen Publikum konnten die Gastgeber allerdings eine tolle Leistung abrufen und der Spielverlauf entwickelte sich zu einem wahren Krimi. Während Topspieler Thomas Probst erwartungsgemäß in allen Einzeln die Oberhand behielt, steuerten Martin Köberl und Michi Bernhard lediglich eine Partie bei. Beim Spielstand von 5:4 aus Sicht der Obersteirer kam es zum entscheidenden Doppel. Die Stammpaarung Köberl/Probst ließ dabei nichts anbrennen und konnte mit einem Sieg den 6:4 Endstand besiegeln. Lesen Sie mehr...

HBA: Leoben beendet Playoff mit Sieg in Vöslau

Mit dem fünften Sieg in Folge hat die Union Leoben am Donnerstag in Vöslau die Obere Playoff beendet. Den Start in die Partie haben die Montanstädter, ohne des erkrankten Kreisläufers Hazbulat Sabazgiraev, in der Vöslauer Thermenhalle etwas verschlafen. Zwar erzielte Leobens Thomas Kuhn den ersten Treffer des Abends, doch die Vöslauer ließen im Gegenzug gleich zwei Tore folgen. Mit einem Doppelschlag kamen die Tabellenführer aber dann ebenfalls im Spiel an. Stefan Salbrechter war vom Rückraum erfolgreich und läutete damit auch eine Wende ein. Die Obersteirer zogen auf 9:5 davon und konnten diesen Vorsprung bis kurz vor der Pause verwalten. Vöslau kämpfte sich in der Schlussphase allerdings wieder heran. Rados Pesic erzielte die letzten beiden Treffer vor dem Seitenwechsel und brachte sein Team beim Stand von 13:12 in Schlagdistanz. Lesen Sie mehr...

HBA: ATV Trofaiach – Handball Tirol 30:28 (13:13)
WHA: ATV Trofaiach – SSV Dornbirn-Schoren 23:27 (14:15)

In der am 14.04.2018 mit den WHA-Damen stattgefundene Doppelveranstaltung konnten die ATV-Mannen einen wichtigen Sieg einfahren. Nachdem die vielen Doppelspielberechtigten seitens Tirol an diesem Abend fehlten, da sie ja ziemlich zeitgleich in der HLA bei der HSG Graz aufgrund eines wichtigen Spieles in der spusu-HLA-Quali-Runde zu Gast waren, konnte man im Lager der Trofaiacher vorab bereits ein wenig durchschnaufen. Lesen Sie mehr...

Tischtennis: Großen Zuspruch gab es beim 1. Turnier der Sportvereinigung Leoben

tt_turnier_18
Am Foto links die Gewinner im Hoobybewerb, Foto mitte: Gewinner des Bewerbs Doppel, Foto rechts. Sieger des Bewerbs Spieler bis 1000 Rc Punkte (Foto SV Leoben)
Rund 85 Teilnehmer aus der Steiermark, Niederösterreich und Oberösterreich gaben sich, bei dem von der Sektion Tischtennis erstmalig in dieser Form durchgeführten Tischtennisturnier in Leoben, die Ehre. In 3 Bewerben bei 156 Begegnungen galt es die besten Teilnehmer zu ermitteln. Lesen Sie mehr...

HBA: Mit klarem Heimerfolg fixiert Leoben Playoff-Gewinn

Mit einem 33:22 Heimsieg gegen Kärnten sicherte sich die Union Leoben am Samstag in beeindruckender Manier den Gewinn der Oberen Playoff und damit verbunden auch das Heimrecht im ersten Halbfinalspiel Anfang Mai. Lesen Sie mehr...

Erfolgreicher Start in die neue Wettkampfsaison der SVL SchwimmerInnen

askö_steir_18
(Foto: SV-Leoben)
Seit den steirischen Meisterschaften im Februar lag der Fokus der SVL SchwimmerInnen wieder am Training, um eine gute Basis für die neue Wettkampfsaison aufzubauen. Hierzu sind auch zahlreiche Leobener und Leobenerinnen vor Ostern in das dritte BE.A.STar Trainingslager gefahren, wo sie sich gemeinsam mit den SchwimmerInnen des SC Braunau und LSK Heindl (Linz) intensiv mit Techniktraining beschäftigt haben, teilweise unterstützt von der ungarischen Olympiasiegerin Agnes Kovacs (200m Brust, Sydney 2000). Lesen Sie mehr...

