Archives for Feb 2017 | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Volleyball: 1. Viertelfinalspiel geht an UVC Graz!

In einem über einen langen Zeitraum hochklassigen Spiel gewinnen die Grazerinnen dank ihrer starken Wechselspielerinnen und Top-Leistungen von Eva Dumphart und Julia Radl gegen die Damen des ET Volley. Lesen Sie mehr...

Einschreibungstermin für das Kinderbetreuungsjahr 2017/18

Die Einschreibung für den Besuch einer städtischen Kinderbetreuungseinrichtung für das Kinderbetreuungsjahr 2017/18 steht bevor. Der Termin für die Einschreibung in Leoben ist Mittwoch, der 8.März 2017 in der Zeit von 8 bis 12 Uhr. Lesen Sie mehr...

Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Eine Polizeistreife nahm in der Nacht zum Montag, 27. Feber 2017, einen 44-Jährigen nach einem Einbruchsdiebstahl in Leoben fest. Lesen Sie mehr...

35-Jähriger Tourengeher am Reichenstein verunfallt

Ein 35-jähriger Tourengeher kam Sonntagmittag, 26. Februar 2017, zu Sturz und erlitt eine Schulterverletzung. Ein 30-Jähriger und ein 35-Jähriger, beide aus dem Bezirk Leoben, unternahmen am Sonntag, 26. Februar 2017, vom Präbichl ausgehend eine Schitour auf den Eisenerzer Reichenstein. Nachdem sie den Gipfel erreicht hatten, wählten sie die Abfahrtsroute im Bereich des Normalweges. Lesen Sie mehr...

Herren – Handball, Bundesliga: SU St. Pölten - ATV Trofaiach 28:24 (15:08)

Am 25.02.2017 musste man in der dritten Runde des oberen HBA-Play-offs nach St- Pölten, wo der aktuell Zweitplatzierte beheimatet ist. Für die Obersteirer zeichnete sich schon im Vorfeld ab, dass diese Begegnung ein schwieriges Unterfangen werden könnte. Denn neben dem Langzeitverletzten Thomas Illmayer hatte sich auch noch der nächste Aufbauspieler für diese Partie abgemeldet. Montanuniversitätsstudent Stefan Mitulescu nutzte die Ferien, um seine Familie in Rumänien zu besuchen – er war somit entschuldigt! Lesen Sie mehr...

HLA: Leoben verliert Kampf gegen Schwaz 23:26

Nach einer ersten Halbzeit, welche die Gäste dominierten und schon mit sechs Toren führten, kämpften sich die Hausherren auf 20:20 heran und hatten sogar Chancen zur Führung. Am Ende waren es aber die Gäste von Schwaz Handball Tirol, die mit 23:26 die Nase vorn hatten. Lesen Sie mehr...

Kollision zweier Schifahrer – Beteiligter wolle sich bitte melden

Donnerstagvormittag, 23. Februar 2017, kam es am Präbichl zu einer Kollision zwischen einem 65-jährigen Schifahrer und einem bis dato unbekannten Schifahrer. Der unbekannte Schifahrer wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Gegen 10:45 Uhr waren zwei Schifahrer, ein 65-Jähriger aus dem Bezirk Weiz und ein unbekannter Mann, im Schigebiet Präbichl, Bereich Grübl, talwärts unterwegs. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten die beiden Schifahrer und kamen zu Sturz. Danach begaben sich die beiden Männer selbständig in Richtung Talstation Grübl und verständigten das Rote Kreuz. Lesen Sie mehr...

Alkoholisierte Fahrzeuglenker gestoppt

Gegen 21:40 Uhr war ein 58-jähriger Ungar mit seinem Pkw auf der A 9, Höhe Mautern, in Fahrtrichtung Graz unterwegs. Wegen seiner unsicheren Fahrweise verständigten unbeteiligte Fahrzeuglenker die Polizei. Sogleich wurde eine Fahndung eingeleitet. Auf Höhe Abfahrt Traboch wurde der Pkw schließlich angehalten. Ein mit dem 58-Jährigen durchgeführter Alkotest verlief positiv. Dem 58-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen und  eine Sicherheitsleistung eingehoben. Weiters wurden die Fahrzeugschlüssel abgenommen und die Weiterfahrt untersagt. Der ungarische Fahrzeuglenker wird angezeigt.

