Archives for Jul 2017 | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Geänderte Linienführung von Bussen

Abänderung Linienführung
Durch die Sperre der Bahnübersetzung in der Kärntnerstraße in Leoben-Leitendorf ändert sich die Verkehrsführung der Kraftfahrlinien 1/Donawitz und 4/Hinterberg großräumig. Ab Freitag, den 11. August 2017, wird für ca. 14 Tage die Linienführung der Linien 1/Donawitz und 4/Hinterberg auf Grund einer Straßensperre wegen Bauarbeiten bei der Eisenbahnkreuzung in der Kärntnerstraße (nächst dem Fachmarktzentrum) in Leoben-Leitendorf wie folgt geändert: Lesen Sie mehr...

Viel Brummmmmm

brumm_irfc
Als leidenschaftliche Motorradfahrer sind meine Frau und ich vielleicht ein wenig voreingenommen, aber was an dem vergangenen Wochenende da von den Veranstaltern der „Iron Road for Children” auf die Beine gestellt worden ist, war schlichtweg bemerkenswert! Wir haben größten Respekt für das Risiko, dass die Benzinbrüder auf sich genommen haben und den Mut, über den Tellerrand zu blicken. Diese Veranstaltung war nach all den Jahren in denen ich nun schon leoben-prompt betreibe die mit Abstand Wichtigste für die Montanstadt. Es war für mich der Beweis, dass man auch abseits der herkömmlichen und traditionellen Veranstaltungen viele Menschen ansprechen kann, und so versammelten sich Menschen mit sehr schönen Hobbies, wie man sie ja auch bewundern konnte, in Leoben. Für uns sind solche Treffen immer wieder lustig, schon alleine wenn man die Besucher dabei beobachtet wie sie die eigene „Reibn” fotografieren und rätselnd davor stehen. Nochmal, wir freuen uns wirklich für die Veranstalter, dass die Party mehr als gelungen ist und auch das Wetter super mitgespielt hat. Wir sind uns sicher, jeder der gekommen ist wird sich eine Wiederholung nicht entgehen lassen. Allzeit gute Fahrt! T.hinK.

Arbeiten auf engem Raum in Leoben-Judendorf

pionierweg
(Foto: Freisinger)
Die Bauarbeiten zur Verlegung der Fernwärmeleitungen am Pionierweg (Studentenheim Brandlwiese) in Leoben-Judendorf sind voll angelaufen. Auf einer Länge von 150 Metern werden ab der bestehenden Leitung am Pioniersteg bis zum Gehsteig Kreuzfeldweg die Leitungen verlegt. Das geschieht auf einem schmalen Streifen neben der Gasleitung, der Wasserleitung, dem Kanal und den Stromkabeln. Lesen Sie mehr...

Plandienststellenkürzung bei der Polizei in Leoben will Politik nicht kritiklos hinnehmen

Die vom Obmann des Dienststellenausschusses des Stadtpolizeikommandos Leoben mitgeteilten Zahlen zum Personalstand in Leoben sind alarmierend. Demnach wurden bereits vor drei Jahren insgesamt 5 Planstellen abgezogen. Mit Schreiben der Landespolizeidirektion Steiermark vom 22.03.2017 (BMI-Erlass vom 15.03.2017) und mit Wirksamkeit vom 01.04.2017 wurden in den Polizeidienststellen in Leoben weitere 15 Planstellen gestrichen. Dazu bestehen Vorgaben, dass auch die Überstundenkontingente für die Dienststellen den herabgesetzten Systemplanstellen direkt proportional angepasst werden sollen, was de facto eine weitere Verringerung der Polizeipräsenz zu Folge haben wird. Man könnte mit den neu festgesetzten Planstellenzahlen durchaus leben, wenn diese auch tatsächlich eingehalten werden würden. Lesen Sie mehr...

