Archives for Mar 2017 | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Veranstaltungstipp: Dead Letter Office

Karriereverweigerer, Nihilist oder Held des Anti-Kapitalismus – der Kanzleiangestellte Bartleby aus der gleichnamigen Erzählung von Herman Melville („Moby Dick“) fasziniert seit 150 Jahren seine Leser. WIENDRAMA bringt die grandiose, erschreckend zeitgemäße Geschichte unter dem Titel „Dead Letter Office“ auf die Bühne.
Als neuer Angestellter eines Wall-Street-Rechtsanwalts zeigt Bartleby fachliche Qualitäten: Er erledigt seine Aufgaben prompt und professionell. Zur Verwunderung aller verweigert er jedoch von einem Tag auf den anderen sämtliche Dienstanweisungen: „Ich möchte lieber nicht“ wird seine Standard-Antwort – und das Schicksal nimmt seinen Lauf bis zur finalen Katastrophe.
(Foto: Peter Mann) Lesen Sie mehr...

Ausstellung: Ansichtssache von Dietmar Gufler

Dem überzeugten künstlerischen Autodidakten und gebürtigen Leobener Dietmar Gufler (60) ist bis 28. April die Ausstellung unter dem Titel "Ansichtssache" im Foyer des Neuen Rathauses gewidmet. Der ehemalige Banker begann im Jahr 2003 ohne Seminare und Ausbildung aus dem Bauch heraus mit dem Malen. Lesen Sie mehr...

6. Abonnementkonzert: Acies Quartett & Daniel Ottensamer

Das Acies Quartett wurde im Jahr 2000 von Studenten des Kärntner Landeskonservatoriums gegründet. Sie studieren seit 2008 am Instituto Internacional de Música de Cámara in Madrid bei Prof. Günter Pichler. Längst schon wird das Quartett als legitimer Nachfolger des Alban Berg Quartetts gehandelt. Lesen Sie mehr...

Einbruchsdiebstahl geklärt

Ein 17-Jähriger steht im Verdacht, Anfang März 2017, gemeinsam mit einem 15-Jährigen einen Einbruchsdiebstahl in ein Geschäft in Leoben begangen zu haben. In der Nacht zum 10. März 2017 gegen 01:30 Uhr brachen zunächst unbekannte Täter durch Einschlagen einer Auslagenscheibe in ein Geschäft ein und stahlen zahlreiche Messer und andere diverse Waren. Lesen Sie mehr...

Herren – Handball, Bundesliga: ATV Trofaiach – UHC Hollabrunn 23:28 (12:16)

Den ATV-Herren war vor dem Spiel sehr wohl bewusst, dass man in dieser Begegnung unbedingt anschreiben, wenn nicht sogar zwei Punkte holen, muss. Nur dann wäre ein Halbfinaleinzug in bequemer Reichweite gewesen. Aber leider kam es dann wieder einmal anders, als man sich’s vorgenommen hatte. Lesen Sie mehr...

Wasserliefervertrag mit Niklasdorf

Ein gemeindeübergreifendes Projekt ist der Wasserliefervertrag der Stadt Leoben mit der Marktgemeinde Niklasdorf. Über das Ersuchen der Marktgemeinde Niklasdorf wurde ein Wasserlieferübereinkommen zur Lieferung von Trinkwasser aus dem Versorgungsgebiet der Stadtwerke Leoben – Wasserversorgung im März 2017 abgeschlossen. Über eine eigene Wasserübergabestelle in Waltenbach bezieht die Gemeinde Niklasdorf nun monatlich eine Mindestabnahmemenge von 100 m3 Wasser, um etwaige Engpässe in der eigenen Trinkwasserversorgung abzufedern. Als maximale Bezugsmenge Wasser wurden 10l/sec vereinbart. Die Zulieferleitung beträgt knapp 150 m, die Transportleitung nach Niklasdorf ist rund 890 m lang. Die feierliche Übergabe der neuen Wasserleitung für Niklasdorf erfolgte kürzlich im Beisein der beiden Bürgermeister, Kurt Wallner aus Leoben und Johann Marak aus Niklasdorf.

Junge Kammermusiker bei Prima la musica erfolgreich

Beim diesjährigen Prima la musica Landeswettbewerb am 19.3.2017 in Graz hat das Trio Chiara Adler (Klavier), Valentin Moscher (Violoncello) und Yifan Leo Chen (Violine) in der Kategorie "Kammermusik für Klavier" einen 1. Preis mit Auszeichnung erhalten.

Tischtennis: Steirischer Meistertiltel U15 Bewerb Mannschaft geht an den SV Leoben

Vom 25.03.2017 bis 26.03.2017 fanden in der Sporthalle Bruck an der Mur die steirischen Tischtennis Meisterschaften U15 statt. Der SV Leoben nahm mit Simon Zündel und Sascha Steiner teil. Simon und Sascha bezwangen im Bewerb Mannschaft im Finale die starken Gegner Florian Voves und Stefan Schnecker aus Fürstenfeld und sicherten sich somit den 1. Platz und den Meistertitel. Simon zeigte auch im Einzel auf und musste sich nur im Finale gegen Manuel Matlschweiger von Don Bosco Graz mit 1:3 geschlagen geben und erreichte somit den 2. Platz. Ebenfalls konnte er sich im Doppel mit seinem Partner Florian Voves aus Fürstenfeld den 2. Platz sichern. Mit einem 3. Platz im Bewerb Mixed holte sich Simon mit seiner Partnerin Christiane Sackl aus Unzmarkt seine 4. Medaille.