Bürgerstammtisch diesmal im Rathaus Leoben

Umso mehr passte es, dass Bürgermeister Kurt Wallner und Vizebürgermeister Maximilian Jäger beim aktuellen Leitbild-Stammtisch dort regelrecht als Ansprechpartner auftreten konnten. Frau Christa Pölzl, welche das Bürgerforum seit vielen Jahren leitet, nahm gemeinsam mit vielen Leobener(Innen) die Aufgabe wahr, die Stadt löblich wie auch kritisch zu betrachten bzw. viele Themenaspekte zu hinterfragen. Lesen Sie mehr...

Geldbörsen in Supermarkt gestohlen

Unbekannte Täter stahlen Dienstagvormittag, 21. Februar 2017, in einem Supermarkt zwei Geldbörsen. Zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr stahlen unbekannte Täter in einem Supermarkt einem 82-jährigen Pensionisten aus der Jackentasche und einer 79-jährigen Pensionistin aus der in einem Einkaufswagen abgelegten Handtasche, jeweils die Geldbörsen. Nachdem die unbekannten Täter insgesamt 300 Euro entnommen hatten, ließen sie die Geldbörsen im Supermarkt zurück. Personsbeschreibung laut Auskunft des 82-Jährigen:
Mann, 55 bis 60 Jahre alt, korpulent, rundes Gesicht. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke und einer hellen Kappe. Keine Hinweise auf weitere Täter.

Einbruchsserie in Eisenerzer Kellerabteile

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Dienstag, 21. Feber 2017, mehrere Kellerabteile auf und stahlen Fahrräder. In der Zeit zwischen 20. Feber 2017, 17:00 Uhr, und 21. Feber 2017, 10:30 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter die Vorhängeschlösser zu mehreren Kellerabteilen in zwei Mehrparteienhäusern in Eisenerz auf. Dabei wurden insgesamt drei hochwertige Fahrräder im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Die Fahndung nach den Tätern verlief bislang ohne Erfolg.

Damen – Handball / WHA - 13. Runde: HIB Graz - ATV Trofaiach 28:22 (11:12)

Am 18.02.2017 kam es zum zweiten Derby in dieser WHA-Saison, welches HIB Handball Graz eindrucksvoll für sich entscheiden konnte. In den Anfangsminuten hielt jedoch das Verletzungspech Einzug in der ASVÖ Halle, denn die ATV-Torfrau Gloria Vallant, die sich gegen ihren Ex-Klub sehr viel vorgenommen hatte, riss sich am rechten Oberschenkel den Muskel ein, wobei vielleicht auch noch ein kleiner Teil des Oberschenkelknochens in Mitleidenschaft gezogen wurde. Lesen Sie mehr...

Herren – Handball, Bundesliga: UHC Hollabrunn - ATV Trofaiach 26:26 (14:15)

ATV Trofaiach, HSG Bärnbach/Köflach oder eben der UHC Hollabrunn, eine dieser drei Mannschaften wird im oberen Play-Off der HBA wohl den undankbaren 5. Platz einnehmen müssen und damit den Einzug ins Halbfinale verpassen. Um eben dieses Szenario abzuwenden, traten Maretic & Co mit stolzer Brust und gestärkt mit Selbstvertrauen durch den Sieg gegen Bärnbach/Köflach die Reise nach Hollabrunn an. Lesen Sie mehr...

Kräftemessen Feuerwehr gegen Rotes Kreuz auf dem Eis

Am Samstag, dem 18. Februar 2017, wurden die Pflaster, Scheren und Krankentragen des Roten Kreuzes Ortsstelle Eisenerz, sowie die Strahlrohre, Pumpen und Schläuche von der Feuerwehr Eisenerz gegen Eisstöcke getauscht. Beim 1. Vergleichskampf der beiden Organisationen auf der Eisbahn Franzosenbühel. Lesen Sie mehr...