Polizist verunfallte tödlich am Reichenstein

Ein 46-Jähriger zog sich Dienstagabend, 25. Juli 2017, bei einem Wanderunfall tödliche Verletzungen zu. Der 46-jährige Polizist aus dem Bezirk Leoben war gegen 19:45 Uhr in seiner Freizeit mit einer Wandergruppe am Eisenerzer Reichenstein unterwegs. Die vier Männer stiegen von der Reichensteinhütte in Richtung Tal ab und wählten den markierten Weg. Lesen Sie mehr...

Silbernes Mesnerjubiläum in St. Xaver

Mesnerjubilaeum
Überreichung der Urkunde. V.l.n.r.: Theresia Pachner, Helga Weigl, Hermelinde Wörister, Pfarrer Markus Plöbst, Anton Breidler, Johannes Gsaxner und Johann Kropej.

Grund zum Feiern gab es in der Stadtpfarre Leoben-St. Xaver: Anton Breidler feierte sein silbernes Mesnerjubiläum, ist somit 25 Jahre für die Pfarre im Einsatz. Breidler kam im Juli 1992 nach Leoben und erlebte als Mesner die gesamte Kirchenrestaurierung, innen und außen, „hautnah" mit. Dabei war Anton Breidler immer mit großem Eifer im Einsatz. Als im Jahre 2005 seine Pensionierung anstand, erklärte sich Anton Breidler bereit, ehrenamtlich weiterzumachen und ist bis heute Hauptmesner von St. Xaver. Lesen Sie mehr...

An all die Stammwähler und Unterstützer

tom_portrait
Wissen sie eigentlich, dass ihre Lieblingspartei und Funktionäre, die Werbebudgets zu vergeben haben, in sozialen Netzwerken um „gescheitere” und loyalere Anhänger buhlen? Und sich das Ganze auch noch ganz schön was kosten lassen? Zudem in Österreich „verdientes” Geld (wahrscheinlich sogar noch Steuergeld) an Facebook und damit an ein amerikanischen Unternehmen zahlt? Ich persönlich frage mich schon länger wie das sein kann, ohne hinterfragt und angeprangert zu werden. Wahrscheinlich liegt es daran, dass sich nur mehr wenige Bürger über politische und wirtschaftliche Zusammenhänge Gedanken machen können, weil sie einfach zu sehr mit dem eigenen Hamsterrad beschäftigt sind. Für mich hat gestern Abend aber eine Bemerkung eines Politwissenschafters im Zuge der ZIB das Fass zum Überlaufen gebracht. Macht der Mensch doch glatt die Aussage: „Das Plakat ist im Vergleich zu Werbung in sozialen Medien ein Medium von vorgestern“. Ein Meinungsforscher, der ebenfalls dazu befragt wurde, meinte: „In meinen Augen sind Wahlplakate bei Weitem überschätzt”. Lesen Sie mehr...

Internetbetrüger erleichterten 62-Jährige Leobenerin um mehere zehntausend Euro

Eine 62-Jährige wurde Opfer eines Internetbetruges und wurde um mehrere zehntausend Euro betrogen. Die Frau überwies zwischen Ende Mai 2017 und Anfang Juli 2017 das Geld bei fünf Überweisungen auf ein türkisches Konto. Die Täter benachrichtigten das Opfer von einem Geldgewinn und forderten für den Geldtransport eine Vorauszahlung. In weiterer Folge täuschten sie einen noch höheren Gewinn vor, aber forderten  damit verbundene weitere Vorauszahlungen, Steuernachzahlungen und diverse  Gebühren vom Opfer.

