Polizist bei Amtshandlung verletzt | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Polizist bei Amtshandlung verletzt

Samstagnachmittag, 28. April 2018, nahmen Polizisten zwei Männer im Alter von 19 und 31 Jahren fest, nachdem sie zuvor in einem Lokal in Trofaiach randalierten. Dabei widersetzte sich der 19-Jährige der Amtshandlung und verletzte einen Polizisten. Gegen 13.15 Uhr randalierten die beiden Rumänen im Alter von 19 und 31 Jahren, beide aus dem Bezirk Leoben, in einem Tankstellenlokal. Dabei zerschlugen sie einige Gläser und Aschenbecher. Polizisten konnten die beiden Männer in der Folge im Bereich der Tankstelle antreffen. Einer der Männer konnte sich nicht ausweisen, der 19-Jährige zeigte sich nur wenig kooperativ und widersetzte sich der Amtshandlung.
Polizisten nahmen die beiden Männer schließlich fest. Bei der Festnahme wehrte sich der 19-Jährige und verletzte dabei einen Polizisten dem Grade nach leicht. Die beiden Tatverdächtigen blieben unverletzt. Sie werden angezeigt.

Zur Datenschutzerklärung


Werbung



Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------