Neuer Damen-Trainer bei ATV Trofaiach ab der Saison 2018/19

Ernst schinnerl
Nachdem die sieben Jahre lang andauernde Ära von Damen-Trainer Goran Vranjes mit dieser Saison enden wird, musste sich der Vorstand um einen adäquaten Ersatz umsehen. Die Breite an qualifizierten A-Lizenz-Trainern in der Steiermark ist bekanntlich überschaubar. Dennoch wurde man relativ rasch in der Bezirkshauptstadt Bruck/Mur fündig. Denn von dort kommt der neue Trainer, der mit der Saison 2018/19 den Damenbereich in Trofaiach übernehmen wird. Ernst Schinnerl (im Bild) heißt er und ist der ATV-Fan-Gemeinde kein Unbekannter. Nach beinahe 20-jähriger Tätigkeit beim ATV kehrt er zu den Wurzeln seiner sportlich erfolgreichsten Zeit im Erwachsenen-Handball zurück. (Foto: ATV-Drfler)

Union Leoben gewinnt vierte Begegnung gegen Fivers

Auch im vierten Aufeinandertreffen gegen die jungen Fivers blieb die Union Leoben am Samstag siegreich. Der Sieg fiel mit 36:26 deutlich aus, allerdings hielten die Wiener das Spiel bis zur 39. Minute offen. Lesen Sie mehr...

Judo: Steirische Meisterschaften in Mürzzuschlag

steir_meistersch_18_judo
Am Samstag fanden in Mürzzuschlag die ersten Steirischen Meisterschaften in dieser Saison statt. Aufgrund neuer Bestimmungen wurden erstmal die Titelkämpfe in gleich drei Altersklassen ausgetragen. Neben den jüngeren Sportlern der U12 und U16, ging es auch für die Junioren in der U21 ums Ganze.
In der U12  war aus Leobener Sicht eine nicht nur an Lebensjahren sondern auch an Kampferfahrung sehr junge Truppe auf der Matte. "Wenn man davon ausgeht, dass von den 7 Startern, 5 noch nicht einmal ein Jahr Judo ausüben, muss man sehr zufrieden sein, wie sie sich hier bei den Steirischen Meisterschaften geschlagen haben.
(Foto: Judo & Freizeit Leoben) Lesen Sie mehr...

HBA: Union Korneuburg - ATV Trofaiach 20:19 (12:10)

Es hätten zwei wichtige Punkte in der Ferne werden sollen, allerdings hat es schlussendlich wieder nicht ganz gereicht. Auch nach dieser Partie sind die ATV-Mannen Schlusslicht in der Tabelle des unteren Play-offs. Der Start in dieses Match verlief nicht sehr verheißungsvoll, denn nach neun Minuten stand es bereits 4:0 für die Gastgeber. Und obwohl das förmlich nach einem Timeout schrie, spielten Maretic, Abdullahu, Brix & Co. munter weiter. Lesen Sie mehr...

HBA: Union Leoben holt 26:22 Sieg in Hollabrunn

Nachdem Verfolger Hollabrunn zum Playoff-Auftakt in Leoben einen Sieg feierte, waren die Weinviertler voll auf eine Wiederholung eingestellt und versuchten im Vorfeld auch die Fans zu mobilisieren. Dafür munkelte man gar ob bei Leoben Roli Schlinger mit von der Partie sein würde. Die Halle war gut gefüllt, die Punkte nahmen allerdings die Leobener auch ohne den Ex-Nationalteamspieler mit nach Hause. Ein souveräner Schlussmann Luka Marinovic freute sich gemeinsam mit seinen Teamkollegen über einen 26:22 Sieg, mit dem man den 1. Platz weiter behaupten konnte. Lesen Sie mehr...

WHA: ATV Trofaiach – Hypo Niederösterreich 20:22 (09:12)

Im Freitag-Spiel der Runde konnten die ATV-Damen am 16.03.2018 den haushohen Favoriten aus Niederösterreich über die ganze Distanz hin fordern. In der ersten Halbzeit rannte man zwar noch einem konstanten 3-Tore-Rückstand nach, verhinderte jedoch immer, dass sich die Gäste weiter absetzen konnten. Lesen Sie mehr...