Verlegung der Fernwärmeleitungen am Pionierweg

Am Montag, den 24.7.2017 beginnen die Bauarbeiten am Pionierweg im Stadtteil Leoben-Judendorf zur Fernwärmeversorgung des Studentenwohnheims auf der Brandlwiese. Davon betroffen ist der gesamte Abschnitt vom Pioniersteg (Leoben-Judendorf) bis zur Einbindung Kreuzfeldweg. Um den Rad- und Gehweg trotz der Bauarbeiten bestmöglich aufrecht zu erhalten, wird ein Provisorium für diesen Abschnitt eingerichtet, um den Bürgern der Stadt Leoben weiterhin die Benützung des Pionierweges zu ermöglichen. Der Ersatzweg wird mit einer Makadamdecke befestigt sein und wird keine Asphaltierung aufweisen. Lesen Sie mehr...

Neuer „Recyclinggarten“ im ASZ Leoben eröffnet

urban_gardening_asz
(Foto: Freisinger)
„Urban Gardening“ beschreibt die kleinräumige, gärtnerische Nutzung von städtischen Flächen. Im Altstoffsammelzentrum Leoben erfährt dieser Begriff eine Symbiose mit dem Re-use-Gedanken. Weiterverwenden statt Wegwerfen – unter diesem Motto wurde durch Marlies Genger von der Stadtgärtnerei und Katharina Moritz, Abfallberaterin der Stadt Leoben, ein Konzept ausgearbeitet, das durch den Wirtschaftshof gestalterische Umsetzung fand. Lesen Sie mehr...

Verkehrsunfall im Gleinalmtunnel

Montagnachmittag, 17. Juli 2017, kam es im Gleinalmtunnel zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Gegen 13:20 Uhr war ein 23-jähriger Kroate mit seinem Pkw auf der A9 im Gleinalmtunnel in Fahrtrichtung Graz unterwegs. Aufgrund des starken Verkehrsaufkommens kam es zu einer Geschwindigkeitsverringerung der vor ihm fahrenden Fahrzeuge, worauf der 23-Jährige versuchte sein Fahrzeug abzubremsen. Lesen Sie mehr...

Sommerphilharmonie Leoben 2017

hochstrasser_2017
Seit über 20 Jahren ist die Sommerphilharmonie Leoben ein musikalischer Fixpunkt in der Stadt Leoben. Als künstlerischer Leiter ist Maestro Alois J. Hochstrasser gemeinsam mit dem Orchester der Pannonischen Philharmonie und zahlreichen internationalen Solistinnen und Solisten Garant für hochkarätige, klassische Musikdarbietungen.

Programmpunkte 2017
Mit der Ouvertüre und Ballettmusik zu Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ von Felix Mendelssohn Bartholdy erfolgt am Freitag, 21. Juli um 19.30 Uhr beim Chinesischen Pavillon in der Au (bei Schlechtwetter: Stadttheater Leoben) die Eröffnung. Dieses Eröffnungskonzert findet bei freiem Eintritt statt.
(Foto: Richard Griletz) Lesen Sie mehr...

23-Jährige erlag nach Absturz auf dem Hochblaser im Krankenhaus ihren Verletzungen

Bei einem Alpinunfall bei Eisenerz Montagabend, 17. Juli 2017, zog sich eine 23-jährige Tschechin tödliche Verletzungen zu. Die 23-Jährige war mit einer Gruppe Kletterer unterwegs und nach der Durchsteigung eines Klettersteiges auf dem Hochblaser gegen 19:25 Uhr bereits auf dem Rückweg. Plötzlich brach unter der 23-Jährigen ein Stück des Weges ab, worauf die Frau auf ein darunterliegendes Schotterfeld fiel. Die 23-Jährige rutschte rund dreißig Meter über das Schotterfeld hangabwärts und fiel in weiterer Folge über einen senkrechten Wandabbruch in die Tiefe. Die schwerverletzte 23-Jährige wurde vom Rettungshubschrauber in das UKH Linz geflogen, wo sie ihren schweren Kopfverletzungen erlag.