Sportkegeln: ESV Leoben-Herren fegen KSK Krems mit 8:0 aus der Kegelhalle

Durch die stimmkräftige Unterstützung der zahlreichen Kegelfans angefeuert, besiegten die Sportkegler des ESV Leoben ihre Gegner von KSK Austria Krems im letzten Heimspiel der laufenden Meisterschaft in der österreichischen Herren Superliga überlegen mit 8:0. Souverän wurden auch die 2 Mannschaftspunkte mit 3440 (Ø 573) zu 3241 (Ø 540) um + 199 Kegel von den ESV Spielern gewonnen und ein guter Mittelfeldplatz in der Superliga erobert. Tagesbester Gerhard Plank vom ESV Leoben mit 614 Kegel.

Damen – Handball: HC BW Feldkirch - ATV Trofaiach 21:24 (14:10)

Die weite Reise war nicht umsonst! Durch diesen Auswärtssieg im Ländle hat man sich nicht nur für die 22:26 - Heim-Niederlage eindrucksvoll revanchiert, sondern auch wieder den dritten Tabellenrang eingenommen. Die Trofaiacherinnen legten einen sehr starken Start hin und führten nach zwölf Minuten bereits mit 2:7. Die Gastgeberinnen konnten dann noch einmal bis auf zwei Tore herankommen, jedoch lautete das Halbzeitergebnis 08:12 für Bolcar, Berendi, Maier & Co..
Lesen Sie mehr...

10. Internationales Judoturnier in Leoben

Bereits zum zehnten Mal veranstaltete Judo und Freizeit Leoben sein Internationales Judoturnier in der Sporthalle Donawitz. Auch heuer folgten wieder zahlreiche Vereine der österreichischen Judo-Landesverbände sowie Teilnehmer aus Ungarn, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina und Deutschland der Turnier-Einladung des erfolgreichen Judo-Vereines.
Präsident Patrik Kutschi blickt stolz auf die organisatorische Höchstleistung seines Teams unter der Führung der beiden Trainer Stefan Riegler und Gerhard Karner zurück. In Rekordzeit konnten die Kämpfe mit insgesamt 304 Teilnehmern durchgeführt werden. Die Top-Ergebnisse der Leobener Judokas.
Lesen Sie mehr...

Vater und Tochter verunglückten an Kletterwand und verletzten sich beide schwer

Kammern im Liesingtal, Bezirk Leoben. – Ein 42-Jähriger und dessen sechsjährige Tochter stürzten Samstagnachmittag, 25. März 2017, aus bislang unbekannter Ursache beim Abseilen von einer Kletterwand ab.
Gegen 15:30 Uhr befanden sich beide Personen im Bereich einer Kletterwand im sogenannten Hirschlackengraben und wollten sich am Kletterfelsen rund zehn Meter abseilen. Aus bislang unbekannter Ursache stürzten beide Personen aus rund fünf Meter Höhe ab und verletzten sich schwer.
Lesen Sie mehr...

Zwei Männer mussten aus gesperrtem Kaiser Franz Josef Klettersteig gerettet werden

Samstagvormittag, 25. März 2017, gerieten ein 32-Jähriger und ein 25-Jähriger, beide aus dem Bezirk Leibnitz, am Kaiser Franz Josef Klettersteig bei Eisenerz in eine Notlage.
Gegen 07:30 Uhr stiegen beide Personen vom Ausgangspunkt am Leopoldsteinersee in den Klettersteig ein. Da das Sicherungsseil im obersten Bereich des Steiges abgebaut war, konnten beide ihre Tour nicht mehr fortsetzen.
Lesen Sie mehr...

HLA: Leoben holt sich gegen Linz eindeutigen Sieg 30:22

Die Union Leoben war über die komplette Distanz die tonangebende Mannschaft, zwang HC LINZ AG zu Fehlern und blieb vor dem Tor konzentriert. Mit dem 30:22 Erfolg sind die Obersteirer nun wieder im Rennen um den Einzug ins Viertelfinale. Lesen Sie mehr...

Dipl.-Ing. Flora Godor mit internationalem Zonta-Preis ausgezeichnet

Im Rahmen einer stimmungsvollen Feier an der Montanuniversität Leoben erhielt Frau Dipl.-Ing. Flora Godor am Freitag, den 24. März 2017, den mit 10.000 US$ dotierten „Amelia Earhart Fellowship Award 2016“. Dieser Preis wird von „Zonta International“, einem seit 1919 bestehenden weltweiten Service Club von Frauen für Frauen, seit 1938 jährlich an 35 der weltbesten Bewerberinnen vergeben. Lesen Sie mehr...