Langeweile gibt es nicht bei den Steirerherzen

Hausball im Trachtenverein Steirerherzen: Lange hat es ihn nicht gegeben. Heuer fand er zum zweiten Mal wieder statt. Zu Recht. Denn bei ausgelassener Musik, schönen Kostümierungen, Speis und Trank lässt es sich aushalten. Ein Höhepunkt des Abends war die Mitternachtseinlage. Es war alles da, was Rang und Namen hat. Sister Act, YMCA der Village People oder die Glocken von Rom.
„Wir wollen Tradition und Moderne verbinden und das vielleicht angegraute Image eines Kulturvereines gar nicht erst annehmen. Wir sind und bleiben ein Verein, der Tracht und Tradition für die Zukunft absichert und weitergibt, gleichzeitig aber den Spagat zur Jetztzeit mühelos schafft“, so der Obmann.
Lesen Sie mehr...

Indisches Café International

Beim Café International am 18. Februar im Café Mittendrin, stellten sich diesmal indische Studierende, Absolventen der Universität Leoben und indische Familien vor und ließen wieder einmal bewusst werden, dass Leoben "international" ist. Die Organisatorin dieses indischen Café-Nachmittags Anuradha Sarup hatte bereits im Kulturbundvortrag am vergangenen Montag ihr Indien in wunderschönen Bildern vorgestellt.


Lesen Sie mehr...

Freundschaftlicher Konkurrenzkampf

Am vergangenen Wochenende fand in Leoben die erste Auflage der Obersteirischen Judo Mannschaftsmeisterschaft statt. Ein Teamwettkampf, bei dem das freundschaftliche Miteinander im Vordergrund steht. Von den befreundeten Judovereinen aus Zeltweg, Bruck an der Mur, Rottenmann, Frohnleiten, Eisenerz und Leoben traf sich eine bunt gemischte Truppe auf der Matte. Auch eine Eisenerzer Trainingsgruppe aus afghanischen Flüchtlingen konnte somit ihr erstes Turnier bestreiten und zeigen, was in ihnen steckt.  Lesen Sie mehr...

Wanderin rutschte aus und schlug sich den Kopf

Eine 65-jährige Wanderin rutschte Samstagnachmittag, 18. Februar 2017, auf einer Eisplatte im Gemeindegebiet Trofaiach aus und schlug mit dem Kopf auf dem harten Untergrund auf. Die 65-Jährige musste mit Verletzungen unbestimmten Grades  in das Landeskrankenhaus Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur, eingeliefert werden. Der Wanderunfall ereignete sich gegen 14:30 Uhr auf einem schneebedeckten Forstweg in der Gemeinde Trofaiach, Ortsteil Kaintal. Die kurzzeitig bewusstlose 65-Jährige aus dem Bezirk Leoben wurde von der Besatzung des Rettungshubschraubers C14 erstversorgt und in das Spital geflogen.

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Division I – Runde 12:
Eiswölfe Ternitz I - EV Plastoseal Torpedo Trofaiach 5:4 (1:1, 1:2, 3:1) Tore: Reithofer (2), M. Woltron (2), Woschitz; Kofler (2), Pirolt, Ramskogler.

Division II – Runde 14:
Montanuniversität Leoben - Rangers Langenwang II 2:4 (0:1, 1:1, 1:2) Tore: Alp (2); J. Zink (2), F. Geineder, A. Zink. EC Eisbrecher - Turnout Hurricanes 2:4 (1:4, 1:0, 0:0) Tore: Grabenbauer (2); M. Fritz (3), M. Trausenegger. EC Crazy Legs - EC Black Eagles Bruck 8:3 (0:0, 5:2, 3:1) Tore: H. Koller (3), Bergner, Jäger, Karner, R. Koller, D. Söllner; Fragner (2), Kien.

HLA: Leobener mit Sieg in Linz weiter im gut im Rennen

In einem spannenden Stahlstädter-Derby gegen HC LINZ, dass bis zum Ende auf Messers Schneide stand, holte sich die Union Leoben, ohne Kreisläufer Andreas Schwarz der sich im Training am Knie verletzte, am Freitag mit einem knappen 27:28 Erfolg die nächsten Punkte im Unteren Play-Off, mit denen man nun die Oberösterreicher auch vom 8. Platz verdrängen konnte. Der entscheidende Treffer gelang Sebastian Spendier, der gegen Goalie-Routinier Nenad Mijailovic beim 7-Meter die Nerven behielt. Lesen Sie mehr...

Neue Konzepte für den Stadtpark und die städtischen Spielplätze

Auf Antrag des Bürgermeisters hat der Stadtrat in seiner gestrigen Sitzung folgende Beschlüsse gefasst: Lesen Sie mehr...

