Archives for Mar 2018 | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Von Fahrzeug eingeklemmt

Nach einer Fahrzeugpanne wollte ein 61-Jähriger seinen Kleintransporter Donnerstagabend, 29. März 2018, aus einem Gefahrenbereich schieben. Das Fahrzeug begann zu rollen, der Lenker wurde eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt. Lesen Sie mehr...

Rettung aus einer Höhle in St. Peter-Freienstein

Donnerstagvormittag, 28. März 2018, kam es im Unteren Tollingraben zu einer Rettung aus einer Höhle. Ein 49-Jähriger hatte sich zuvor schwer verletzt. Gegen 09:00 Uhr begaben sich ein 49-Jähriger aus Kapfenberg und ein 63-Jähriger aus Niederösterreich  etwa 150 Meter in den aufgelassenen Erzstollen, welcher sich im Wald des Unteren Tollingraben befindet. Gegen 11:00 Uhr löste sich im Stollen ein zirka zwei Meter großer Felsblock von der Wand und traf den 49-Jährigen am Rücken. Der 63-Jährige blieb unverletzt und verständigte die Rettungsleitstelle. Der Verletzte konnte durch die angeforderte Höhlenrettung Eisenerz und den Bergrettungen Trofaiach und Leoben aus dem Stollen transportiert, durch den Notarzt erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Brandursachenermittlung Wohnhausbrand Trofaiach

Wie berichtet, brach Samstagnachmittag, 24. März 2018, in einem Wohnhaus ein Brand aus. Die Brandursachenermittlung ergab, dass der Brand im gleichen Gebäude in der als Werkstatt genutzten Garage seinen Ausgang genommen hat. Der Brand dürfte im Bereich einer Ladestation von Lithium-Ionen-Akkus bzw. im Bereich der Akkus selbst durch ein technisches Gebrechen ausgelöst worden sein. Der Brand breitete sich von der Garage auf die Dachkonstruktion des Gebäudes aus. Der durch den Brand entstandene Schaden ist derzeit nicht bekannt.

Union Leoben gewinnt vierte Begegnung gegen Fivers

Auch im vierten Aufeinandertreffen gegen die jungen Fivers blieb die Union Leoben am Samstag siegreich. Der Sieg fiel mit 36:26 deutlich aus, allerdings hielten die Wiener das Spiel bis zur 39. Minute offen. Lesen Sie mehr...

Mann randalierte in Zug

Samstagnachmittag, 24. März 2018, verhielt sich ein 26-jähriger Fahrgast auf der Bahnstrecke von Selzthal nach Rottenmann aggressiv und randalierte. Der 26-jährige alkoholisierte Fahrgast weigerte sich zunächst nach Aufforderung des Zugbegleiters seine Fahrkarte vorzuweisen, anschließend zog der Mann die Notbremse, schlug die Verglasung einer Waggonscheibe mit dem Nothammer ein und drohte letztlich dem Zugbegleiter mit dem Umbringen. Lesen Sie mehr...

Feuer zerstörte Wohnhaus in Trofaiach

whbrand_trof
Am Samstag, dem 24. März 2018 kam es in Trofaiach Nord zu einem Brand eines Wohnhauses. Für die Freiwilligen Feuerwehren Trofaiach und Hafning sowie dem Atemschutzfahrzeug der Betriebsfeuerwehr VA Donawitz gab es um 14.45 Uhr Großalarm. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge der Feuerwehr Trofaiach stand das Wohnhaus bereits in Vollbrand und da die Besitzer nicht zu Hause waren, stand der Schutz der angrenzenden Gebäude im Vordergrund. Das Wohnhaus konnte trotz eines raschen und massiven Innen- und Außenangriffes nicht mehr gerettet werden. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.
Die Feuerwehren Trofaiach, Hafning und BtF VA Donawitz stand mit 34 Mann und 9 Fahrzeugen im Einsatz. Weiters war die Polizei, das Rote Kreuz, EVU, E-Stmk und die Fa. Brandl mit 19 Mann und 11 Fahrzeugen Vorort.
(Foto: Freisinger)

Niklasdorf: Brand in einem Lüftungs- und Filtergerät auf Firmengelände

Am Freitag, dem 23. März 2018 kam es aus unbekannter Ursache zu einem Brand in einem Lüftungs- und Filtergerät in einem metallverarbeitenden Betrieb im Gemeindegebiet Niklasdorf. Gegen 08:00 Uhr früh bemerkten Arbeiter, dass aus einer Belüftungsanlage für eine Laserschneidanlage dichter Rauch austrat. Lesen Sie mehr...

