Gesellschaftliches | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Sänger und Musikanten trafen sich bei den Steirerherzen

saenger_musikanten_okt
Bei vollem Haus, bester Musik, Speis' und Trank verbrachten die Besucherinnen und Besucher des Sänger- und Musikantentreffen einen sonnigen und gelungenen Sonntag beim Trachtenverein Steirerherzen. Organisiert von Ehrenobmann Simon Morokutti und moderiert von Sepp Maier, brachten die Musikanten hervorragende Stimmung ins Vereinsheim. Obmann Johann Leicht, der sich über den regen Zuspruch freut, merkt an, dass es nicht selbstverständlich ist, diesen zu erfahren! Es ist eine stetige, aber schöne, Arbeit für ein volles Haus zu sorgen. Diese Bemühungen werden durch das wachsende Interesse an Veranstaltungen mit gelebtem Brauchtum bestätigt.

Kiwanis Aktion Club: Dominik Dobaj ist neuer Obmann

kiwanis_aktion_2017
Der Kiwanis Aktion Club Leoben ist der zweite Seeviceclub dieser Art in Europa! Der Club besteht aus Mitgliedern mit und ohne kognitiven Beeinträchtigungen und hat sich zum Ziel gemacht, aus der Rolle des Spendenempfängers, hin zum Spendengeber zu kommen. Einige Veranstaltungen konnte der Aktion Club schon organisieren! 

„Ich freue mich auf alles was kommt und bin bereit, unseren Club in eine tolle Zukunft zu führen! Ein besonderes Anliegen ist es mir, die Zusammenarbeit der LeobenerServiceclubs, besonders der, der Kiwanis Clubs zu intensivieren, so Dobaj! „Wir arbeiten alle für das gleiche Ziel und gemeinsam ist alles einfacher und schöner“.

„Fest der Begegnung“ trotz Regenwetter ein voller Erfolg

Am vergangenen Freitag fanden sich – trotz des wenig einladenden Regenwetters – zahl-reiche BesucherInnen beim Fest der Begegnung ein, das vom Verein „Plattform Asylwerber Leoben“, veranstaltet wurde. Es wurde viel geredet, gelacht, gekostet, getrunken und ge-spielt – ein Fest für alle Sinne, das sicherlich in guter Erinnerung bleiben wird. Sowohl Be-sucherInnen als auch Organisatorinnen zeigten sich zufrieden.

Voller Hauptplatz bei achtem Weinfest

weinfest_17
(Foto: Weeber)
Beim achten Weinfest war der Hauptplatz erneut bis auf den letzten Platz besetzt. Der Tourismusverband hatte es wieder verstanden, ihn in ein stimmungsvolles Weindorf zu verwandeln, wo die Weinliebhaber in einem gemütlichen Ambiente und bei Musik edle Tropfen von 26 Weinbauern verkosten und mit den Experten ein wenig fachsimpeln konnten. Selbstverständlich durfte auch die Weinhoheiten, Weinkönigin Katja I. Silberschneider aus Eichberg bei Leutschach bei diesem Fest nicht fehlen.

Ohne Block und Schreiber

Seit 2002 zu einer schönen Tradition geworden ist der Medienempfang in der Malztenne der Gösser Brauerei mit all jenen Vertretern mit denen die Pressestelle der Stadt Leoben unter der Leitung von Gerhard Lukasiewicz täglich kommuniziert. So sind auch heuer wieder viele Medienleute aus der ganzen Steiermark der Einladung "Ohne Block und Schreiber", zu der Leobens Bürgermeister Kurt Wallner und Braumeister Andres Werner geladen hatten, gefolgt.

Saisonende 2016/17 im Café International.

cafe_pakistan_russisch
Samrah Janjua aus Pakistan und Andrey Gerasev mit einem Team aus Russland, haben ihre Heimatländer beim Café International am 17.6. präsentiert und den vielen Gästen Köstlichkeiten aus den jeweiligen Nationalküchen serviert. Als Begrüßungsgetränk gab natürlich ein Stamperl echten russischen Wodka. Lesen Sie mehr...

Fortbestand eines sozial attraktiven Studentenheimes in Donawitz gesichert

studentenheim_donawitz
Im Zusammenhang mit den Studentenheim Kerpelystrasse 129 in Donawitz, konnten die Studenten gleich zwei Jubiläen feiern: 25 Jahre ist es nun her, dass dieses Haus von Studenten besiedelt wird. Und zumindest für die nächsten zwei Jahre kann der Fortbestand dieser Studentenwohnungen als gesichert angesehen werden. Lesen Sie mehr...