Eine Chance gibt es noch für den Polster-Einser-Lift

Der legendäre Einsersessellift auf den Polster am Präbichl hat noch eine Chance auf eine Zukunft. Davon ist jedenfalls der Verein der „initiative Polsterlift Neu“ an der Spitze mit Horst Korditsch und Herbert Hiebler überzeugt. Der Haken dabei: Die Bevölkerung müsste 750.000 Euro aufbringen, dann zahlt das Land die zweite Hälfte für die 1,5 Millionen Euro, welche an Investitionen für eine Konzessionserteilung für die nächsten 20 Jahre notwendig wären.  Lesen Sie mehr...

Leoben und Niklasdorf sind ein Tourismus-Team

Bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes Leoben ist der letzte einstimmige Beschluss über eine Tourismusverbandszusammenlegung nach § 4. Abs.3 zwischen den Gemeinden Leoben und Niklasdorf gefasst worden. „Der Gast kennt keine Grenzen“ mit diesem Einleitungssatz betonte der Vorsitzende des TV Leoben Anton Hirschmann die Wichtigkeit touristischer Kooperationen und Zusammenschlüsse. Lesen Sie mehr...

Herren – Handball, Bundesliga: ATV Trofaiach – HSG Bärnbach-Köflach 26:25 (12:11)

Die Überraschung schlechthin lieferten die Mannen des ATV Trofaiach zu Beginn des oberen Play-offs. In einem wahrlich aufopfernden Kampf besiegte man am 11.02.2017 vor einer ausgezeichneten Zuschauerkulisse die Mannschaft der HSG Bärnbach-Köflach. Lesen Sie mehr...

SV Schwimmer feiern sensationelle Erfolge bei den steirischen Kurzbahnmeisterschaften

Bei den steirischen Meisterschaften und internationalen Mastersmeisterschaften in Graz wurde die Sportvereinigung Leoben am vergangenen Wochenende durch 6 Athleten vertreten. Trotz des (krankheitsbedingt) kleinen Teams waren 21 Medaillen, davon 10 Meistertitel, 9 Silberne und 2 Bronzene, die hervorragende Bilanz. Dies bedeutete sogar Platz 6 von insgesamt 21 teilnehmenden Vereinen im Medaillenranking, gleich hinter den wie immer am stärksten vertretenen Grazer Vereinen, sowie Knittelfeld und Kapfenberg. Lesen Sie mehr...

Brand einer Müllzerkleinerungsmaschine

Die Freiwillige Feuerwehr St. Michael wurde am 13.02.2017 um ca. 17:30 Uhr zu einem Brandmeldealarm gerufen. Auf dem Weg zur Einsatzstelle war schon eine dichte Rauchwolke zu erkennen und ein Fehlalarm konnte somit bereits bei der Anfahrt ausgeschlossen werden.
Aus unbekannter Ursache ist in einer Müllzerkleinerungsmaschine ein Brand ausgebrochen. Der Brand konnte unter schwerem Atemschutz mit einem Schaumangriff rasch unter Kontrolle gebracht werden. Anschließend wurde der Müll händisch aus der Maschine entfernt und die letzten Glutnester mit HD-Rohr gelöscht. Um 19:45 Uhr konnten die Feuerwehr St. Michael wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Division I – Runde 12:
Team Styria - Rangers Langenwang I 3:11 (1:4, 0:2, 2:5) Tore: Hall (3); G. Reiterer (3), Trost (3), Hellerschmid (2), Gaugl, Geineder, Pink.

Division II – Runde 13:
Eiswölfe Ternitz II - Rangers Langenwang II 14:2 (3:1, 7:0, 4:1) Tore: Doppler (3), Neuherz (3), Posch (3), Edelmann (2), Ostadal (2), Woltron; J. Zink (2). EC Eisbrecher - EC Crazy Legs 5:4 (1:1, 0:2, 4:1) Tore: Ammann (2), Grabenbauer (2), Lux; D. Söllner (2), Müller, M. Söllner. EC Black Eagles Bruck - Turnout Hurricanes 4:2 (0:1, 3:1, 1:0) Tore: Baumgartner (2), Fragner (2); M. Fritz (2).