Gemeinderat – Offizieller Bericht

In der gestrigen Leobener Gemeinderatssitzung wurde ein sehr positiver Rechnungsabschluss für 2107 präsentiert, der mit einem Ertragsüberschuss von 1.884.000 Euro abschließt. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies ein Plus von rund 956.000 Euro (Ertragsüberschuss 2016: 928.000 Euro). „Budgetdisziplin, außerordentliche Bedarfszuweisungen, vermehrtes Steueraufkommen durch die Ertragsanteile sowie Sondereffekte haben wesentlich zu diesem positiven Abschluss beigetragen“, bewertet Bürgermeister Kurt Wallner den überaus positiven Rechnungsabschluss 2017. „Das erfreuliche Ergebnis und die solide Rücklagenbasis schaffen den erforderlichen Spielraum für eine mittelfristig stabile und verlässliche Finanzpolitik zur Sicherstellung der Aufgabenerfüllung“, formuliert Finanzstadtrat Willibald Mautner. Lesen Sie mehr...

Hab ich mich verhört?

tom_portrait
Nachdem ich wieder mal der einzige Medienvertreter bin (weil als einziger vor Ort) der sie liebe Leserin und Leser über die Verlautbarung im Rahmen der Mitteilungen von Bürgermeister Kurt Wallner und die kurze Diskussion im Gemeinderat zur Thematik Krematorium Niklasdorf informieren kann, möchte ich ihnen auch ein winziges Detail dazu nicht vorenthalten.

Hier das offizielle Statement des Bürgermeisters:
Krematorium in Niklasdorf
Die Stadt Leoben nimmt vom Standort Niklasdorf für den Bau eines Krematoriums im Sinne eines guten Einverständnisses innerhalb der betroffenen Gemeinden Abstand. Dem sind intensive Gespräche mit diversen Gesprächspartnern, insbesondere der Bürgerinitiative gegen den Standort Niklasdorf vorausgegangen. Für Bürgermeister Kurt Wallner sind die Interessen und Anliegen der Bürgerinitiative in der Bewertung von zentraler und wesentlicher Bedeutung. Die Pietätgruppe, bestehend aus den sechs Stadtwerke-Betrieben Judenburg, Trofaiach, Leoben, Bruck, Kapfenberg und Mürzzuschlag, wird zur Versorgungssicherheit eine neue gemeinsame regionale Lösung für den obersteirischen Zentralraum erarbeiten.

Das war aber nicht alles: Lesen Sie mehr...

Neue Müllerbrücke bekommt Abbiegespur

muellerbruecke_plan
Die Müllerbrücke, die in den 1960er-Jahren errichtet wurde, wird aufgrund ihres schlechten baulichen Zustandes in der Zeit vom 2. 5. bis 31.12.2018 von den ÖBB und dem Land Steiermark neu gebaut. Die Brücke wird ca. zehn Meter nach Westen Richtung Bahnhof verschoben. Auch die Fernwärmebrücke wird dafür versetzt. Die neue Müllerbrücke erhält eine Linksabbiegespur (wird damit dreispurig) in Richtung Judendorf bzw. Kreuzfeldweg und weist eine Tragfähigkeit der Brückenklasse I auf. (Darstellung: IKK ZT-GmbH) Lesen Sie mehr...

Zu beachtendes: Osterfeuer 2018

feuer_7
Rechtzeitig vor Beginn der Karwoche die Infos des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark zum Thema Osterfeuer: das Abbrennen von „Brauchtumsfeuern“ unterliegt grundsätzlich sehr strengen Regelungen, die beispielsweise in der Brauchtumsfeuer-Verordnung des Landeshauptmannes von Steiermark, in der Luftreinhalteverordnung oder im Bundesluftreinhaltegesetz verankert sind. Den Verordnungen bzw. gesetzlichen Regelungen entsprechend, ist das Entzünden von „Osterfeuern“ in der Steiermark ausschließlich nur am Karsamstag (31.3.2018) in der der Zeit von 15:00 Uhr bis Ostersonntag (01.04.2018) 03:00 Uhr gestattet. Lesen Sie mehr...

