3. HSV Trophy Futsal Hallencup für Nachwuchsteams | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

3. HSV Trophy Futsal Hallencup für Nachwuchsteams

HSV Trophy
Bereits zum Dritten Mal veranstaltete die Jugendabteilung des SV Hinterberg vom 22.-24. Jänner die HSV Trophy, heuer war das Turnier bereits Mitte November restlos voll und man konnte sogar in mehreren Altersklassen die Anmeldungen von Mannschaften nicht mehr entgegennehmen. Gespielt wurde in 5 Altersklassen und es nahmen 46 Teams aus der Steiermark und Wien am Turnier in der Sporthalle Donawitz teil.
Futsal (Hallenfußball ohne Bande) ist aufgrund seines Regelwerks und des speziellen Balles eine dynamische, faire und taktisch anspruchsvolle Sportart. Es wird auf Handballtore mit einem sprungreduzierten Ball ohne Bande gespielt.
Die Jugendabteilung des SV Hinterberg sorgte für ausgezeichnete Rahmenbedingung und war mit dem regen Interesse der Vereine sehr zufrieden. Insgesamt spielten in den drei Tagen 353 Kinder, im Alter von 5 bis 11 Jahren mit dem runden Leder und begeisterten das zahlreich erschienene Publikum mit schönen Spielkombinationen und Toren. In 119 Spielen bzw. in 1280 Spielminuten wurden die Sieger ermittelt und dabei sind 290 Tore gefallen.

Bei den Kleinsten in der
U7 traf im Finale das NWM Kapfenberg und das NZ Oberes Raabtal aufeinander. In diesem Finale konnte sich Kapfenberg mit 2:0 durchsetzen und holte somit den Turniersieg ohne ein Gegentor und Punkteverlust, auf dem dritten Platz landete der FC Judenburg.
In der
U8 kam es zum Finale zwischen dem FC Judenburg und dem SV Hinterberg I, die Murtaler konnten sich mit deinem 4:1 durchsetzen. Den 3. Platz belegte das Team von SV Lobmingtal.
In der
U9 kam es zum Finale zwischen dem FC Trofaiach und dem FC Judenburg, wo sich die Judenburger mit 2:1 durchsetzen konnten, das Spiel um Platz drei gewann im 6 Meter-Schießen der SV Hinterberg gegen den TUS Spielberg.
In der
U10 konnte sich in einem spannenden Finale die Truppe vom NWM Kapfenberg gegen den SK Sturm Graz mit 2:1 durchsetzen und dem SV Lobmingtal durchsetzen. Die Siegerehrung nahm EX-ÖFB Teamspieler Christian Keglevits vor.
In der stark besetzten
U11 mit 12 Teams, kam es zum Finale zwischen dem FC Judenburg und dem ESV Mürzzuschlag. Diese Teams waren bereits in der Gruppe aufeinander getroffen und wie auch schon im Gruppenspiel konnte sich der FC Judenburg gegen den ESV Mürzzuschlag durchsetzen. Das Spiel um Platz 3 gewann der SV Lobmingtal gegen das Heimteam des SV Hinterberg. Harald Dörfler



Werbung

Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  

-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Hauptplatz 13
8700 Leoben
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS VerzeichnisBlogverzeichnisRSS
-----------------------------------------------------