Gustav-Adolfkirche war Bühne für ein etwas anderes Kabarett

uebergabe_moffat
(Foto: Werner Pregetter)
Als „Lange Nacht der Kirchenveranstaltung“, wurde in der Gustav-Adolfkirche Leoben eine Predigt der ganz besonderen Art vorgetragen: Der Kabarettist Oliver Hochkofler und sein Bühnenbegleiter Imo Trojan brachten mit deren Vortrag, die Kirchengäste zum Weinen – vor lauter Lachen versteht sich. Im Anschluss wurde von Frau Christa Pölzl ein Aquarell vom Leobener Maler Erich Miksits an Pfarrer Thomas Moffat überreicht. Lesen Sie mehr...

Kiwanis Aktion Club Leoben lud Kiwanis Aktion Club Stockerau in die Montanstadt

kiwi_action
Zu einem ganz besonderen Treffen kam es am verlängerten Pfingstwochenende in Leoben. Der Kiwanis Aktion Club Leoben, bekanntlich ein Serviceclub von und mit Menschen mit körperlichen und kognitiven Beeinträchtigungen, lud seinen Partnerclub aus Stockerau nach Leoben ein. Lesen Sie mehr...

Indonesisches Café in Leoben

Auch indonesische Studierende sind an der Montanuniversität Leoben vertreten und haben am 8. April zu ihrem Café International eingeladen. Organisiert von Andy Hakim, der demnächst sein Doktorat macht und mit seiner Familie in Leoben wohnt, boten die Gastgeber ein abwechslungsreiches Programm. Als Begrüssungsgetränk wurde ein köstlicher Ingwertee gereicht, dann folgten nationale Fleisch- Reis und Kartoffelgerichte und verschiedene Süßspeisen. Lesen Sie mehr...

Sänger- und Musikantentreffen bei den Steirerherzen 

Dass es die Steirerherzen Seegraben verstehen Feste zu organisieren ist seit langem bekannt, dass sie aber aus einer Idee einen Fixpunkt im Vereinsheim machen, ist besonders. Auch bei diesem Sänger- und Musikantentreffen war der Festsaal des Traditionsvereins voll ausgelastet. Lesen Sie mehr...

Zu Gast bei iranischen und rumänischen Mitbürgern

Vergangenen Samstag drängten sich die Besucher wieder im Café Mittendrin: Rumänische und iranische Studierende hatten sich zusammengetan und waren Gastgeber beim Café International. Mohammad Abdi, Mahsa Zakar und Negar Kiani hatten, zusammen mit vielen iranischen Studierenden, für ein großes Angebot nationaler Speisen gesorgt, wobei Bacclava natürlich nicht fehlen durfte. Da auch das Neujahrsfest Nowruz (21.3.) zu feiern war, hatte man einen Tisch mit den für dieses Fest gültigen Symbolen wie Essig für Reinheit, Apfel für Gesundheit, Eier für Fruchtbarkeit usw. festlich dekoriert.
Lesen Sie mehr...

Langeweile gibt es nicht bei den Steirerherzen

Hausball im Trachtenverein Steirerherzen: Lange hat es ihn nicht gegeben. Heuer fand er zum zweiten Mal wieder statt. Zu Recht. Denn bei ausgelassener Musik, schönen Kostümierungen, Speis und Trank lässt es sich aushalten. Ein Höhepunkt des Abends war die Mitternachtseinlage. Es war alles da, was Rang und Namen hat. Sister Act, YMCA der Village People oder die Glocken von Rom.
„Wir wollen Tradition und Moderne verbinden und das vielleicht angegraute Image eines Kulturvereines gar nicht erst annehmen. Wir sind und bleiben ein Verein, der Tracht und Tradition für die Zukunft absichert und weitergibt, gleichzeitig aber den Spagat zur Jetztzeit mühelos schafft“, so der Obmann.
Lesen Sie mehr...

Indisches Café International

Beim Café International am 18. Februar im Café Mittendrin, stellten sich diesmal indische Studierende, Absolventen der Universität Leoben und indische Familien vor und ließen wieder einmal bewusst werden, dass Leoben "international" ist. Die Organisatorin dieses indischen Café-Nachmittags Anuradha Sarup hatte bereits im Kulturbundvortrag am vergangenen Montag ihr Indien in wunderschönen Bildern vorgestellt.