Beinahe alle Anträge wurden bei der gestrigen Gemeinderatssitzung einstimmig beschlossen

Zu Beginn der Sitzung beantwortete Bürgermeister Kurt Wallner Anfragen aus der letzten Sitzung zu folgenden Themen: Die Straße in den Klein-Gößgraben (wie auch die in den Göß- und Schladnitzgraben) befindet sich in der Verantwortung der Forstverwaltung Mayr-Melnhof. Die Stadt Leoben leistet gemäß eines Vertrages mit Mayr-Melnhof einen Beitrag von 25% der Erhaltungskosten; dies entspricht in den letzten Jahren rd. € 20.000.- pro Jahr.
Die Fahrbahn in den Klein-Gößgraben von der Wagscheid bis zum Almwirt wurde noch im Herbst 2016 planiert und abgewalzt, im Frühjahr wird die Fahrbahn in den Klein-Gößgraben dann saniert.
Lesen Sie mehr...

50-Jähriger erfand wirre Geschichte

Ein 50-Jähriger steht im Verdacht, Mittwochvormittag, 22. März 2017, eine schwere Nötigung mit einer Pistole und einem Messer vorgetäuscht zu haben. Weiters klärten die Beamten der Polizeiinspektion Leoben-Josef Heißl-Straße in Zusammenarbeit mit Beamten der Polizeiinspektion Leoben Erzherzog-Johann-Straße insgesamt zehn Ladendiebstähle und eine sexuelle Belästigung. Der Tatverdächtige wird auf freiem Fuß angezeigt. Lesen Sie mehr...

Auszeichnung für betriebliche Gesundheitsförderung

Die Stadt Leoben wurde für zahlreich gesetzte Maßnahmen zur Erhaltung der Gesundheit der MitarbeiterInnen am Arbeitsplatz nach der ersten positiven Einreichung 2012 nun zum zweiten Mal mit dem Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung (BGF-Gütesiegel) ausgezeichnet. Damit hat die betriebliche Gesundheitsförderung einen weiteren Schritt zur Sicherung der Nachhaltigkeit geschafft. Gemeinderat Reinhold Metelko nahm in Vertretung von Bürgermeister Kurt Wallner die Auszeichnung in der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse in Graz entgegen. Lesen Sie mehr...

Knappen Vordernberg: Viele Aufgaben 2017

Wie jedes Jahr im März versammelte auch heuer wieder die Knappschaft Vordernberg alle ihre Berg- und Hüttenmänner zu einer Großbesprechung über Teilnahmen, Aktivitäten und Ausrückungen für das kommende Bergmannsjahr. Beginnend mit der bereits 6. Wanderung zum Barbarakreuz Anfang Juni mit den Krumpenfreunden, setzen sich die Teilnahmen mit einer Fahrt zum 35.-jährigen Partnerschaftsjubiläum nach Berg/Pfalz mit der Marktgemeinde Vordernberg ebenfalls im Juni fort. Auch der jährliche Oberlandler Kirchtag auf der Massenburg steht am Programm. Lesen Sie mehr...

In Trofaiach feierte man den irischen Nationalfeiertag

Am 17. März fand im Museumsdepot Trofaiach die Feier zum St. Patrick´s Day statt. Vor ausverkauftem Haus spielten die Mitglieder der Gruppe "armoniavento" begleitet von zwei Sängern klassische und irische Volksmusik. Gedanken und kurze Texte zu diesem besonderen Tag wurden von der Präsidentin Gitti Wieser zum Besten gegeben. Die Damen und Herren des Kiwanis Clubs kredenzten Guinness Bier und Brötchen in den irischen Nationalfarben. Regen Zuspruch fand die Whiskey Bar, bei der unter fachkundiger Beratung des jüngsten Mitgliedes Michael Prasthofer auch eine Verkostung stattfand. Der Reinerlös kommt wie immer bedürftigen Kindern in und um Trofaiach zu Gute.

Grünes Licht für Realisierung des Seniorentageszentrum in Leoben

Nach umfangreichen Erhebungen und dem Sammeln von Daten aus der Praxis in Projekteinrichtungen ist es nun offenbar fix. Das lange erwartete und oft thematisierte Seniorentageszentrum soll in Leoben errichtet werden. Angrenzend an das Pflegeheim der Volkshilfe wird laut Geschäftsführer der Volkshilfe Steiermark, Franz Ferner, noch heuer mit dem Bau eines dafür geeigneten Gebäudes mit rund 340 m2 Nutzfläche begonnen werden. Zu erwarten ist eine Eröffnung der Einrichtung im Frühjahr 2018. Lesen Sie mehr...

Volleyball: Steirische Ober und Unterstufenmeisterinnen kommen aus Eisenerz

BORG Eisenerz ist Steirischer Oberstufenmeister!
Sieg für die Schülerinnen des BORG Eisenerz/Leoben beim Finalturnier der steirischen Oberstufenmeisterschaften in der Grazer Bluebox! Das Semifinale gegen das BORG Bad Radkersburg konnten die Akademiespielerinnen rund um Kapitänin Theresa Micheli mit zwei knappen Satzsiegen für sich entscheiden.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten im Finale gegen das BG/BRG/BORG Hartberg (10:25) kämpften sich die jungen Mädels eindrucksvoll zurück und konnten letztendlich das Spiel mit 2:1 (25:17, 15:11 in den weiteren Sätzen) für sich entscheiden!
Lesen Sie mehr...