360 Teilnehmer beim 11. internationalen Judoturnier

judoturnier_18
(Foto: Judo&Freizeit Leoben)
Am Sonntag, dem 11. März 2018, fand bereits zum elften Mal das Internationale Judoturnier von Judo & Freizeit Leoben in der Donawitzer Sporthalle statt. Auch dieses Jahr sind wieder 360 Athletinnen und Athleten aus ganz Österreich, Ungarn, Slowenien und Kroatien der Einladung gefolgt und stellten sich ihren Gegnern bei dem renommierten Turnier. Lesen Sie mehr...

WHA: HC Blauweiß Feldkirch - ATV Trofaiach 23:29 (12:14)

Einen wichtigen Auswärtserfolg fuhren die Damen des ATV Trofaiach am 10.03.2018 in Vorarlberg ein. Mit einem 23:29-Auswärtserfolg fügten sie dem aktuell Viertplatzierten die dritte Niederlage in Serie zu. Lesen Sie mehr...

Handball: Leobener Jungs & Mädels-Power bei Turnier in Weiz

u10-maed-jungs_2018
(Foto: Alfred Leithold)
Am Samstag den 10. März fuhren zwei Teams der Union Leoben zu einem U10-Turnier nach Weiz. Hoch erfreulich war dabei nicht nur der Turniersieg und die tollen Leistungen sondern auch die Tatsache, dass man erstmals auch eine fast reine Mädchenmannschaft am Start hatte. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Best of Three in der OEHL

Finale (Best-of-Three): Montanuniversität Leoben - EV Plastoseal Torpedo Trofaiach 1:4 (0:1, 0:2, 1:1) Tore: Groll; W. Freimann (2), Kofler, Wieser. EV Plastoseal Torpedo Trofaiach - Montanuniversität Leoben 2:3 n.P. (0:0, 0:0, 2:2) Tore: Wieser (2); Sturm (3). Montanuniversität Leoben - EV Plastoseal Torpedo Trofaiach 1:2 (0:1, 1:0, 0:1) Tore: Groll; Pirolt, Ramskogler. EV Plastoseal Torpedo Trofaiach ist nach 2:1 Siegen Meister der OEHL.

HBA: ATV Trofaiach – Sportunion Die Falken St. Pölten 30:28 (15:15)

In einer sehr hart umkämpften Partie gegen den aktuell Zweitplatzierten aus der niederösterreichischen Landeshauptstadt, behielten Wohlhart, Pirolt, Galovsky & Co. am 03.03.2018 vor heimischem Publikum die Oberhand. Aufgrund der Wichtigkeit dieses Spieles starteten die Trofaiacher sehr ruhig und diszipliniert in diese Begegnung. Die Angriffe wurden so lange als möglich vorgetragen, denn man wusste, dass bei einem unerzwungenen Fehler die Flügel-Zange Nicolas Weilguny / Jürgen Pfaffinger im Gegenstoß eiskalt zuschnappt. Man spielte auf die optimale Chance und versuchte den Ball sicher im gegnerischen Tor unterzubringen. Dies funktionierte bis zur zwölften Spielminute einwandfrei, denn beim Stand von 07:02 zückten die Gäste erstmalig ihre Timeout-Karte. Nach dieser Unterbrechung entwickelte sich das Spiel ausgeglichener. Lesen Sie mehr...

Floorball: IBC Leoben Herren werden Steirischer Meister

Tobias Helffrich_ibc_2018
(Foto: der-lenz.at)
Am 3. März standen in der Sporthalle Köflach die Herren Foorball Meisterschaften auf dem Programm. Der IBC Leoben setzte sich im Finale gegen die Sportunion St. Martin am Wöllmissberg mit 8-2 durch. Die Montanstädter spielten ein perfektes Turnier und mussten während des gesamten Turniers keine Niederlage einstecken. Mit 19 Scorerpunkten konnte sich der IBC Leoben Spieler Florian Kieninger den Topscorertitel sichern. Lesen Sie mehr...