HLA: Union Leoben gegen SC Ferlach 28:32 (15:16)

Eine gehörige Portion Selbstvertrauen brachte den Obersteirern der 28:32 Erfolg bei SC Ferlach. Spendier & Co. nutzten dabei die Schwächen der Kärntner Deckung eiskalt aus, zogen zu Beginn der zweiten Halbzeit auf 15:19 davon und spielten den Sieg souverän nach Hause. Lesen Sie mehr...

Einbruchsserie geklärt

Im Zeitraum zwischen April und Oktober 2016 verübte eine Tätergruppe von 19 Personen mehrere Einbruchsdiebstähle  in diverse Autohäuser im Bundesgebiet. Sie erbeuteten dabei hochpreisige Kompletträder verschiedenster Marken im Wert von mehreren hunderttausend Euro. Lesen Sie mehr...

Kleintransporter rammte Video-Mautspur

Am 09. Februar 2017 um 05:36 Uhr alarmierte die Landesleitzentrale Steiermark die Feuerwehr St Michael mit dem Alarmstichwort „T03-VU-Berg.-Öl“ zu einem Verkehrsunfall auf der A9-Phyrnautobahn Höhe Mautstelle. Lesen Sie mehr...

Auffahrunfall kurz vor dem Gleinalmtunnel

Die Freiwillige Feuerwehr St. Michael in der Obersteiermark wurde am 08. Februar 2017 um 13:21 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Pyhrn-Autobahn A9 alarmiert. Kurz vor dem Gleinalmtunnel fuhr aus noch ungeklärter Ursache ein Kleintransporter auf dem vor ihm fahrendem Sattelzug auf. Der Lenker wurde dabei massiv eingeklemmt und unbestimmten Grades verletzt. Als die Einsatzkräfte an der Unfallstelle eintrafen, leistete bereits ein zufällig vorbeikommender Arzt Erste-Hilfe. Nachdem die Einsatzstelle abgesichert und ein präventiver Brandschutz aufgebaut wurde, begann man mit der Befreiung der verletzten Person mittels hydraulischen Rettungsgerät. Eingesetzt waren RLFT-A1 und RLFT-A2 St. Michael sowie Notarzt, Rettung, Autobahnpolizei und ASFINAG.

Mutig und ein wenig Crazy muss man sein...

… wenn man dieser Tage ohne triftigen Grund in die Mur geht. Nennen wir die beiden aber einfach nur mutig. Gestern zum Ersten mal im Jahr 2017 versuchte sich Nina Neuhold-Kofler (links im Bild) mit ihrem Begleiter auf Stand-Up Boards darin der Eiseskälte zu trotzen. Sie berichtet zwar, dass die Mur bereits Eisfrei ist, aber ein solches Unterfangen sehr gute Ausrüstung erfordert. Ab Mai bietet das LE-Bootshaus dann wieder für Abenteurer und Freizeitpaddler die gewohnten Touren an.

Citymanager zieht Zwischenbilanz

Würde man in Leoben Verantwortliche und Interessierte fragen der „Erfolgsgeschichte Leoben” ein Gesicht zu geben, würde vielen wohl Anton Hirschmann als einer der Ersten einfallen. Selbiger lud heute, anlässlich einer Zwischenbilanz nach seiner nunmehr 10-jährigen Tätigkeit, zu einer Pressekonferenz, in der er stolz Resüme zog. In diesem Rahmen wies er aber auch darauf hin, dass viele kleine Rädchen in Wahrheit dafür verantwortlich sind, dass sich die Montanstadt heute so präsentiert wie sie es tut. Speziell das Citymanagement als Schnittstelle zwischen einzelnen Initiatoren & Machern und der Stadt agiert und damit, wenn man so sagen will, vieles erst ermöglicht. Lesen Sie mehr...

Volleyball: ET bezwingt Sokol/Post auswärts mit 3:0 und landet im Meister Playoff

Die Chancen vor der letzten Runde noch das große Ziel "Meister Playoff" zu erreichen, standen schlecht. Durch die Niederlage Salzburgs zu Hause gegen Klagenfurt waren die Kärntnerinnen enteilt und nur mehr Salzburg blieb theoretisch noch einholbar. Theoretisch deshalb, weil Salzburg in der letzten Runde des Grunddurchganges auswärts bei Schlusslicht Hartberg wohl bessere Chancen auf Punkte als ET bei Serienmeister Sokol/Post haben ausgerechnet wurden. Lesen Sie mehr...