150 Wohnungen entstehen 2018 in Leoben-Leitendorf

bebauung_leitendorf
v.l.: DI Fioretta Pliem-Schwarzkogler (Stadtplanung und Stadtentwicklung der Stadt Leoben), Univ. Prof. Arch. DI Andreas Lichtblau (Juryvorsitzender), DI Franz Ederer und DI Armin Haghirian (Architekturbüro Ederer + Haghirian ZT - OG), Leobens Vizebürgermeister Maximilian Jäger, DI Erich Feix (Siedlungsgenossenschaft Ennstal) und Mag. Peter Kormann (Siedlungsgenossenschaft Donawitz)(Foto: Freisinger)

Das Siegerprojekt für die Errichtung von Wohnraum auf dem Areal der ehemaligen Oberlandhalle steht fest. Alle eingereichten Projekte des Architekturwettbewerbes sind im Rathaus Leoben ab heute an eine Woche lang ausgestellt. Lesen Sie mehr...

Kindertheater das zum Mitspielen einlädt

Sommermaerchen2017
Interaktives Mitspieltheater „Klipp & Klapp“ mit SteinÖllinger (Viktoria Steiner & Susanne Zöllinger)

Dienstag., 25.7.2017, 18 Uhr: „Der Wolf und die sieben Geißlein“
Mittwoch., 26.7.2017, 18 Uhr: „Des Kaisers neue Kleider“
Dienstag., 1.8.2017, 18 Uhr: „Der Froschkönig“
Mittwoch., 2.8.2017, 18 Uhr: „Die kluge Königstochter“
Lesen Sie mehr...

Muaythai: Feuerprobe mit Bravour bestanden!

TSV Langenau und Team KSF Gym
Dennis Riegler vom TSV Langenau (dritter von links) mit Betreuern und Erik Pletz (vierter von links) mit Trainerteam vom K.S.F. Gym Leoben

Die Nachwuchsarbeit im KSF -Gym Leoben macht sich bezahlt. Vor Kurzem fand ein internationales Nachwuchs Muaythai Event des Bayrischen IFMA Landesfachverbandes in Lauingen statt. Kämpfer aus Belgien, Deutschland, Ungarn und Österreich nahmen daran teil. Österreich war durch das K.S.F: Gym Leoben mit den Wettkämpfern Luca Kramberger, Nico Hosters, Erik Pletz sowie dem Trainerteam Gnter Plank und Helmut Fischer vertreten. Lesen Sie mehr...

Zwei junge Frauen aus alpiner Notlage gerettet

Eine 22-Jährige und eine 23-Jährige, beide aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, gerieten Freitagnachmittag, 14. Juli 2017, bei einer Tour in eine alpine Notlage. Die beiden Frauen unternahmen am 14. Juli 2017 eine Tour in den Eisenerzer Alpen, wobei sie eine Überschreitung der Vordernberger Mauern über den Grete-Klinger Steig beabsichtigten. Lesen Sie mehr...

Fahrzeugsegnung in der Hinterradmer

traktorsegnung_radmer
(Foto: Ludwig Gottsbacher)
Kürzlich fand bei der Feuerwehr Hinterradmer eine Fahrzeug- und Traktorsegnung statt. Einer der Hauptdarsteller dieser Segnung war das neu angekaufte LKWA mit Tragkraftspritzenanhänger und das neu in den Dienst gestellte TLFA 3000, das zu 100% aus der Wehrkassa der Feuerwehr Hinterradmer finanziert wurde. Zahlreiche Radmerer Bürger nahmen die Gelegenheit war und kamen mit Ihrem Traktor um sich den Segen abzuholen.
Lesen Sie mehr...