Zu Gast bei iranischen und rumänischen Mitbürgern

Vergangenen Samstag drängten sich die Besucher wieder im Café Mittendrin: Rumänische und iranische Studierende hatten sich zusammengetan und waren Gastgeber beim Café International. Mohammad Abdi, Mahsa Zakar und Negar Kiani hatten, zusammen mit vielen iranischen Studierenden, für ein großes Angebot nationaler Speisen gesorgt, wobei Bacclava natürlich nicht fehlen durfte. Da auch das Neujahrsfest Nowruz (21.3.) zu feiern war, hatte man einen Tisch mit den für dieses Fest gültigen Symbolen wie Essig für Reinheit, Apfel für Gesundheit, Eier für Fruchtbarkeit usw. festlich dekoriert.
Lesen Sie mehr...

Alljährliche Bilanz des Bezirkshauptmanns

Den Josefitag, den Patron des Landes und vor allem der Arbeiter nahm auch heuer wieder Leobens Bezirkshauptmann Walter Kreutzwiesner wahr, eine Leistungsbilanz für das abgelaufene Jahr zu präsentieren.
Auffallend dabei war, dass die Zahl der erledigten Anonymverfügungen um 34 Prozent, die Zahl der anzeigepflichtigen Krankheiten sogar um 72 Prozent gestiegen sind. Dies war vor allem auf den Bereich von Hepatitisinfektionen sowie auf anzeigepflichtige Durchfallerkrankungen zurückzuführen.
Lesen Sie mehr...

Der Rechnungsabschluss 2016 der Stadt Leoben weist einen Überschuss von fast einer Million Euro auf

Im Rechnungsabschluss wird eine finanzielle Bilanz über Einnahmen und Ausgaben des vorangegangenen Jahres abgelegt – und diese fällt für die Stadt Leoben für das Jahr 2016 besonders erfreulich aus. Die Ausgaben der laufenden Gebarung (72,670.557,12 Euro) waren trotz zahlreicher umgesetzter Projekte geringer als geplant (72,689.500,-- Euro) und gleichzeitig wurden mehr Einnahmen lukriert (77,416.815,47 Euro) als veranschlagt (77,132.700,-- Euro). (Foto: Freisinger) Lesen Sie mehr...

Sportkegeln: Österreichische Herren Superliga - 16. Runde

Tabellenführer besiegt ESV Leoben-Herren knapp mit 5:3. Gegen den Spitzenreiter der Sportkegel-Superliga BSV Voith St. Pölten 1 mußten die Sportkegler des ESV Leoben auswärts nach harten Kampf mit einer 5:3 Niederlage die Heimreise antreten. Leider konnten die Leobner Spieler keinen für ein Unentschieden notwendigen 4. Einzelpunkt erkegeln und auch die 2 Mannschaftspunkte wurden sicher mit 3426 zu 3293 um + 133 Kegel von St. Pölten gewonnen. Tagesbestleistung erzielte Lukas Huber (St. Pölten) mit 622 Kegel.

Siebjähriger Bub von PKW erfasst und schwer verletzt

Gegen 15:55 Uhr fuhr ein 27-Jähriger aus Leoben auf der Anzengrubergasse in Richtung Josef-Heißl-Straße. Auf Höhe der Hausnummer 12 lief plötzlich ein Siebenjähriger – für den Pkw-Lenker überraschend – von rechts auf die Fahrbahn. Trotz sofortiger Notbremsung konnte der Pkw-Lenker einen Anprall nicht mehr verhindern. Der Bub wurde niedergestoßen und schwer verletzt. Er wurde in das LKH Graz eingeliefert.

HLA: Leoben zieht gegen SC Ferlach mit 29:30 den Kürzeren

Die Union Leoben konnte am heutigen Abend den fulminanten Start und eine Vier-Tore Führung nicht nutzen und verlor am Ende knapp mit 29:30. Kapitän Stephan Jandl & Co. legten beim Heimspiel gegen den SC Ferlach einen Beginn nach Maß hin, kamen mit schönen Kombinationen zu Toren und führten nach acht Minuten mit 6:2. Bei den Kärntnern passte zu dieser Zeit wenig. Die Gegner wirkten vom Tempo etwas überrascht. Ein Time-Out brachte die Ferlacher jedoch in die Spur. Mehr noch, es waren plötzlich die Gäste die zunehmend das Spiel an sich rissen und die Obersteirer zu Fehler zwangen. In der 18. Minute traf Mujanovic zum erstmaligen 10:10 Ausgleich. Bis zur Pause erholten sich die Hausherren nicht mehr. Mit einem 13:17 Rückstand ging es in die Kabinen. Lesen Sie mehr...