Peter Rosegger-Benefizlesung im Werkshotel Leoben

rosegger_action_club
(Foto: Kiwanis Aktion Club)
Der Kiwanis Aktion Club Leoben hat sich als besonders engagiertes Team zum Ziel gesetzt, Charityveranstaltungen zu organisieren, um Geld für Kinder zu sammeln, die schnelle und unkomplizierte Hilfe benötigen. Von Spendenempfängern zu Spendengebern! Und was läge für einen Serviceclub mit diesem Extra näher, als ein karitativer Abend am 21. März, dem Welt Down-Syndrom Tag? Lesen Sie mehr...

Neues Christian Doppler-Labor für Fortgeschrittene Aluminium-Legierungen

Pogatscher
Die Verringerung des Gewichts von Bauteilen im Transportwesen ist ein wesentlicher Beitrag, um die CO2-Klimaziele zu erreichen. In dem heute eröffneten CD-Labor sollen neue Aluminiumlegierungen für komplexe Leichtbauteile für die Massenfertigung entwickelt werden. Das zentrale Thema des Christian Doppler Labors für Fortgeschrittene Aluminium-Legierungen ist die Gewährleistung einer nachhaltigeren Mobilität. „Die globalen Notwendigkeiten zur Reduktion der CO2-Emissionen und zur Einsparung von Energie führen zu einem enormen Druck, die Möglichkeiten des Werkstoffleichtbaus auszubauen“, erklärt assoz.Prof. Dr. Stefan Pogatscher vom Lehrstuhl für Nichteisenmetallurgie. (Foto: Montanuniversität Leoben) Lesen Sie mehr...

Fahrzeugbrand in Kalwang

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet Dienstagfrüh, 20. März 2018, ein in einer Garage abgestellter Pkw in Brand. Dabei wurden das Fahrzeug und die Garage beschädigt, die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Gegen 06:50 Uhr nahm eine Passantin Rauch wahr und verständigte die Feuerwehr. Der Brand konnte von der Feuerwehr Kalwang gelöscht werden. Personen und Tiere kamen nicht zu Schaden, die Brandursachenermittlung läuft. Lesen Sie mehr...

Erster Mountainbikestrecken-Meilenstein in Leoben gesetzt

Mountainbikestrecke
Durch die Einigung von Stadt Leoben mit dem Waldbesitzer Franz Mayr-Melnhof-Saurau steht nun in Leoben eine selektive Mountainbike-Strecke von knapp sechs Kilometern zur Verfügung. Den diesbezüglichen Antrag wird Bürgermeister Kurt Wallner am Donnerstag dem Gemeinderat zur Beschlussfassung vorlegen. Damit kann die Mugel, der Hausberg der Leobener, nun auch von Leobener Seite aus mit dem Mountainbike befahren werden.
(Foto: GIS Steiermark)
Lesen Sie mehr...

Tatverdächtiger festgenommen

Ein 23-Jähriger aus Eritrea steht im Verdacht, in der Nacht auf den 20. März 2018, in einen Lebensmittelmarkt eingebrochen zu haben. Gegen 00.30 Uhr beorderte die Stadtleitstelle Leoben jeweils eine Streife der Polizeiinspektionen Josef Heißl-Straße und Erzherzog-Johann-Straße aufgrund einer Alarmauslösung zu dem Kaufhaus. Bei der zunächst im Außenbereich erfolgten Nachschau stellten die Beamten eine geöffnete Türe eines Nebeneinganges fest. Weiters konnten die Polizisten eine Person, die sich in dem Gebäude befand, wahrnehmen. Anschließend führten die Polizisten einen Zugriff im Objekt durch und nahmen den 23-Jährigen fest. Bei dem Verdächtigen wurden Bargeld und rund 50 Feuerzeuge sichergestellt. Er befindet sich zurzeit auf einer Polizeiinspektion, wo die Vernehmungen durchgeführt werden.

Kindersicherheit im Mittelpunkt – Programm der heurigen Kindersicherheits-Olympiade vorgestellt

Gruppe Podium
v.l.n.r. LGF StZSV Heribert Uhl, Präsident StZSV BR Bgm. Martin Weber, LH Stv. Mag. Michael Schickhofer, Direktor AUVA Graz DI Dr. Hannes Weißenbacher, Leitung Unfallverhütungsdienst AUVA Graz Ing. Hannes Karpjuk (Foto: AUVA/Lippitsch)
Am 19. März 2018 wurde in der Grazer Burg, im Büro von LH Stv. Mag. Michael Schickhofer, die Schwerpunkte der heurigen „Kindersicherheits-Olympiade“ vorgestellt. Zum 19. Mal veranstaltet der Österreichische Zivilschutzverband im Rahmen seiner „Safety Tour“ die „Kindersicherheits-Olympiade“, bei der jährlich zirka 25.000 Volksschulkindern in ganz Österreich teilnehmen. Die Steiermark ist diesmal mit 216 Volksschulklassen vertreten. Von April bis Juni 2018 sollen praktische Übungen den Kindern spielerisch wichtige Zivil- und Selbstschutzthemen näherbringen. Lesen Sie mehr...