HBA: Leoben gewinnt Spitzenspiel gegen Vöslau mit 26:24

Das Spitzenspiel im Oberen Playoff der Handball Bundesliga Austria zwischen der Union Leoben und dem Vöslauer HC hielt am Samstag in der Sporthalle Donawitz den Erwartungen stand. Die beiden Teams lieferten sich einen beherzten Kampf, den die Hausherren erst in der Endphase zu ihren Gunsten entscheiden konnten. Die nächste Woche spielfreien Obersteirer verteidigten mit dem 26:24 Erfolg auch die Tabellenführung nach der Hinrunde. Krankheitsbedingt fehlte bei Leoben Torhüter Felix Friedel. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Nachtragsspiel Runde 18: Rangers Langenwang - EC Eisbrecher 6:0 (4:0, 0:0, 2:0) Tore: Meister (2), M. Gastgeber, F. Geineder, M. Massenbichler, J. Zink.

Halbfinale (Best-of-Three): Styrian Manatees - Montanuniversität Leoben 0:2 (0:2, 0:0, 0:0) Tore: Helfer (2). Montanuniversität Leoben - Styrian Manatees 1:2 n.P. (1:1, 0:0, 0:0) Tore: Groll; Hofmann, Wohofsky. Styrian Manatees - Montanuniversität Leoben 2:5 (1:2, 1:1, 0:2) Tore: A. Bihusch, Hall; Groll (3), Kopeinig, Scherling.
Die Montanuniversität Leoben steht mit dem Endstand von 2:1 nach Siegen im Finale.

EV Plastoseal Torpedo Trofaiach - EC Crazy Legs 3:1 (1:1, 2:0, 0:0) Tore: Morgenstern (2), Ebner; Feichtner. EC Crazy Legs - EV Plastoseal Torpedo Trofaiach 1:4 (0:0, 1:3, 0:1) Tore: Antonitsch; W. Freimann, Pirolt, Rabko, Ramskogler.
Der EV Plastoseal Torpedo Trofaiach steht mit dem Endstand von 2:0 nach Siegen im Finale.

HBA: Union führt trotz neuerlicher Niederlage gegen den HC Kärnten die Tabelle an

Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr hatten die Leobener am Samstag in der Sporthalle Viktring gegen Kärnten das Nachsehen. Bei der 34:32 Niederlage blieben die Obersteirer hinter den Erwartungen zurück. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Runde 17: Rangers Langenwang - Turnout Hurricanes 6:5 n.P. (1:0, 2:3, 2:2) Tore: F. Geineder (3), Meister, Windhaber, A. Zink; Fritz (3), Rappitsch, Wilding.

Runde 18: Die Begegnung Styrian Manatees – Turnout Hurricanes musste wegen krankheitsbedingtem Nichtantreten der Hurricanes mit 5:0 für die Manatees strafverifiziert werden. Eiswölfe Ternitz - Montanuniversität Leoben 3:9 (1:2, 2:5, 0:2) Tore: Kirsteuer (3); Sturm (3), Helfer (2), Alp, Napravnik, Seidler, Stückelschweiger. EC Black Eagles Bruck - EV Plastoseal Torpedo Trofaiach 2:3 (1:0, 0:2, 1:1) Tore: Donat, Krainer; Buchmayr, Ebner, Pirolt.

Eisstocksport: Junge Taler schlugen sich im Finale der Staatsmeisterschaft sehr gut

vizestaatsmeister_tal_18
Was der EV Tal Leoben am Wochenende bei der Staatsmeisterschaft im Eisstocksport in der Eisarena Salzburg geleistet hat, war sensationell. Mit  der jungen Mannschaft bestehend aus den Spielern Michael Brantner,  Markus Bischof, Stefan Gamper, Florian Dokter, Gerhard Ochsenhofer und Manager Lorenz Brantner wurde der Vizestaatsmeister 2018 geholt.
Das erste Spiele  gegen VAS Villacher Arbeiter Sportverein war eine Nervenpartie. Mit einem Sieg vor Augen wurde das Erste Spiel durch einen Eigenfehler doch noch verloren. Das Retourspiel wurde gewonnen, somit stand es 2:2. Im Entscheidungspiel (2 gewonnene Spiele erforderlich) fand man mit dem Sieg wieder in die Spur. Im Achtelfinale gegen EV Angerberg (schaltete Jimmy Wien aus) mit dem Weltmeister Matthias Taxacher, wurde ein harter Brocken klar mit 2:0 besiegt.
Lesen Sie mehr...