Pläne für Bildungszentrum Innenstadt nehmen konkrete Formen an – Baustart voraussichtlich April 2018

Nachdem der Beteiligungsprozess im Zusammenhang mit dem Schulzentrum Pestalozzi ein derartiger Erfolg war, und wesentlich zur Neugestaltung dieser Bildungseinrichtung beitrug, ging man in Leoben diesen Weg weiter und holte sich Meinungen und Ideen für das Sanierungsbedürftige Gebäude der Volksschule Leoben Stadt und der Neuen Mittelschule. Auf Basis der Ideen und modernen Anforderungen von Schülern und Pädagoginnen und Pädagogen sowie Experten wurde seitens der Stadt Leoben ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben der mit der heutigen Pressekonferenz für die Öffentlichkeit wohl seinen Höhepunkt fand. Alle eingereichten Architektenmodelle wie auch das Siegermodell (Architekturbüro Arge franz + Sue) werden vom 20. März bis 8. April im Rathaus im dritten Stock ausgestellt. Lesen Sie mehr...

Veranstaltungstipp: Die Echten – Hard-Chor

Es spatzen die Pfeifen vom Dach und selbst die Tauben in der Hand können es hören: „Die Echten“ – Österreichs Vocal-Comedy-Sensation – sind 15 und doch noch immer vier! Nach 15 Jahren, zwölf Programmen und unzähligen Bühnenkilometern haben Christine Kisielewsky, Stephan Gleixner, Franz Alexander Langer und Alexander Wartha erkannt: Lesen Sie mehr...

Earth Hour – Licht ausschalten

Leoben nimmt am Samstag, den 25.3.2017 an der vom WWF initiierten Aktion „Earth Hour“ teil, bei der es um die Abschaltung von Beleuchtung zwischen 20.30 Uhr und 21.30 Uhr geht. An diesem Tag werden, für mehr als eine Milliarde Menschen sichtbar, um den Erdball für eine Stunde die Lichter ausgehen.
Als Aktion für die Stadt Leoben ist die Abschaltung der Beleuchtung des Wahrzeichens von Leoben, dem Schwammerlturm geplant. Da aus technischen Gründen jedoch eine Abschaltung für eine Stunde nicht möglich ist, bleibt die Beleuchtung des Schwammerlturms für diesen Abend vollständig ausgeschaltet.
Lesen Sie mehr...

Verkehrsunfall: Neunjähriges Mädchen von Sattelkraftfahrzeug erfasst

Ein neunjähriges Mädchen aus dem Bezirk Leoben verletzte sich Mittwochnachmittag, 15. März 2017, bei einem Zusammenstoß mit einem Sattelkraftfahrzeug in Sankt Peter-Freienstein unbestimmten Grades am linken Bein. Lesen Sie mehr...

Flamme der Hoffnung brannte in Leoben

Der „Fackellauf der Exekutive“ brachte die Flamme der Special Olympics in die Montanstadt. Anlässlich der diesjährigen Special Olympics Weltwinterspiele in Graz und Schladming fand heute der „Fackellauf der Exekutive“ (Law and Enforcement Torch Run) in Leoben statt. An die sechzig Polizisten aus der ganzen Welt und Athleten der Special Olympics starteten mit der „Flamme der Hoffnung“ in der Gösserstraße und liefen durch die Straußgasse zum Ziel am Kirchplatz vor der Stadtpfarrkirche St. Xaver. Lesen Sie mehr...

Mit vereinten Kräften für den Polsterlift am Präbichl

Bürgermeister Kurt Wallner wird im Gemeinderat den Antrag stellen, die Spendensumme der Leobener Bevölkerung bis zu einem Höchstbetrag von 25.000 Euro zu verdoppeln.
Der Einser-Sessellift auf den Polster am Präbichl sollte am Ende der Wintersaison 2016 nach 69 Betriebsjahren endgültig eingestellt werden. Daraufhin hat sich im Dezember 2016 der Verein „Initiative Polsterlift Neu“ mit Horst Kodritsch (Vorstandsvorsitzender) und Herbert Hiebler (Vorstandsvorsitzender-Stellvertreter) gegründet, um im Rahmen eines Spendenaufrufes die Hälfte des Betrages zusammen zu bringen, der für die Umsetzung des Projektes „Polsterlift Neu“ in der Höhe von höchstens EUR 1,5 Mio. notwendig ist. Die Landesregierung hat für den Fall, dass die Hälfte der Investitionskosten über Spenden bzw. Zuwendungen aufgebracht wird, verbindlich zugesichert, die zweite Hälfte zu subventionieren.
Lesen Sie mehr...

Veranstaltungstipp: Jeder stirbt für sich allein

Schauspiel nach dem gleichnamigen Roman von Hans Fallada für die Bühne eingerichtet von Volkmar Kamm. „Der Führer hat mir meinen Sohn ermordet!“ – Mit diesem Text auf einer von über 200 Postkarten, die sie in Treppenhäusern, Briefkästen und in Hinterhöfen heimlich deponieren, rufen die Berliner Eheleute Quangel zum Widerstand auf. Lesen Sie mehr...