Forschungsprojekt „Sonneninsel Leoben“ wird nicht weitergeführt

sonneninsel
(Illustration: TU Graz)
Die Mieter des betroffenen Objekts haben sich bei einer Befragung mehrheitlich gegen eine Umsetzung ausgesprochen. Das Forschungsprojekt „Sonneninsel Leoben“, das als ökologische Alternative zum gängigen Wärmeverbundsystem eine thermische Pufferzone und Glaselemente an der bestehenden Fassade von Wohnanlagen bei deren Sanierung vorsieht, fand nicht den nötigen Zuspruch. Die Mieter in der Pebalstraße 33 haben sich bei einer Befragung, die die Stadt Leoben durchgeführt hat, mehrheitlich gegen eine Umsetzung des Projektes ausgesprochen. Lesen Sie mehr...

Parkplätze unter der Brücke in der Gösserstraße rund um die Uhr gesperrt

Klein - Untf Gösserstr2
Bis Herbst 2017 sind bei der Unterführung in der Gösser Straße die Parkplätze aufgrund der Sanierung der B 116 gesperrt. Seit Beginn der Bauarbeiten anlässlich der Sanierung der B116 sind die Parkplätze unter der Überführung im Bereich der Gösser Straße komplett gesperrt.
Diese Sperre bezieht sich zusätzlich auf zirka zehn Meter ab Brückenrand in beide Fahrtrichtungen. An den dort parkenden Autos wurden Informationsblätter hinterlegt. Das Parkverbot ist unbedingt rund um die Uhr einzuhalten und wird auch von der Polizei kontrolliert.
(Foto: Porr)

Lesen Sie mehr...

Ein Tag bei der Feuerwehr Eisenerz

tatue
„Tattttüüüüüüüüü, Besuch der Feuerwehr“, hieß es auch heuer wieder, im Rahmen des Ferienpasses in Eisenerz. Jedes Jahr werden 2 Veranstaltungen bei der Freiwilligen Feuerwehr abgehalten. Trotz der heißen Temperaturen konnten wir am Montag, dem 10. Juli, über 40 Kinder und viele Eltern bei der Hauptwache begrüßen. Ziel war es einige lustige und informative Stunden bei der Feuerwehr zu verbringen. Lesen Sie mehr...

LE-Märchensommer 2017: Theaterworkshop „FANTASIA – von Drachen, Elfen, Riesen und Gnomen“

Theaterworkshop_Fantasia2017
Theaterworkshop „FANTASIA – von Drachen, Elfen, Riesen und Gnomen“ mit SteinÖllinger (V. Steiner & S. Zöllinger) & der Jungen Bühne Leoben für Kinder ab Lesealter
Lesen Sie mehr...

Gute Neuigkeiten im Straßenverkehr

Die Sicherungsmaßnahmen nach dem Steinschlag in der Gösser Straße im Bereich des "Gösser Gamserl" sind abgeschlossen und die Sperre ist aufgehoben. Die Gösser Straße ist wieder frei befahrbar und steht für den Verkehr offen.

Ergebnis der Brandursachenermittlung – Entsorgungsfirma Trofaiach

Wie berichtet (Brand auf Firmengelände in Trofaiach) entdeckten Mitarbeiter einer Entsorgungsfirma eine Rauchentwicklung die aus dem Technikraum einer Lüftungsanlage drang. Es entstand hoher Sachschaden.
Ein Sachverständiger der Landesstelle für Brandverhütung und ein Brandermittler des Bezirkspolizeikommandos Leoben führten die Erhebungen am Vorfallort durch. Die Ermittlungen ergaben, dass der Brand im Bereich, indem sich die Lüftungsmotoren der gesamten Zu- und Abluftanlage befinden, ausbrach. Im dortigen Bereich befindet sich auch eine Kabeltasse, in der unzählige Leitungen geführt werden. Es wird ein technischer Defekt in einer dieser Leitungen vermutet. Anzeichen für andere technische Ursachen oder einer subjektiven Handlung konnten nicht festgestellt werden.

