Einbruchsdiebstähle geklärt | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Einbruchsdiebstähle geklärt

Ein 38-Jähriger  steht im Verdacht, in den Monaten April und Mai 2017, mehrere Lebensmittelautomaten in öffentlichen Gebäuden (Universitätsgebäude, Krankenhaus) in Leoben aufgebrochen und dabei einen Schaden in der Höhe von rund viertausend Euro verursacht zu haben.
 
Nach umfangreichen Erhebungen der Kriminalbeamten des Bezirkspolizeikommandos Leoben und der Beamten der Polizeiinspektion Erzherzog Johann Straße  konnte der 38-Jährige, der über keine Meldeadresse im Bundesgebiet verfügt, in Leoben festgenommen werden. Bei der Vernehmung des Verdächtigen zeigte sich dieser zu den Tathandlungen geständig, als Motiv gab er Geldnot an. Die Polizisten lieferten ihn in die Justizanstalt Leoben ein.
Wichtiger Hinweis:
Diese Seite verwendet weder Cookies noch Google Analytics.
Ihre Besucherdaten werden in keinster Weise gesammelt, ausgewertet oder gar an Dritte weiter gereicht.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS VerzeichnisBlogverzeichnisRSS
-----------------------------------------------------