Positiver Rechnungsabschluss für 2017

rechnungsabschluss_18
(Foto: Freisinger)
Der Rechnungsabschluss der Stadt Leoben schließt mit einem Ertragsüberschuss von 1.884.000 Euro ab. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies ein Plus von rund 956.000 Euro (Ertragsüberschuss 2016: 928.000 Euro).„Budgetdisziplin, außerordentliche Bedarfszuweisungen, vermehrtes Steueraufkommen durch die Ertragsanteile sowie Sondereffekte haben wesentlich zu diesem positiven Abschluss beigetragen“, bewertet Bürgermeister Kurt Wallner den überaus positiven Rechnungsabschluss 2017. Lesen Sie mehr...

Judo: Steirische Meisterschaften in Mürzzuschlag

steir_meistersch_18_judo
Am Samstag fanden in Mürzzuschlag die ersten Steirischen Meisterschaften in dieser Saison statt. Aufgrund neuer Bestimmungen wurden erstmal die Titelkämpfe in gleich drei Altersklassen ausgetragen. Neben den jüngeren Sportlern der U12 und U16, ging es auch für die Junioren in der U21 ums Ganze.
In der U12  war aus Leobener Sicht eine nicht nur an Lebensjahren sondern auch an Kampferfahrung sehr junge Truppe auf der Matte. "Wenn man davon ausgeht, dass von den 7 Startern, 5 noch nicht einmal ein Jahr Judo ausüben, muss man sehr zufrieden sein, wie sie sich hier bei den Steirischen Meisterschaften geschlagen haben.
(Foto: Judo & Freizeit Leoben) Lesen Sie mehr...

Kiwanis Trofaiach feierte beliebten irischen Nationalfeiertag

kiwanis_st_patricks18
(Foto: Kiwanis Club Trofaiach)
Am 17. März 2018 feierte der Kiwanis Club Trofaiach mit vielen Gästen den Nationalfeiertag der Iren. Das Museumsdepot verwandelte sich in ein Irish Pub, großartig unterstützt von "Muse&Music". Rene Kogler, Thomas Köck, Kornelia Polz, Birgit und Marie Greiner gelang es hervorragend , das Publikum in Feierstimmung zu versetzen. Eine Whiskeyverkostung von besten irischen aber auch einem österreichischen Whiskey fand tollen Anklang. Bestens bewirtet von den Damen und Herren des Kiwanis Clubs klang der Abend aus. Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt nach dem Kiwanis Motto "Wir bauen den Kindern eine Brücke in die Zukunft" karitativen Zwecken zu Gute.

Mexiko zu Gast im Cafè International

cafe_int_mexiko_18
(Foto: KK)
Sharen León, Alejandra Martinez, Oscar Rojas, Hector Sáenzz, Nayelli Reyes und Karina Michelini waren am 17.3. die Gastgeber des mexikanischen Cafès. Mit viel Temperament, Charme und Freude, stellten sie ihre Heimat vor und begeisterten die überaus zahlreich erschienenen Besucher. Die mexikanischen Farben dominierten an diesem Nachmittag im Cafè. Karina stellte die mexikanischen Studierenden und auch das Programm vor.  Lesen Sie mehr...

HBA: Union Korneuburg - ATV Trofaiach 20:19 (12:10)

Es hätten zwei wichtige Punkte in der Ferne werden sollen, allerdings hat es schlussendlich wieder nicht ganz gereicht. Auch nach dieser Partie sind die ATV-Mannen Schlusslicht in der Tabelle des unteren Play-offs. Der Start in dieses Match verlief nicht sehr verheißungsvoll, denn nach neun Minuten stand es bereits 4:0 für die Gastgeber. Und obwohl das förmlich nach einem Timeout schrie, spielten Maretic, Abdullahu, Brix & Co. munter weiter. Lesen Sie mehr...