PKWs kollidierten auf der Tivolikreuzung

vu_10_juli
Montag um 22.51 Uhr alarmierte die Landesleitzentrale Florian Steiermark die Freiwilligen Feuerwehren Leoben-Stadt und Leoben-Göß B115a Tivolikreuzung zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen. Bei der Erkundung durch die ersteingetroffenen Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es zu einer Kollision zweier PKW aus unbekannter Ursache im Kreuzungsbereich gekommen war, wobei sich keiner der Fahrzeuginsassen verletzte. Lesen Sie mehr...

Schwimmen: Leistungen bei steirischen Meisterschaften als Vorgeschmack für die kommenden Wettbewerbe

Am Wochenende gingen die steirischen Meisterschaften im Schwimmen über die Bühne und die Sportvereinigung Leoben bewies wieder ihren richtigen Weg zu Österreichs Spitze. Dieses Rennen diente als Trainingszwecke für die an den Österreichischen Staatsmeisterschaften (13-16.Juli in Enns für die allgemeine Klasse und den Junioren, sowie 22-23. Juli in Kapfenberg für die Jüngeren) teilnehmenden SchwimmerInnen und als Belohnung für die am fleißigsten trainierten Youngsters die es schon nach kurzer Zeit im Verein in die obere Ranking-Hälfte im steirischen Schwimmsport geschafft haben. Lesen Sie mehr...

Neues aus der Kinderschule TAPTANA in Leoben-Hinterberg

permakultur
Die Kinderschule TAPTANA öffnete am 1. Juli 2017 ihre Pforten und ihren Garten, um mit Gästen, den Schulkindern, deren Eltern und den Pädagogen den Umzug in die neuen Schulräumlichkeiten der Pfarre Leoben-Hinterberg zu feiern. Pfarrer Markus Plöbst eröffnete liebevoll begleitet vom Schulchor der Kinderschule das Fest und segnete das neu adaptierte Schulgebäude, den entstehenden Naturgarten und natürlich die Kinder und Pädagogen. Im Laufe des Nachmittages konnten die Gäste durch Schulführungen die Räumlichkeiten kennenlernen, sowie Einblick in die Philosophie und die Grundlagen der Alternativschule TAPTANA nehmen. Lesen Sie mehr...

Zugbegleiter und Polizisten von jungem Fahrgast bedroht

St. Michael in Obersteiermark, Bezirk Leoben. – Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Murtal bedrohte Samstagnachmittag, 8. Juli 2017, zwei Zugbegleiter und Polizisten. Gegen 14.30 Uhr fuhr der 21-Jährige mit weiteren Mitgliedern seiner Familie mit einem Regionalzug von Knittelfeld in Richtung Wien. Kurze Zeit nachdem der 21-Jährige in den Zug gestiegen war, bedrohte er zwei Zugbegleiter damit, dass er sie niederschlagen werde. Diese Drohung unterstrich er mit Gesten. Lesen Sie mehr...

Sicherungsarbeiten nach Steinschlag in der Gösser Straße

Nach dem Steinschlag von letzter Woche in der Gösser Straße im Bereich des "Gösser Gamserl" sind die Sicherungsmaßnahmen voll im Gange. Seit zwei Tagen werden als Vorbereitung für die Montage eines Steinschlagnetzes Baumschlägerungsarbeiten durchgeführt. Die Spezialabteilung einer Baufirma wird ab Montag das Steinschlagnetz montieren. Dazu wird auch das lose Material auf der ca. sechs Meter breiten und drei Meter hohen Felsnase abgeräumt, um einen neuerlichen Steinschlag zu verhindern.
Die Arbeiten sollten bis Mitte der nächsten Woche abgeschlossen sein und die Straße sollte dann wieder für den Verkehr offen stehen.