Sportkegeln: Österreichische Herren Superliga - 15. Runde

7:1 Kantersieg der ESV Leoben-Herren gegen Mistelbach. Durch einen hart erkämpften 7:1 Heimsieg gegen KSV Mistelbach (NÖ) gelang den ESV Leoben-Herren ein wichtiger Schritt zum Erhalt der Klassenzugehörigkeit in der österreichischen Herren-Superliga. Da neben sieben Einzelpunkten auch die zwei Mannschaftspunkte mit 3342 zu 3243 um +99 Kegel sicher gewonnen wurden, ist der 7. Tabellenplatz abgesichert. Tagesbester György Pinter vom ESV Leoben mit 606 Kegel. Lesen Sie mehr...

Zum dreißigsten Mal ehrt die Stadt Leoben Spitzensportler und verdiente Funktionäre

200 Sportlerinnen und Sportler sowie Funktionäre und Schiedsrichter wurden für nationale und internationale Leistungen der letzten beiden Jahre von der Stadt Leoben offiziell geehrt. Bei der 30. Sportgala in der Sporthalle in Leoben-Donawitz ehrte die Stadt Leoben am Wochenende rund 200 Leobener Sportlerinnen und Sportler für ihre nationalen und internationalen Leistungen aus den Jahren 2015 und 2016. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Division I – Finale (Best-of-Three):
Team Styria - Rangers Langenwang I 3:4 n.P. (1:0, 0:1, 2:2; 1:0) Tore: A. Bihusch (2), Holubar; S. Milchrahm (2), Geineder (entscheidender Penalty), Pink. Rangers Langenwang I - Team Styria 4:1 (2:1, 0:0, 2:0) Tore: Hellerschmid (3), Trost; F. Bihusch.
Rangers Langenwang I gewinnt mit 2:0 die Finalserie und ist Meister der Division I.
Lesen Sie mehr...

HLA: Union Leoben bleibt nach Derbyerfolg weiter auf Kurs

In einer vollbesetzten Brucker Sporthalle feierte die Union Leoben gestern einen 25:21 Derbysieg, mit dem man den nächsten Gegner SC Ferlach von Platz 3 im Unteren Play-Off verdrängen konnte. Erstmals nach seiner Kreuzbandverletzung wieder mit dabei war Chrysantos Tsanaxidis der sowohl im Angriff als auch in der Abwehr ein gutes Comeback ablieferte. Lesen Sie mehr...

Floorball: „Pink Fluffy Unicorns“ Steirische Meisterinnen

Einen großartigen Erfolg konnten die „Pink Fluffy Unicorns“, die Mädchen der Floorball -Mannschaft der NMS Rosegger Trofaiach für sich verbuchen. In souveräner Manier entschieden sie die steirischen Schulmeisterschaften für sich und dürfen sich nun steirischen Landesmeisterinnen nennen. In beherzten und spannenden Spielen konnten sie die Mannschaften aus Köflach und Semriach auf die weiteren Plätze verweisen.

Aktuelles zum Schusswaffengebrauch in St. Peter-Freiensteien

Wie bereits berichtet, musste ein Polizeibeamter Donnerstagnachmittag, 9. März 2017, von seiner Dienstwaffe Gebrauch machen, da er von einem Mann mit einer Schusswaffe bedroht worden war. Die Erhebungen, Befragungen der Zeugen und Beteiligten laufen. Laut Auskunft der behandelnden Ärzte erlitt der 59-Jährige Verletzungen am rechten Unterarm und an der rechten Hüfte. Er wurde gestern operiert und ist mittlerweile bereits ansprechbar. Aufgrund des derzeitigen Gesundheitszustandes sei der 59-Jährige weder vernehmungs- noch urteilsfähig. Gegen den 59-Jährigen wurde die U-Haft beim Landesgericht Leoben beantragt.

Brand einer Schrebergartenhütte in Kammern

Aus bisher unbekannter Ursache geriet Samstagfrüh, 11. März 2017, eine sechs mal vier Meter große Schrebergartenhütte in Brand. Der Brand brach gegen 00:58 Uhr aus. Die Feuerwehr Kammern, die mit insgesamt 30 Personen und vier Fahrzeugen im Einsatz war, konnte den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Durch den Brand wurde die Hütte komplett zerstört. Der dadurch entstandene Schaden ist derzeit nicht bekannt. Die genaue Brandursache muss erst von den Brandsachverständigen ermittelt werden.

Brückengeländer wird gerade saniert

Auf Höhe der Erhardikirche in Leoben-Göß werden derzeit die Holzgeländer und Teile der Stützmauer murseitig auf einer Länge von 200 Meter saniert. Insgesamt sind es 43 Holzelemente die erneuert und 43 Mauerelemente die saniert werden. Teilweise müssen auch die Betonsäulen saniert werden. Seitens der Stadt Leoben wurden bereits vor einiger Zeit der Belag des Rad- und Gehweges erneuert. Die Sanierungsarbeiten werden noch ca. 14 Tage dauern. (Foto: Freisinger)

Polizeibeamter musste von der Waffe Gebrauch machen

Ein Polizeibeamter musste Donnerstagnachmittag, 9. März 2017, in St. Peter-Freiensteinvon seiner Dienstwaffe Gebrauch machen, da er von einem Mann mit einer Schusswaffe bedroht wurde. Lesen Sie mehr...