Keine Pause für die Einsatzkräfte der Feuerwehr

Die Nacht vom 17. auf 18. März 2018 ließ den Feuerwehrkräften von Leoben nur wenig Zeit zum Schlafen. Kurz nach Mitternacht wurden die FF Leoben-Stadt und die FF Leoben-Göß zu einem Brandmeldealarm gerufen. Die Ursachenforschung dieses Brandmeldealarmes gestaltete sich allerdings zeitaufwendig. Kaum waren die Einsatzkräfte in die Rüsthäuser zurückgekehrt wurden sie zu einem Verkehrsunfall auf der B116 im Bereich der Jakobikreuzung gerufen. Ein Pkw geriet aus unbekannter Ursache auf den Gehsteig und stieß dort gegen eine Fußgängerampel. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und ausgeleuchtet, der Pkw dem Abschleppdienst übergeben und die Unfallstelle gesäubert. Lesen Sie mehr...

Sänger- und Musikantentreffen bei den Steirerherzen

saengertreffen_steirerherzen
(Foto: Steirerherzen)
Vor vollem Publikum bot diese Veranstaltung im Vereinsheim des Trachtenvereins Steirerherzen Seegraben wieder jede Menge erlesener, handgemachter Musik. Von Benjamin, dem Staatsmeister auf der steirischen Harmonika, dem Singkreis aus dem Laintal oder den Thalerkoglern und vielen mehr, war die Bühne wieder voller Qualität. Moderiert von Simon Morokutti war auch diese Veranstaltung, die der Trachtenverein regelmäßig durchführt wieder ein voller Erfolg. In der Halbzeit wurde von den Männern des Vereins bestens gegrillt. Somit war auch für das leibliche Wohl gesorgt, was den Sonntag perfekt machte. Vereinsobmann Ing. Johann Leicht freut sich schon wieder auf die nächste Veranstaltung, die schon in Planung ist, wie er verrät.

HBA: Union Leoben holt 26:22 Sieg in Hollabrunn

Nachdem Verfolger Hollabrunn zum Playoff-Auftakt in Leoben einen Sieg feierte, waren die Weinviertler voll auf eine Wiederholung eingestellt und versuchten im Vorfeld auch die Fans zu mobilisieren. Dafür munkelte man gar ob bei Leoben Roli Schlinger mit von der Partie sein würde. Die Halle war gut gefüllt, die Punkte nahmen allerdings die Leobener auch ohne den Ex-Nationalteamspieler mit nach Hause. Ein souveräner Schlussmann Luka Marinovic freute sich gemeinsam mit seinen Teamkollegen über einen 26:22 Sieg, mit dem man den 1. Platz weiter behaupten konnte. Lesen Sie mehr...

WHA: ATV Trofaiach – Hypo Niederösterreich 20:22 (09:12)

Im Freitag-Spiel der Runde konnten die ATV-Damen am 16.03.2018 den haushohen Favoriten aus Niederösterreich über die ganze Distanz hin fordern. In der ersten Halbzeit rannte man zwar noch einem konstanten 3-Tore-Rückstand nach, verhinderte jedoch immer, dass sich die Gäste weiter absetzen konnten. Lesen Sie mehr...

Feuerwehrjugend stellte Wissen unter Beweis

ff_wissenstest_18
(Foto: BFV Leoben/Schönauer)
Am Samstag, dem 17. März 2018 traf sich die Feuerwehrjugend des Bereiches Leoben, um ihr Wissen überprüfen zu lassen. Über 150 Jugendliche, die im Bezirk Leoben den örtlichen Feuerwehren angehören, unterziehen sich einer umfassenden Grundausbildung. Alljährlich erfolgt eine Prüfung dieses erworbenen Wissens in Wettbewerbsform, die seit Jahren in Niklasdorf erfolgt. Lesen Sie mehr...

Betrunkener 24-Jähriger löste Suchaktion aus

Ein offenbar stark alkoholisierter 24-Jähriger löste in der Nacht zum Sonntag, 18. März 2018, eine Suchaktion aus, da er sich nicht mehr orientieren konnte. Der Mann ist von selbst unversehrt zu Hause eingetroffen. Lesen Sie mehr...

