Brand eines Nebengebäudes war gelegt | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Brand eines Nebengebäudes war gelegt

Leitendorf, Bezirk Leoben. – Wie bereits berichtet, brach Montagnachmittag, 10. April 2017, in einem aufgelassenen Industriebetrieb ein Brand aus, der von der Feuerwehr gelöscht wurde. Bei dem Brand entstand ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Nach umfangreichen Ermittlungen klärten Beamte der Polizeiinspektion Josef Heißl Straße in Leoben den Brand vom 10. April 2017 und forschten zwei Tatverdächtige, 15 und 18 Jahre alt, beide aus dem Bezirk Leoben, aus. Bei den Einvernahmen gaben die Tatverdächtigen zu den Brand gelegt zu haben. Sie werden angezeigt.
Wichtiger Hinweis:
Diese Seite verwendet weder Cookies noch Google Analytics.
Ihre Besucherdaten werden in keinster Weise gesammelt, ausgewertet oder gar an Dritte weiter gereicht.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS VerzeichnisBlogverzeichnisRSS
-----------------------------------------------------