Lesen Sie mehr...

Das war der Trofaiacher Feuerwehrwehrball

Für ein gesellschaftliches Highlight in der Obersteiermark sorgte am vergangenen Samstag der 32. Feuerwehrball in Trofaiach. Rund 2000 Besucher und ein buntes Programm setzte diesem Event in der geschmackvoll dekorierten Mehrzweckhalle die Krone auf. Den glanzvollen Auftakt zu einer rauschenden Ballnacht machte eine schwungvolle Polonaise der Feuerwehrkameraden mit ihren charmanten Begleiterinnen. Lesen Sie mehr...

Cafe International mit Vertretern aus China

Am 21. Januar  stellten sich chinesische Studierende den Besuchern das Café International vor. Aber auch in Leoben wohnhafte Familien halfen bei der Organisation und beim Kochen chinesischer Speisen. Als Begrüßungsgetränk wurde ein chinesischer Ginsenglikör gereicht. Nach Vorstellung der chinesischen Teilnehmer wurden köstliche chinesische Gerichte, wie gebratener Reis, Teigtäschchen, gedämpfte Zopfbrötchen und Frühlingsrollen, sowie chinesischer Tee gereicht und als Nachtisch gab es einen Neujahrskuchen, beginnt doch in wenigen Tagen das chinesische Neujahr, diesmal das Jahr des Hahnes. Lesen Sie mehr...

Auch in Niklasdorf gab es einen „Feuerwehreinsatz“ am Tanzparkett

Die Freiwillige Feuerwehr Niklasdorf, unter Kommandant ABI Gerald Zechner, veranstaltete am Samstag, dem 21. Jänner 2017 im Veranstaltungszentrum Niklasdorf traditionsgemäß ihren Feuerwehrball. So wie jedes Jahr wurde der Ball durch den Einmarsch der Feuerwehrmitglieder und den Grußworten des Kommandanten in den nett dekorierten Räumlichkeiten und den angenehmen Ambiente des VAZ eröffnet. Lesen Sie mehr...

Gelungener Ball der FF St. Michael

Die Freiwillige Feuerwehr St. Michael veranstaltete vergangenen Samstag ihren beliebten Feuerwehrball im Volkshaus St. Michael. Nach der Begrüßung durch den Feuerwehrkommandanten ABI Herbert Edlinger eröffnete dieser offiziell den Feuerwehrball und gab die Tanzfläche für die Festgäste frei. Nach umfangreichen Vorbereitungsarbeiten ist es den Kameradinnen und Kameraden der FF St. Michael erneut gelungen, den zahlreichen Besuchern eine rauschende Ballnacht zu bieten. Lesen Sie mehr...

Die FF Leoben-Stadt auf dem Tanzparkett

Die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt begab sich am 07.01.2017 anlässlich ihres traditionellen Balles auf das glatte Tanzparkett in den Räumen des Gemeinschaftsraumes in Leoben-Judendorf. In der Eröffnungsansprache dankte HBI Wurzer den Kameradinnen und Kameraden der FF Leoben-Stadt für das enorme Engagement im abgelaufenen Jahr, welches wieder reich an Einsätzen war und die Mannschaft stark gefordert hat.

Ehrenlandesbranddirektor Georg Ferstl feierte seinen 80er

Ehrenlandesbranddirektor Georg „Schurl" Ferstl feierte am 30. Dezember 2016 seinen 80. Geburtstag. Gefeiert wurde dieser besondere Ehrentag gebührend am Dreikönigstag im Kreise von Familie, Freunden sowie Wegbegleitern aus dem Feuerwehr- und Vereinsleben.
Bereits im November 2015 stand ELBD Georg Ferstl im Mittelpunkt einer Feierstunde des Trofaiacher Gemeinderates. Sein beherztes Engagement, sein Jahrzehnte langes Wirken im Dienste der Öffentlichkeit hat den Gemeinderat dazu bewogen, ihn mit einer der höchsten Auszeichnung zu ehren, die eine Gemeinde nach den Bestimmungen der Steiermärkischen Gemeindeordnung zu vergeben hat, nämlich die Verleihung des Ehrenringes. HBIdV Werner Tomsits



Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS VerzeichnisBlogverzeichnisRSS
-----------------------------------------------------