Pkw-Lenkerin nach Verkehrsunfall in Leoben-Leitendorf verstorben

Donnerstagvormittag, 9. März 2017, verlor eine 68-jährige Pkw-Lenkerin die Herrschaft über ihr Fahrzeug und stieß gegen eine Hauswand. Die 68-Jährige verstarb vermutlich aufgrund Herzversagens im Krankenhaus. Gegen 09:30 Uhr fuhr eine 68-jährige Pensionistin aus dem Bezirk Leoben mit ihrem Pkw auf einen Parkplatz des Fachmarktzentrums Leoben. Vermutlich aufgrund eines Herzinfarktes verlor sie die Herrschaft über das Fahrzeug und stieß seitlich mit der linken vorderen Fahrzeugecke des Pkws gegen eine Hauswand. Nachdem die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes und eines Notarztes sofort Reanimationsmaßnahmen durchgeführt hatten, wurde sie in weiterer Folge ins LKH Leoben eingeliefert. Im Krankenhaus verstarb die 68-Jährige vermutlich aufgrund Herzversagens.

Kinder bestimmen in Leoben wieder mit

Kürzlich wurde von den Kindern des Kinderparlaments Leoben das ganze Rathaus spielerisch erkundet. Die amtierende Kinderbürgermeisterin Vanessa Mitterhuber und der amtierende Kinderbürgermeister Lorenz Moser eröffneten das dritte Kinderparlamentsjahr und begrüßten im Beisein von Familienstadträtin Birgit Sandler, Claudia Leeb, der Leiterin des Familienbüros Claudia Leeb und den Mitarbeiterinnen des Kinderbüros „Die Lobby für Menschen bis 14“ herzlichst die jungen Teilnehmer für 2017. Lesen Sie mehr...

Neuer Leiter der Inneren Medizin am LKH Leoben

Am LKH Hochsteiermark, Standort Leoben, wurde gestern Mittwoch der neue Primararzt für Innere Medizin, Heinrich Leskowschek (55), vorgestellt.  Nach zehn Jahren als Leiter der Abteilung für Innere Medizin am LKH Wagna kehrt Leskowschek als erfahrener Primararzt mit hoher Reputation an seine frühere Wirkungsstätte zurück. Leskowschek löst damit Kurt Jilek ab, der Ende Feber in den verdienten Ruhestand ging. Lesen Sie mehr...

Kunststofftechnik Leoben veranstaltet 3. Kunststoff-Tag

Rund 80 Schülerinnen und Schüler aus der Steiermark und Wien nutzten am Freitag, den 03.03.2017, die Möglichkeit, die spannende Welt der Kunststoffe aus nächster Nähe kennenzulernen. Im Rahmen des Kunststoff-Tages 2017 wurden ihnen am Department Kunststofftechnik der Montanuniversität Leoben Kunststoffe angreif- und vorstellbar gemacht. Ziel dieser Veranstaltung war es, jungen Menschen einen lebendigen Einblick in den Beruf der Kunststofftechnikerin und des Kunststofftechnikers zu geben. Dabei kamen auch andere wichtige Fragen wie das Leben und Studieren in Leoben nicht zu kurz.

Sportkegeln: Knappe 5:3 Niederlage der ESV Leoben—Herren gegen Staatsmeister

Österreichische Herren Superliga - 14. Runde
In einem kämpferischen, auf hohen Niveau stehenden Superligaspiel unterlagen die Sportkegler von ESV Leoben auswärts dem regierenden Staatsmeister SK Wessely Neunkirchen in Niederösterreich knapp mit 5:3. Neben den mit ausgezeichneten Leistungen von György Pinter (634), Tamas Saghy (597) und Gerhard Plank (575) erspielten 3 Einzelpunkten, konnte der für ein Unentschieden nötige 4. Einzelpunkt von den restlichen Spieler des ESV Leoben leider um ein paar Kegeln nicht erspielt werden. Die 2 Mannschaftspunkte wurden mit 3511 zu 3590 um + 79 Kegel vom Staatsmeister Neunkirchen gewonnen. Tagesbester: Radek Holakovsky (Neunkirchen) mit tollen 642 Kegel.
Lesen Sie mehr...

Veranstaltungstipp 5. Abonnementkonzert: Universitätsorchester Leoben – Reformation

Beethoven löste mit seinen beiden letzten Klavierkonzerten eine musikalische Reformation aus. Sein 4. Klavierkonzert wurde zum Modell und Ideal im 19. Jahrhundert. Das in der Musikwissenschaft so oft diskutierte, sogenannte „sinfonische Klavierkonzert“ findet hier einen Anfang. Solist ist der deutsche Pianist Andreas Woyke, mehrfacher internationaler Preisträger, der unter anderem im Duo mit dem Grazer Cellisten Friedrich Kleinhapl weltweit für Furore sorgt. Lesen Sie mehr...