Wasserrohrbruch in Leoben-Göß

Heute in den Morgenstunden ist es bei der Wasserhauptversorgungsleitung der Grundwassergewinnung Winkel stadteinwärts auf Höhe des Brauerei-Auslieferungslagers zu einem Leitungsschaden gekommen. Da es sich um eine Hauptversorgungsleitung handelt, kann es im Ortsnetz zu Druckschwankungen bzw. –minderungen kommen. Aufgrund des vorsorglichen Ausbaus des gesamten Wasserleitungsnetzes konnten innerhalb des Leitungsnetzes die Umschaltungen so vorgenommen werden, dass die Versorgung im gesamten Leitungsnetz grundsätzlich weiterhin gegeben ist. Aufgrund des massiven Einbaues der Hauptversorgungsleitung kann zum derzeitigen Stand über ein Ende der Arbeiten keine qualifizierte Aussage getroffen werden.

„Sanierungsfinale“ auf der Umfahrung Leoben

StrassensanierungB116_final
Das mit dem heutigen Spatenstich startende Großbauvorhaben auf der B 116, Leobener Straße, umfasst den dritten und somit letzten Teil einer seit 2015 abschnittsweise durchgeführten Sanierung der in den 70 iger Jahren errichteten Umfahrung von Leoben. Der nunmehrige Abschnitt verläuft von km 26,50 bis km 27,48, zusätzlich erfolgt auf der B 115a, Donawitzer-Straße, von km 8,24 bis km 8,52 eine Fahrbahnsanierung. Der dritte und letzte Teil kostet 2,5 Millionen , Fertigstellung 2018 Lesen Sie mehr...

Ohne Block und Schreiber

Seit 2002 zu einer schönen Tradition geworden ist der Medienempfang in der Malztenne der Gösser Brauerei mit all jenen Vertretern mit denen die Pressestelle der Stadt Leoben unter der Leitung von Gerhard Lukasiewicz täglich kommuniziert. So sind auch heuer wieder viele Medienleute aus der ganzen Steiermark der Einladung "Ohne Block und Schreiber", zu der Leobens Bürgermeister Kurt Wallner und Braumeister Andres Werner geladen hatten, gefolgt.

Ölsperre-Übung der Feuerwehren auf der Mur

uebung_oelsperre
(Foto: BFV Leoben/Schönauer)
Am Montag, dem 03. Juli 2017 ging gegen 17:30 Uhr ein Übungsalarm bei der Freiwilligen Feuerwehr Niklasdorf ein: „Schadstoffeinsatz auf der Mur, Nähe Kraftwerk Mötschlach“! Gleichzeitig wurden der Gefahrstoffstützpunkt FF Göß, der Ölsperren-Stützpunkt FF Kammern, die FF Leoben-Stadt und FF St. Michael mit ihren Arbeitsbooten und die FF Proleb zur Personalunterstützung angefordert. Lesen Sie mehr...

Rückgang der Arbeitslosigkeit im Bezirk Leoben um 9,3%

Mit einem Rückgang der Arbeitslosigkeit um 9,3%  mit Ende Juni 2017 konnte man im Bezirk Leoben den positiven Trend fortsetzen. Damit haben wir bereits seit neun Monaten sinkende Arbeitslosigkeit. Der Rückgang liegt leicht hinter dem Ergebnis der Steiermark von minus 9,8%. Ende Juni 2017 waren insgesamt 1.603 Personen arbeitslos vorgemerkt, davon waren 768 Frauen und 835 Männer. Das ergibt eine Verringerung gegenüber dem Vormonat um 43 Personen und gegenüber dem Vorjahr um 164 Personen. Die Anzahl der SchulungsteilnehmerInnen (408) ist in etwa gleichgeblieben. Lesen Sie mehr...

Eröffnung der Strahlentherapie mit Linearbeschleuniger

Historischer, erfreulicher Tag für das LKH Hochsteiermark in Leoben. Nach zehn Jahre langem Ringen erfolgte gestern Montag die Eröffnung der Strahlentherapie mit Linearbeschleuniger. Für knapp 400.000 obersteirischen EinwohnerInnen ist dies ein bedeutender medizinischer Qualitätssprung für die Behandlung von krebskranken PatientInnen. Für diese verkürzen sich dadurch die Wartezeiten auf ihre Strahlentherapie und es fällt die oftmals mühsame und beschwerliche Anreise nach Graz oder in andere Bundesländer weg. Lesen Sie mehr...