Union Leoben: 34:22 Kantersieg gegen HBA Fivers

Das junge Team der HBA FIVERS WAT Margareten bleiben weiterhin die Lieblingsgegner der Union Leoben. Nach der Niederlage gegen Hollabrunn sorgten die Obersteirer heute in der Hollgasse für ein Feuerwerk und gewannen am Ende deutlich mit 34:22. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Runde 16: EC Eisbrecher - Montanuniversität Leoben 4:2 (2:2, 1:0, 1:0) Tore: Grabenbauer (2), Ammann, A. Kropf; Eckert, Napravnik.

Runde 17: Styrian Manatees - EV Plastoseal Torpedo Trofaiach 2:4 (0:2, 0:0, 2:2) Tore: A. Bihusch, Kirschmann; Ebner, Karelly, Ramskogler, Riegler. EC Crazy Legs - Eiswölfe Ternitz 3:2 n.P. (1:2, 0:0, 1:0) Tore: Feichtner, R. Koller, M. Söllner; M. Waldherr (2). EC Eisbrecher - EC Black Eagles Bruck 7:0 (2:0, 0:0, 5:0) Tore: Steinberger (3), Ammann (2), A. Kropf (2).

Handball-Bundesliga: ATV Trofaiach – Union Korneuburg 26:27 (11:12)

Nichts von dem was man sich an diesem Spieltag vorgenommen hatte, wollte aufgehen. So gesehen musste man permanent einem Rückstand nachlaufen, der erst in den Schlussminuten egalisiert werden konnte. Das glücklichere Ende hatten jedoch, wie so oft in dieser Saison, die Gäste der Trofaiacher. Lesen Sie mehr...

Pink Fluffy Unicorns werden als Bezirkssieger bei den steirischen Meisterschaften antreten

pnk_fluffy_unicorns_18
Einen schönen Erfolg konnten die Floorballerinnen der NMS Peter Rosegger Trofaiach beim 14. Bezirksturniers in Leoben feiern. Die Mädchen der 7. und 8. Schulstufe traten unter dem Teamnamen Pink Fluffy Unicorns an. Nachdem sie in den Vorrundenspielen nur einen Punkt abgaben, waren sie in einem spannenden Finalspiel gegen die NMS St. Michael erfolgreich.

Das Team Pink Fluffy Unicorns mit Verena Falzberger, Hadler Laura, Pieber Selina, Gruber Lisa, Gavric Ana, Wimmer Jeanine, Eberhard Viktoria, Mamayeva Ayshat (Foto: NMS-Trofaiach) Lesen Sie mehr...

Sportkegeln 14. Runde

Österreichische Damen Bundesliga - 14. Runde
ESV Damen festigen Tabellenspitze mit einem 8:0 Kantersieg
Mit einem souveränen 8:0 Heimsieg gegen SKC Kleinwarasdorf (B) konnten die ESV Damen ihre Tabellenführung weiter festigen. Die zwei Mannschaftspunkte wurden mit 3163 zu 2982 um +181 Kegel sicher gewonnen. Tagesbeste: Carmen Wallner (ESV Leoben) mit 555 Kegel. Lesen Sie mehr...

Schwimmen: Leobener Schwimmer räumten bei den steirischen Kurzbahnmeisterschaften ordentlich ab

steirMS18_svl_le
Bei den steirischen Meisterschaften in Graz wurde die SV Leoben am vergangenen Wochenende von 9 Athleten vertreten. 32 Medaillen, davon 11 Goldene, 14 Silberne und 7 Bronzene war die hervorragende Bilanz. Besonders erfreulich ist zu erwähnen, dass alle Schwimmer und Schwimmerinnen aus Leoben zumindest eine Medaille mit nach Hause nehmen konnten! Lesen Sie mehr...

Eishockey: 2. Platz für die SVL Kings in Weiz

SVLKings2018
Beim traditionellen U8-Wertungsturnier in Weiz feierten die jungen Eishockey-Cracks der Sportvereinigung Leoben einen Erfolg. 120 Kinder – 10 Mannschaften aus 3 Bundesländern, darunter KAC, Vienna Capitals, Vienna Tigers etc. nahmen an diesem Turnier teil und kämpften um Tore und Platzierungen. Lesen Sie mehr...