Übung: Spazierengeher an der Mur auf dem Eis eingebrochen

Eine spektakuläre Übung hat die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt in den Abendstunden dieses Montag's absolviert. In Zusammenarbeit mit der Abteilung Wasserdienst unter OBI d.F. Walter Fink wurde die Rettung einer auf dem Eis in der Mur eingebrochenen Person geübt. Der Spaziergänger, gemimt von einem Taucher der FF Leoben-Stadt, war auf dem dünnen Eis im Bereich der Slippanlage eingebrochen und konnte sich nicht mehr aus den Fluten befreien. Mit letzter Kraft gelang es ihm, sich an den Rändern des Eisloches festzuklammern und so bis zu seiner Rettung durch die Einsatzkräfte auszuharren. Lesen Sie mehr...

Schmelz- und Regenwasser drohte in Häuser einzulaufen

Die Freiwillige Feuerwehr St. Stefan ob Leoben und die Feuerwache Lobming wurden am 6.02.2017 gegen 13:00 Uhr zu einer Überflutung in die Vorlobming alarmiert. Bedingt durch die teilweise starken Regenfälle und die Schneeschmelze kam es lokal zu einer Wasseranhäufung, die in die anliegenden Wohnhäuser bzw. Garagen einzutreten drohte. Um dies frühzeitig zu verhindern, wurde von der Feuerwehr der Wasserverlauf mittels Sandsäcken umgeleitet, wodurch ein Eintreten des Wassers in die Gebäude und ein damit verbundener Sachschaden verhindert werden konnte.

Schwer erkämpfter 5:3 Heimsieg der ESV Leoben Herren

In einem bis zu den letzten Würfen äußerst spannenden Superligaspiel konnten die Sportkegler des ESV Leoben ihre Gegner von KSK Union Orth/Donau mit 5:3 besiegen. Von den zahlreichen Zuseher stimmkräftig angefeuert, wurden in einem Herzschlagfinale die zu diesem wichtigen Heimsieg nötigen 2 Mannschaftspunkte mit 3341 zu 3338 um + 3 Kegel mit dem letzten Wurf gewonnen und mit diesem umjubelten 5:3 Sieg der gute Mittelfeldplatz in der Herren Superliga gefestigt. Tagesbester Rathmayer Martin vom KSK Orth/Donau mit 607 Kegel.

30 Jähriger bedrohte Unbeteiligten am Leobener Hauptplatz mit Waffe

Am Samstagabend, 04. Februar 2017 wurde in Leoben ein Pkw-Lenker mit einer CO2-Pistole bedroht. Am 04. Februar 2017 wollte ein 40-jähriger Obersteirer gegen 23:30 Uhr in Leoben mit seinem Pkw auf der Gemeindestraße Hauptplatz nach Hause fahren. Vor dem Haus Hauptplatz 6 stellte sich ein aus der Gegenrichtung kommender Pkw vor dem Pkw des 40-jährigen quer über die Straße. In weiterer Folge gerieten die Insassen des quergestellten Pkw, ein 30-jähriger und ein 19-jähriger Obersteirer, mit den Insassen eines ihnen nachfolgenden Pkw in Streit. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Division I – Runde 11:
EV Plastoseal Torpedo Trofaiach - Rangers Langenwang I 5:2 (1:2, 0:0, 4:0) Tore: H. Freimann (2), Failmayer, Morgenstern, Ramskogler; G. Reiterer, Zink. Team Styria - Eiswölfe Ternitz I 4:5 (0:3, 1:2, 3:0) Tore: F. Bihusch, Hall, Hofmann, Raidl; Feurer (2), Schneider (2), Reithofer.

Division II – Runde 12:
Rangers Langenwang II - EC Eisbrecher 0:8 (0:3, 0:2, 0:3) Tore: Grabenbauer (2), Pfandl (2), Ammann, Haas, A. Kropf, Lux. Eiswölfe Ternitz II - EC Black Eagles Bruck 9:0 (0:0, 5:0, 4:0) Tore: Edelmann (3), C. Schwarz (2), Bauer, Paugger, C. Schlögl, R. Woschitz. Turnout Hurricanes - Montanuniversität Leoben 10:3 (4:1, 3:1, 3:1) Tore: M. Fritz (3), Gröbl (3), Hollerer, Kreuzer, Scheiber, Zmugg; Alp (3).