Verkehrsunfall mit Personenschaden bei Mautern

Sonntagnachmittag, 5. März 2017, kam ein 47-jähriger Pkw-Lenker auf der A9 Pyhrnautobahn von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Division I – Halbfinale (Best-of-Three):
Eiswölfe Ternitz I - Team Styria 3:4 (0:1, 1:2, 2:1) Tore: Reithofer, Schneider, P. Woltron; F. Bihusch, Holubar, Raidl, L. vonGuggenberg. Team Styria - Eiswölfe Ternitz I 4:3 (1:1, 1:1, 2:1) Tore: Kirschmann (2), Holubar, Schlauer; Reithofer (2), Feurer.

Rangers Langenwang I - EV Plastoseal Torpedo Trofaiach 9:2 (2:0, 6:0, 1:2) Tore: Trost (4), S. Milchrahm (3), Gaugl, Geineder; Morgenstern, Pirolt. EV Plastoseal Torpedo Trofaiach - Rangers Langenwang I 2:7 (0:3, 2:1, 0:3) Tore: Buchmayr, Ebner; Hellerschmid (4), S. Milchrahm (3).

Division II – Halbfinale (Best-of-Three):
EC Eisbrecher - Turnout Hurricanes 4:3 (1:1, 2:0, 1:2) Tore: M. Kropf (2), Ammann, A. Kropf; Hollerer (2), M. Fritz. Turnout Hurricanes - EC Eisbrecher 4:6 (1:3, 1:1, 2:2) Tore: M. Fritz, Hollerer, Kreuzer, Pogutter; Ammann, Grabenbauer, M. Kropf, Steinberger, Suppan, Wölfler.

EC Crazy Legs - Eiswölfe Ternitz II 3:0 (0:0, 0:0, 3:0) Tore: D. Söllner (2), Müller. Eiswölfe Ternitz II - EC Crazy Legs 2:6 (1:3, 0:3, 1:0) Tore: C. Schwarz, M. Waldherr; Müller (2), M. Söllner (2), Antonitsch, H. Koller.

Feuerwehrjugend des Bereiches Leoben zeigte Wissen

Am Samstag, dem 04. März 2017 traf sich die Feuerwehrjugend des Bereiches Leoben wieder im Feuerwehrhaus Niklasdorf, um ihr Wissen überprüfen zu lassen. Insgesamt 125 Burschen und Mädchen von 19 Feuerwehren stellten sich beim Wissenstestspiel und zum Wissenstest bei verschiedenen Stationen den Fragen des Bewerterteams. Dabei waren Fragen aus verschiedensten Wissensgebieten wie Feuerwehrtechnik, Knotenkunde, Erste Hilfe, Dienstgrade, Organisation, Kommunikation, Gerätekunde uvm. zu beantworten. Lesen Sie mehr...

Volleyball: ET gewinnt in Graz und gleicht in Serie aus!

Nach dramatischen 131 Spielminuten verwertet Kapitänin Sophie Wallner den insgesamt vierten Matchball zum 3:2 Erfolg, ein drittes Spiel am Samstag um 20 Uhr in der Bluebox entscheidet um den Aufstieg ins Meister Playoff Semifinale. Lesen Sie mehr...

Ein Verletzter bei Kollision in Leoben Göss

Donnerstagabend, 2. März 2017, kam es zu einer Kollision zwischen einem Sattelkraftfahrzeug und einem Pkw. Dabei wurde der Pkw-Lenker leicht verletzt. Gegen 17:30 Uhr war ein 52-Jähriger aus dem Bezirk Bregenz mit seinem Pkw auf der L 101 unterwegs. Aus bisher unbekannter Ursache geriet er auf Höhe der Firma Mayr-Melnhof auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Sattelkraftfahrzeug, gelenkt von einem 37-jährigen Rumänen. Dabei wurde der 52-Jährige leicht verletzt. Der 37-Jährige blieb unverletzt. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte ins LKH Leoben eingeliefert. Die L 101 war bis 20:50 Uhr gesperrt. 50 Liter ausgetretener Dieselkraftstoff musste von der Feuerwehr gebunden werden.

Großeinsatz der Feuerwehren bei Biogas-Heizanlage in Leoben

Donnerstagvormittag, 2. März 2017, kam es in der Biogas-Heizanlage einer Firma zu einem Brand. Personen wurden nicht verletzt, die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Gegen 10.15 Uhr brach der Brand vermutlich ausgelöst durch Schweißarbeiten im Gebäude der Biogas-Heizanlage aus. Zunächst waren am Brandort die Freiwilligen Feuerwehren Leoben Stadt und Göss mit drei Fahrzeugen im Einsatz. Lesen Sie mehr...

AMS meldet: Rückgang der Arbeitslosigkeit um 4,3%

Mit einem Rückgang der Arbeitslosigkeit um 4,3%  mit Ende Februar 2017 konnten wir im Bezirk Leoben den positiven Trend fortsetzen. Es waren 97 Personen weniger arbeitslos gemeldet als im Februar 2016. Ende Februar 2017 waren insgesamt 2.154 Personen arbeitslos vorgemerkt, davon waren  905 Frauen und 1.249 Männer.
Es sank sowohl die Zahl der arbeitslosen Frauen (-8,1%) als auch die der Männer (-1,3%).
Lesen Sie mehr...



Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS VerzeichnisBlogverzeichnisRSS
-----------------------------------------------------