Union Leoben vergeigt Playoff-Auftakt

Mit einer hohen 26:33 Niederlage hat am Samstag die Partie gegen UHC Hollabrunn für die Leobener geendet. Die Hausherren hatten einen sehr schlechten Tag und erhielten von den Weinviertlern einen Schuss vor den Bug. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Runde 16: EV Plastoseal Torpedo Trofaiach - EC Crazy Legs 4:3 n.P. (1:1, 0:2, 2:0) Tore: Morgenstern (2), Buchmayr, Ramskogler; Karner, D. Söllner, Steinberger. Eiswölfe Ternitz - Turnout Hurricanes 2:1 n.P. (0:0, 0:0, 1:1) Tore: Kirsteuer (2); Gröbl. Rangers Langenwang - EC Black Eagles Bruck 2:1 (0:0, 1:0, 1:1) Tore: F. Geineder (2); Fragner.

1. Trabocher Dorfmeisterschaft im Stockschießen

1. Platz_dorfmeistersch_traboch
Bereits am 03. Februar 2018 fand die 1. Trabocher Dorfmeisterschaft im Stockschießen auf der neuen Stocksportanlage in Timmersdorf statt. Aufgrund des warmen Wetters und auch den neuen Möglichkeiten auf der Anlage, wurde entschieden, die Dorfmeisterschaft heuer erstmalig auf „Asphalt“ stattfinden zu lassen. Lesen Sie mehr...

Sportkegeln 13. Runde

Österreichische Damen Bundesliga - 13. Runde
KSK Kremstalerhof beendet Siegesserie der ESV Damen
Nach zwölf Siegen in Folge kassierten die ESV Leoben Damen in der 13. Runde auswärts gegen KSK Kremstalerhof eine 6:2 Niederlage. Auf den schwer bespielbaren Sportkegelbahnen im oberösterreichischen Leogang wurden auch die zwei Mannschaftspunkte mit 3036 zu 2973 um 63 Kegel eindeutig verloren. Trotz dieses ersten Punkteverlustes bleiben die ESV Damen weiter an der Tabellenspitze. Tagesbeste: Niederwimmer Karin von KSK mit 525 Kegel. Lesen Sie mehr...

Schwimmen: Die Jüngsten schnupperten Wettkampfluft

NachwuchsChallenge_feb18
(Foto: SV-Leoben)
Bei der 2. Knittelfelder Nachwuchs-Challenge traten an diesem Samstag die Jüngsten (Jahrgang 2009 und jünger) an. Die 16 SchwimmerInnen der SV Leoben waren zwischen 5 und 8 Jahren alt und einige von ihnen trainieren erst wenige Wochen im Verein! Dieses wirklich toll organisierte Event ermöglichte ein erstes sanftes Hineinschnuppern in den Wettkampfsport. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Runde 14: Rangers Langenwang - EC Crazy Legs 4:3 n.P. (0:2, 1:1, 2:0) Tore: J. Zink (3), F. Geineder; Bergner (2), Antonitsch.
Runde 15: Styrian Manatees - Montanuniversität Leoben 4:3 (1:2, 2:1, 1:0) Tore: Hall, Holubar, Jantscher, Kirschmann; Alp (2), Helfer. Rangers Langenwang - Eiswölfe Ternitz 7:2 (2:1, 3:0, 2:1) Tore: J. Zink (3), M. Massenbichler (2), L. Geineder, Meister; N. Edelmann (2). EV Plastoseal Torpedo Trofaiach - EC Eisbrecher 6:1 (1:0, 4:0, 1:1) Tore: Ramskogler (3), Pirolt (2), Karelly; Ammann. EC Crazy Legs - EC Black Eagles Bruck 8:0 (2:0, 4:0, 2:0) Tore: M. Söllner (3), Feichtner (2), Antonitsch, H. Koller, R. Koller.

