Tatverdächtiger festgenommen | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Tatverdächtiger festgenommen

Ein 23-Jähriger aus Eritrea steht im Verdacht, in der Nacht auf den 20. März 2018, in einen Lebensmittelmarkt eingebrochen zu haben. Gegen 00.30 Uhr beorderte die Stadtleitstelle Leoben jeweils eine Streife der Polizeiinspektionen Josef Heißl-Straße und Erzherzog-Johann-Straße aufgrund einer Alarmauslösung zu dem Kaufhaus. Bei der zunächst im Außenbereich erfolgten Nachschau stellten die Beamten eine geöffnete Türe eines Nebeneinganges fest. Weiters konnten die Polizisten eine Person, die sich in dem Gebäude befand, wahrnehmen. Anschließend führten die Polizisten einen Zugriff im Objekt durch und nahmen den 23-Jährigen fest. Bei dem Verdächtigen wurden Bargeld und rund 50 Feuerzeuge sichergestellt. Er befindet sich zurzeit auf einer Polizeiinspektion, wo die Vernehmungen durchgeführt werden.

Zur Datenschutzerklärung


Werbung



Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------