Straßensperre in Leoben wegen Steinschlag

W-GoeSSER-GAMSERL
Am Samstag, den 30.6.2017 kam es in der Gösser Straße, im Bereich des "Gösser Gamserl", zu einem Steinschlag. Nach Besichtigung des Geländes durch einen Geologen des Amtes der Stmk. Landesregierung musste die Straße aus Sicherheitsgründen sofort gesperrt werden. Die Zufahrten sowohl zu den stadteinwärts als auch den stadtauswärts gelegenen Anrainern ist gegeben, lediglich die Durchfahrt zwischen Leoben-Göß und Leoben ist bis auf weiteres nicht gegeben. (Foto: Weeber)




Open Air „The Legends of Rock“

TheOrchestra
(Foto: The Orchestra)

Es wird wieder heiß in der Stadt: Leoben rockt! Herzkraft-Band, CCR-Remember, SLADE, NAZARETH und THE ORCHESTRA – Starring Former Members of ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA, diese „Legenden“ der Rock-Musik werden beim OPEN-AIR auf dem Hauptplatz in Leoben so richtig rocken! Am 8. Juli 2017 ab 18.00 Uhr ist es soweit: Leoben darf sich über ein weiteres musikalisches Highlight der Extraklasse freuen. Für feinste Rock-Musik in unverwechselbarer Darbietung mit den Stars der 70er, 80er und 90er Jahre bietet der Hauptplatz das perfekte Ambiente.
Lesen Sie mehr...

Sturz mit Motocrossmaschine

Ein 40-Jähriger kam Sonntagnachmittag, 2. Juli 2017, mit seinem Motorrad in Trofaiach zu Sturz und wurde schwer verletzt. Der 40-Jährige aus dem Bezirk Leoben wollte gegen 15:20 Uhr eine erst vor kurzem erworbene Motocrossmaschine, die nicht zum Verkehr zugelassen war, auf einer Gemeindestraße in Edling ausprobieren. Nach kurzer Fahrt kam er aus eigenem Verschulden zu Sturz und wurde schwer verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst in das LKH Leoben eingeliefert.

Mit Hexe Erbsengrün auf Du und Du

aprilmaikaefer
Die 20 Kinder staunten nicht schlecht als plötzlich die „Hexe Erbsengrün“ durch einen Fensterrahmen direkt in den Museumshof Kammern sprang. Die Protagonistin des Buches „7000 rosarote Aprilmaikäfer“ verlieh dem ersten steirischen Vorlesetag, an dem sich auch der Museumsverein Kammern beteiligte, das gewisse Etwas. „Beim reinen Vorlesen werden die Kinder oft unruhig. Lesen Sie mehr...

Einbruchsdiebstähle geklärt

Ein 38-Jähriger  steht im Verdacht, in den Monaten April und Mai 2017, mehrere Lebensmittelautomaten in öffentlichen Gebäuden (Universitätsgebäude, Krankenhaus) in Leoben aufgebrochen und dabei einen Schaden in der Höhe von rund viertausend Euro verursacht zu haben.
 
Nach umfangreichen Erhebungen der Kriminalbeamten des Bezirkspolizeikommandos Leoben und der Beamten der Polizeiinspektion Erzherzog Johann Straße  konnte der 38-Jährige, der über keine Meldeadresse im Bundesgebiet verfügt, in Leoben festgenommen werden. Bei der Vernehmung des Verdächtigen zeigte sich dieser zu den Tathandlungen geständig, als Motiv gab er Geldnot an. Die Polizisten lieferten ihn in die Justizanstalt Leoben ein.



Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS VerzeichnisBlogverzeichnisRSS
-----------------------------------------------------