1. Handball Technikcup der Volksschulen

technikcup_2018
Am 25. Jänner 2018 fand der 1. Handball Technikcup für alle 4. Klassen der Leobener Volksschulen Göss, Leitendorf, Leoben-Stadt, Pestalozzi und Seegraben in der Sporthalle Donawitz statt. Veranstaltet wurde dieses großartige Event in Kooperation der NMS Pestalozzi und der Union Leoben. Rund 180 Kinder aus neun Klassen kämpften dabei an fünf Stationen mit vollem Einsatz um den Gesamtsieg. Die Mannschaften der VS Leoben-Stadt gingen letztlich als Sieger hervor und werden zum Handball Playoff-Start am 10. Februar beim Einlauf der Mannschaften dabei sein. Lesen Sie mehr...

Tischtennis: Achtes Saisoneröffnungsturnier Vordernberg mit 87 Teilnehmern

Speziell der Freitag (Bewerb bis 1000 RC-Pkt. war restlos ausverkauft, 42 Spieler kämpften um den Tagessieg, den schlussendlich Rene Stöller vom TTHC Trofaiach für sich verbuchen konnte. Im reduzierten Modus wurden in den sieben Stunden von 17 Uhr bis Mitternacht 159 Spiele über die Bühne gebracht, so daß Rene sich um Schlag Mitternacht zum Tagessieger küren durfte. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Runde 14: Montanuniversität Leoben - EC Black Eagles Bruck 15:0 (5:0, 8:0, 2:0) Tore: Alp (3), Groll (3), Sturm (3), Ehrengruber, Kopeinig, Neussl, Probst, Stückelschweiger, Wrienz. Eiswölfe Ternitz - Styrian Manatees 2:8 (1:3, 1:3, 0:2) Tore: Kecskes, M. Waldherr; Dworak (2), Hall (2), Kirschmann (2), Jantscher, Wohofsky. EC Eisbrecher - Turnout Hurricanes 5:8 (1:2, 3:3, 1:3) Tore: Stuhlpfarrer (3), Lux, Steinberger; Ilsinger (2), M. Trausenegger (2), Zmugg (2), Gröbl, Wilding Lesen Sie mehr...

Ein Wochenende ganz im Zeichen des Fußballs

5. HSV Trophy_2018
Es war wieder mal angerichtet in der Sporthalle Leoben-Donawitz - die Jugendabteilung des SV Hinterberg rund um Jugendleiter Christian Huber organisierte von 19. bis 21.01.2018 die 5. HSV TROPHY (FutSal-Jugendturnier) und schaffte wieder hervorragende Rahmenbedingungen für zweieinhalb Tage Jugendfussball auf hohem Niveau. Zusätzlich wurden allen Gästen in Sporthalle auch mit der allseits beliebten Torschusswand, einem Glückshafen sowie die Hauptpreisverlosung einer Spielkonsole einige Side Events geboten. In 5 Altersklassen hatten 44 Mannschaften aus dem Bezirk Leoben sowie den Mädels vom DFC Leoben, der gesamten Steiermark, Wien, Niederösterreich, Salzburg sowie dem ersten Mal aus dem Ausland (Ungarn - Haladas Szombathely) genannt. Lesen Sie mehr...

Sportkegeln 12. Runde

Österreichische Damen Bundesliga - 12. Runde
ESV Damen verteidigen mit 7:1 Sieg die Tabellenspitze
Mit einem souveränen 7:1 Auswärtssieg gegen KSV Wien II festigen die ESV Leoben Damen den 1. Platz in der Österreichischen Bundesliga. Durch eine ausgezeichnete Mannschaftsleistung von 549 Ø Kegel wurden auch die zwei Mannschaftspunkte mit 3294 zu 2688 um tolle + 606 Kegel sicher gewonnen. Tagesbeste: Carmen Wallner (ESV Leoben) mit 586 Kegel. Beste Spielerin von KSV Wien: Renate Horvath mit 538 Kegel. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Runde 12: Turnout Hurricanes - Montanuniversität Leoben 0:5 (0:2, 0:2, 0:1) Tore: Alp (2), Neussl, Scherling, Sturm

Runde 13: Montanuniversität Leoben - EC Crazy Legs 3:1 (1:0, 2:1, 0:0) Tore: Alp, Groll, Kopeinig; H. Koller. Rangers Langenwang - EV Plastoseal Torpedo Trofaiach 2:1 n.P. (1:0, 0:0, 0:1) Tore: J. Zink (2); Kofler. EC Eisbrecher - Styrian Manatees 3:1 (1:0, 2:0, 0:1) Tore: Grabenbauer (2), Ammann; Kirschmann. EC Black Eagles Bruck - Turnout Hurricanes 4:7 (1:1, 1:4, 2:2) Tore: Fleck, Fragner, Steinberger, Tatschl; Zmugg (3), Wimberger (2), Diethard, Fritz.