Raubüberfälle auf Taxilenker geklärt

Aufgrund umfangreicher Erhebungen von Beamten der Außenstelle des Landeskriminalamtes Steiermark in Niklasdorf, in Zusammenarbeit mit Beamten der Polizeiinspektionen Kapfenberg und Bruck an der Mur, wurden vier Personen als Tatverdächtige im Zusammenhang mit den Raubüberfällen auf Taxilenker ausgeforscht. Bei diesen Personen handelt es sich um einen 22-Jährigen und einen 20-Jährigen, beide aus dem Bezirk Leoben, und um eine 19-Jährige und eine 17-Jährige, beide aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. Lesen Sie mehr...

Einbruchsdiebstähle in Vereinshaus geklärt

Beamte des Stadt- und Bezirkspolizeikommandos Leoben, Operativer Kriminaldienst, klärten insgesamt sechs Einbruchsdiebstähle in ein Vereinshaus und forschten vier Tatverdächtige aus. Lesen Sie mehr...

360 Teilnehmer beim 11. internationalen Judoturnier

judoturnier_18
(Foto: Judo&Freizeit Leoben)
Am Sonntag, dem 11. März 2018, fand bereits zum elften Mal das Internationale Judoturnier von Judo & Freizeit Leoben in der Donawitzer Sporthalle statt. Auch dieses Jahr sind wieder 360 Athletinnen und Athleten aus ganz Österreich, Ungarn, Slowenien und Kroatien der Einladung gefolgt und stellten sich ihren Gegnern bei dem renommierten Turnier. Lesen Sie mehr...

WHA: HC Blauweiß Feldkirch - ATV Trofaiach 23:29 (12:14)

Einen wichtigen Auswärtserfolg fuhren die Damen des ATV Trofaiach am 10.03.2018 in Vorarlberg ein. Mit einem 23:29-Auswärtserfolg fügten sie dem aktuell Viertplatzierten die dritte Niederlage in Serie zu. Lesen Sie mehr...

Handball: Leobener Jungs & Mädels-Power bei Turnier in Weiz

u10-maed-jungs_2018
(Foto: Alfred Leithold)
Am Samstag den 10. März fuhren zwei Teams der Union Leoben zu einem U10-Turnier nach Weiz. Hoch erfreulich war dabei nicht nur der Turniersieg und die tollen Leistungen sondern auch die Tatsache, dass man erstmals auch eine fast reine Mädchenmannschaft am Start hatte. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Best of Three in der OEHL

Finale (Best-of-Three): Montanuniversität Leoben - EV Plastoseal Torpedo Trofaiach 1:4 (0:1, 0:2, 1:1) Tore: Groll; W. Freimann (2), Kofler, Wieser. EV Plastoseal Torpedo Trofaiach - Montanuniversität Leoben 2:3 n.P. (0:0, 0:0, 2:2) Tore: Wieser (2); Sturm (3). Montanuniversität Leoben - EV Plastoseal Torpedo Trofaiach 1:2 (0:1, 1:0, 0:1) Tore: Groll; Pirolt, Ramskogler. EV Plastoseal Torpedo Trofaiach ist nach 2:1 Siegen Meister der OEHL.

Gelungene Titelverteidigung in der Floorball Schülerliga

Floorball_NMS_2018
Einen großartigen Erfolg konnten die Mädchen der Floorball -Mannschaft der NMS Peter Rosegger Trofaiach für sich verbuchen. Bei den  steirischen Meisterschaften 2018 gelang es ihnen,  den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich zu verteidigen. Nach spannenden und fairen Spielen konnten sich die Trofaiacherinnen gegen die Gegnerinnen aus anderen steirischen Schulen durchsetzen und den Bewerb als Siegerinnen beenden.
 
Das Team der NMS Rosegger spielte mit: Gruber Lisa, Pieber Selina, Hadler Laura, Verena Falzberger, Mamayeva Ayshat, Gavric Ana, Eberhard Viktoria, Wimmer Jeanine
(Foto: NMS Peter Rosegger)

Aktuelle Beschlüsse aus dem Leobener Stadtrat

Auf Antrag des Bürgermeisters der Stadt Leoben hat der Stadtrat in seiner Sitzung vom 7. März 2018 folgende Beschlüsse gefasst:

• Für das
Asia Spa wurden für eine Kletterwand und die nötigen Adaptierungsarbeiten, für eine Absperrplane, einen Stangensauger, für eine Müllplatzeinhausung mit Sichtschutz und Schiebetor sowie für Vorhänge im Poolsbereich insgesamt netto 73.480 Euro genehmigt. Lesen Sie mehr...