HLA: Union Leoben gegen HC Bruck 22:22 (11:11)

Es war ein Derbyknüller den die beiden Teams der Union Leoben und HC Bruck den sehr zahlreich erschienenem Publikum geboten haben. Nach ausgeglichener erster Halbzeit drehten die Mannschaften noch einmal auf. Leoben lag zwischenzeitlich mit vier Toren zurück, kämpfte sich jedoch noch einmal 21:19 in Front. Lesen Sie mehr...

AMS meldet signifikanten Rückgang der Arbeitslosigkeit um 7,5%

Mit einem Rückgang der Arbeitslosigkeit um 7,5%  mit Ende Jänner 2017 haben wir im Bezirk Leoben einen sehr positiven Einstieg ins Jahr 2017 geschafft. Es waren 176 Personen weniger arbeitslos gemeldet als im Jänner 2016. Ende Jänner 2017 waren insgesamt 2.186 Personen arbeitslos vorgemerkt, davon waren  927 Frauen und 1.259 Männer. Es sank sowohl die Zahl der arbeitslosen Frauen (-8,6%) als auch die der Männer (-6,6%). Lesen Sie mehr...

Bildungszentrum Innenstadt – Zeitplan der Bau- und Siedlungsmaßnahmen

Mit März 2018 wird der Baustart für das Bildungszentrum Innenstadt erfolgen, sodass die Übersiedelung der Schulen und Klassen in so genannte „Ausweichquartiere“ in den Semesterferien 2018 stattfinden wird. Ab dem Sommersemester 2018 findet der Unterricht dann in den Ausweichquartieren statt, wodurch der Aufenthalt in den Ausweichquartieren um ein Semester verkürzt werden konnte. Lesen Sie mehr...

Neue Aufgaben für Alfred Reinwald

ABI d F Alfred Reinwald, seit seinem 13 Lebensjahr Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Leoben- Göss, wurde mit Jahreswechsel zum Landessonder-Beauftragten für die Technische Hilfeleistungsprüfung im Landesfeuerwehrverband Steiermark bestellt.
Die technische Hilfeleistungsprüfung dient der Aus- und Weiterbildung der Mannschaft spezialisierter Feuerwehren, für den Gebrauch der Ausrüstung, wie z.B. dem hydraulischen Rettungsgerät, beim Einsatz nach Verkehrsunfällen. In insgesamt drei Prüfungen innerhalb von mindestens 4 Jahren wird ein Verkehrsunfall nachgestellt und so beübt, dass eine Steigerung der Voraussetzungen mit entsprechenden Lehrgangsbesuchen auf der Landes- Feuerwehrschule notwendig sind, um das Leistungsabzeichen zu erreichen.
Lesen Sie mehr...

Damen – Handball / WHA: Union St. Pölten - ATV Trofaiach 15:21 (8:16)

Den ATV-Damen ist mit dieser Begegnung die Revanche gegen die empfindliche 23:31 – Heimniederlage vom 18.09.2016 gelungen. Bis zur 17. Spielminute dominierten die Gäste das Spiel meist mit zwei bis vier Toren Unterschied, jedoch durch den Ausgleichstreffer von Katrin Hintermeier konnten die Gastgeberinnen zum 7:7 ausgleichen. Danach setzten sich allerdings wieder die ATV’lerinnen eindrucksvoll zu einem Halbzeitstand von 8:16 ab.
Lesen Sie mehr...

Vielversprechender Jahresauftakt für Leobener Judokas

Einen erfolgreichen Jahresauftakt verbuchte  "Judo & Freizeit Leoben" beim ersten Großereignis in diesem Jahr, den Österreichischen Meisterschaften der U18 in Eferding (OÖ). Trotz einer nicht unbedingt optimale Auslosung gelang es Melanie Buchebner ein Spitzenergebnis zu erzielen. Gleich im ersten Kampf traf sie auf die spätere Siegerin aus Tirol.
Nach einem beherzten Kampf musste sie sich nur knapp geschlagen geben. Sie ließ aber den Kopf nicht hängen und kämpfte sich mit einer grandiosen Leistung durch die komplette Trostrunde. Zwei vorzeitige Siege später, gab es dann die verdiente Bronzemedaille als Belohnung dafür.
Lesen Sie mehr...



Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS VerzeichnisBlogverzeichnisRSS
-----------------------------------------------------