Großen Vorbildern einen Schritt näher

trikots_prasthofer
Mannschaftssportler haben abgesehen von ihrer Leidenschaft zu einer Sportart etwas ganz offensichtliches gemein. Sie tragen einheitliche Trikots. Einer Gruppe afghanischer Flüchtlinge wurde der Wunsch nach eben Solchen vergangene Woche von Horst Prasthofer ermöglicht. Die Männer möchten damit bei dem einen oder anderen Turnier mitspielen. (Anm. der Redaktion) Wie es auch in den großen Clubs und Nationalteams gelebt wird, wäre es wünschenswert ihre spielerische Leistung nicht an ihrer Herkunft, Hautfarbe oder an fremd klingende Namen zu messen.

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Runde 12: EV Plastoseal Torpedo Trofaiach - Eiswölfe Ternitz 8:2 (2:0, 4:2, 2:0) Tore: Pirolt (3), Morgenstern (2), W. Freimann, Grabmayr, Ramskogler; F. Kerschbaumer, Kirsteuer. Rangers Langenwang - Styrian Manatees 1:8 (1:3, 0:3, 0:2) Tore: J. Zink; F. Bihusch (3), Kirschmann (2), A. Bihusch, Hall, Hofmann. EC Crazy Legs - EC Eisbrecher 4:3 (0:1, 2:1, 2:1) Tore: Antonitsch (3), Freisl; Blasl, Grabenbauer, Pfandl.

Eishockey: U8 – Dreikönigsturnier der SVL Kings

eishockey_minis
Beim diesjährigen Dreikönigsturnier flitzten insgesamt 8 Mannschaften des Jahrganges 2010 und jünger über das Eis und eiferten um Tore und Siege. Neben den Gastgebern, den SVL Kings, waren bei den Rookies auch Teams der Vienna Tigers, Graz 99ers, Vienna Capitals, KSV Juniors, Bulls Weiz, Panthers Frohnleiten und EVZ Lions aus Zeltweg zu Gast. Lesen Sie mehr...

Sportkegeln 10. Runde

Österreichische Damen Bundesliga - 10. Runde
7:1 Auswärtssieg der ESV Leoben Damen im Burgenland
Auch in der zehnten Runde der Damen Bundesliga blieben die ESV Damen mit einem 7:1 Sieg gegen SKC Sonnensee Ritzing auf der Siegerstraße. Trotz krankheitsbedingtem Ausfall konnten die Damen des ESV auch die 2 Mannschaftspunkte mit 2963 zu 2803 um +160 Kegel gewinnen. Tagesbeste: Carmen Wallner mit 546 Kegel von ESV Leoben. Beste Spielerin von Ritzing: Eva Ponweiser mit 493 Kegel. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Runde 11: Eiswölfe Ternitz - EC Eisbrecher 2:6 (1:3, 1:2, 0:1) Tore: N. Edelmann, F. Kerschbaumer; A. Kropf (2), Grabenbauer, Kammersberger, M. Kropf, Stuhlpfarrer. Montanuniversität Leoben - EV Plastoseal Torpedo Trofaiach 3:7 (0:2, 0:4, 3:1) Tore: Alp, Probst, Scherling; Ramskogler (2), Grabmayr, Karelly, Maier, Morgenstern, Rabko. Turnout Hurricanes - EC Crazy Legs 3:4 (2:1, 0:2, 1:1) Tore: Fritz (2), Zmugg; Wolf (2), Karner, M. Söllner. EC Black Eagles Bruck - Styrian Manatees 0:2 (0:1, 0:1, 0:0) Tore: Kirschmann, Schlauer.

Nachtragsspiel aus Runde 4: Montanuniversität Leoben - EC Eisbrecher 4:1 (1:1, 0:0, 3:0) Tore: Alp (2), Eckert, Scherling; Grabenbauer.

Zur Datenschutzerklärung


Werbung



Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------