Tragischer Unfall: LKW stürzte von A9

unfall_bruecke
Aus derzeit unbekannter Ursachen kam es am Dienstag, dem 06.02.2018, gegen 14:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Lastkraftwagen auf der A9 am Knoten St. Michael zu dem die Freiwillige Feuerwehr St. Michael alarmiert wurde. Ein sich in Fahrtrichtung Linz bewegender LKW kam von der Fahrbahn der A9 ab, durchbrach die Mittelleitwand und stürzte anschließend von einer Überführung, wobei das Fahrzeug neben der sich unter der Brücke befindlichen Fahrbahn der S6 zum Erliegen kam. (Foto: FF St. Michael)
Lesen Sie mehr...

Minigolfanlage im Pestalozzipark kommt nicht

Der private Betreiber, der bei der Stadt Leoben um die Errichtung einer Minigolfanlage mit Restaurantbetrieb im Ostteil des Pestalozziparks in Leoben-Donawitz angefragt hat, hat sein Projekt zurückgezogen, um Protesten aus der Nachbarschaft entgegenzuwirken und die Situation wieder zu beruhigen. Für den Restaurantbetrieb wäre eine Änderung des Flächenwidmungsplanes notwendig gewesen, die der Gemeinderat in seiner nächsten Sitzung mit Zweidrittelmehrheit hätte beschließen müssen. Lesen Sie mehr...

HBA: ATV Trofaiach – Sportunion Die Falken St. Pölten 30:28 (15:15)

In einer sehr hart umkämpften Partie gegen den aktuell Zweitplatzierten aus der niederösterreichischen Landeshauptstadt, behielten Wohlhart, Pirolt, Galovsky & Co. am 03.03.2018 vor heimischem Publikum die Oberhand. Aufgrund der Wichtigkeit dieses Spieles starteten die Trofaiacher sehr ruhig und diszipliniert in diese Begegnung. Die Angriffe wurden so lange als möglich vorgetragen, denn man wusste, dass bei einem unerzwungenen Fehler die Flügel-Zange Nicolas Weilguny / Jürgen Pfaffinger im Gegenstoß eiskalt zuschnappt. Man spielte auf die optimale Chance und versuchte den Ball sicher im gegnerischen Tor unterzubringen. Dies funktionierte bis zur zwölften Spielminute einwandfrei, denn beim Stand von 07:02 zückten die Gäste erstmalig ihre Timeout-Karte. Nach dieser Unterbrechung entwickelte sich das Spiel ausgeglichener. Lesen Sie mehr...

Floorball: IBC Leoben Herren werden Steirischer Meister

Tobias Helffrich_ibc_2018
(Foto: der-lenz.at)
Am 3. März standen in der Sporthalle Köflach die Herren Foorball Meisterschaften auf dem Programm. Der IBC Leoben setzte sich im Finale gegen die Sportunion St. Martin am Wöllmissberg mit 8-2 durch. Die Montanstädter spielten ein perfektes Turnier und mussten während des gesamten Turniers keine Niederlage einstecken. Mit 19 Scorerpunkten konnte sich der IBC Leoben Spieler Florian Kieninger den Topscorertitel sichern. Lesen Sie mehr...

HBA: Leoben gewinnt Spitzenspiel gegen Vöslau mit 26:24

Das Spitzenspiel im Oberen Playoff der Handball Bundesliga Austria zwischen der Union Leoben und dem Vöslauer HC hielt am Samstag in der Sporthalle Donawitz den Erwartungen stand. Die beiden Teams lieferten sich einen beherzten Kampf, den die Hausherren erst in der Endphase zu ihren Gunsten entscheiden konnten. Die nächste Woche spielfreien Obersteirer verteidigten mit dem 26:24 Erfolg auch die Tabellenführung nach der Hinrunde. Krankheitsbedingt fehlte bei Leoben Torhüter Felix Friedel. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Nachtragsspiel Runde 18: Rangers Langenwang - EC Eisbrecher 6:0 (4:0, 0:0, 2:0) Tore: Meister (2), M. Gastgeber, F. Geineder, M. Massenbichler, J. Zink.

Halbfinale (Best-of-Three): Styrian Manatees - Montanuniversität Leoben 0:2 (0:2, 0:0, 0:0) Tore: Helfer (2). Montanuniversität Leoben - Styrian Manatees 1:2 n.P. (1:1, 0:0, 0:0) Tore: Groll; Hofmann, Wohofsky. Styrian Manatees - Montanuniversität Leoben 2:5 (1:2, 1:1, 0:2) Tore: A. Bihusch, Hall; Groll (3), Kopeinig, Scherling.
Die Montanuniversität Leoben steht mit dem Endstand von 2:1 nach Siegen im Finale.

EV Plastoseal Torpedo Trofaiach - EC Crazy Legs 3:1 (1:1, 2:0, 0:0) Tore: Morgenstern (2), Ebner; Feichtner. EC Crazy Legs - EV Plastoseal Torpedo Trofaiach 1:4 (0:0, 1:3, 0:1) Tore: Antonitsch; W. Freimann, Pirolt, Rabko, Ramskogler.
Der EV Plastoseal Torpedo Trofaiach steht mit dem Endstand von 2:0 nach Siegen im Finale.

"Haus Franziskus" für obdachlose Menschen in Leoben offiziell eröffnet

Am Freitag, dem 2. März 2018, wurde das "Haus Franziskus - Haus für Menschen in Not" der Caritas in Leoben mit einem Festakt, einer Segnung und mit Grußworten offiziell eröffnet. Nachdem die neue Caritas-Notschlafstelle für 15 obdachlose Männer, Frauen und Kinder ihren Betrieb bereits am 5. Februar in den Räumlichkeiten der Pfarre Lerchenfeld in Leoben aufgenommen hatte, folgte nun die offizielle Eröffnung mit Ehrengästen aus Politik, Kirche und Gesellschaft. Lesen Sie mehr...

Raubüberfall auf Taxilenkerin in Leoben

Ein bisher unbekanntes Pärchen steht im Verdacht, Freitagfrüh, 2. März, einen Raubüberfall auf eine Taxilenkerin geplant und teilweise ausgeführt zu haben. Die 46 Jahre alte Taxilenkerin konnte mit ihrem Fahrzeug flüchten und blieb unverletzt. Lesen Sie mehr...

AMS meldet: Weiterer Rückgang der Arbeitslosigkeit um 11,7% im Bezirk Leoben

Im Februar 2018 gab es wieder einen deutlichen Rückgang der Arbeitslosenzahlen und es setzte sich der positive Trend der letzten Monate weiter fort. Die Arbeitslosigkeit ist um 11,7% oder 253 Personen gegenüber dem Vorjahr gesunken. Ende Februar 2018 waren insgesamt 1.901 Personen arbeitslos vorgemerkt, davon waren 832 Frauen und 1.069 Männer. Die Anzahl der SchulungsteilnehmerInnen (487) ist um 74 Personen gestiegen. Lesen Sie mehr...

Kulturpreis der Stadt Leoben 2017 geht an Prof. Gotthard Fellerer

fellerer_2018
Der Kulturpreis 2017 der Stadt Leoben geht an Professor Gotthard Fellerer. Dies wurde in einer Jurysitzung von den Juroren Maximilian Jäger, Vizebürgermeister der Stadt Leoben, GR Mag. Johannes Gsaxner, Kulturreferent der Stadt Leoben, Prof. Ewald Sacher, Vorsitzender des Niederösterreichischen Kulturforums, Prof. Ulrich Gansert, Lehrbeauftragter an der Akademie der Bildenden Künste Wien, sowie Prof. Albert Ecker, Kunsterzieher am BG/BRG Leoben neu, einstimmig beschlossen. Die Stadt Leoben vergibt seit 1992 den Kulturpreis, der mit 3.600 Euro dotiert ist. (Foto: Freisinger)

Lesen Sie mehr...

Brand in der Hieflauer Straße in Eisenerz

In der Nacht auf den 1. März 2018 gerieten aus bisher unbekannter Ursache mehrere Mülltonnen in einer Wohnsiedlung in Eisenerz in Brand. Gegen 01.30 Uhr beorderte die Stadtleitstelle Leoben eine Streife der Polizeiinspektion Eisenerz zu einem Brand in die Hieflauer Straße. Die Freiwillige Feuerwehr Eisenerz, mit zwei Fahrzeugen und sieben Kräften im Einsatz, war bereits vor Ort und hatte die Löscharbeiten fast abgeschlossen. Am Ausgangspunkt des Brandes, der zwischen zwei Mehrparteienhäuser lag, stellten die Beamten die Reste von acht Mülltonnen fest. Durch den Brand waren die Fassaden beider Mehrparteienhäuser stark beschädigt worden. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit noch unbekannt. Personen wurden nicht verletzt.

Zur Datenschutzerklärung


Werbung



Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------