Beschlüsse aus dem Leobener Stadtrat | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Beschlüsse aus dem Leobener Stadtrat

Auf Antrag des Bürgermeisters der Stadt Leoben hat der Stadtrat in seiner Sitzung vom 12. April 2018 folgende Beschlüsse gefasst:
  • Das Nutzungsübereinkommen zwischen dem Sportverein Hinterberg und der Stadt Leoben für die Liegenschaft in Leoben-Hinterberg wurde bis 2059 verlängert.
  • Das Stadtwappen Leobens, der Strauß, wird der Stadt durch das Land Steiermark neu verliehen, da die Stadt Leoben kein offiziell verliehenes Gemeinde- bzw. Stadtwappen hat. In der Wappengestaltung tritt keine Änderung ein. Im Stadtrat wurde die Erstellung der Wappenausführungen vergeben.
  • Die öffentliche Beleuchtung wird um rund 95.000 Euro ausgebaut. Es werden Beleuchtungsmasten und Beleuchtungskörper erneuert. Für die Josef-Heißl-Straße werden LED-Leuchten angeschafft.
  • Mit 9. Juli 2018 wird mit den Sanierungsarbeiten an der Stützwand Zeltenschlagstraße begonnen. Der Auftrag für Beton- und Straßenbauarbeiten wurde um brutto knapp 575.000 Euro vergeben. Es wird dabei die gesamte Stützwand auf eine Länge von 170 Metern erneuert und abschließend die Zeltenschlagstraße vom ehemaligen „Ahornerknie“ bis zum Bahnhof mit einem neuen Fahrbahnbelag versehen. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte September. Während der Bauarbeiten an der Stützwand kann der Verkehr auf der Zeltenschlagstraße ampelgeregelt in Einbahnführung aufrechterhalten werden. Der Bermenweg ist während der gesamten Bauzeit gesperrt. Die Fußgänger und Radfahrer müssen über die Erzherzog Johannbrücke, den Stadtkai und die Südbahnbrücke ausweichen.
  • In der Volksschule Leoben-Seegraben in der Proleberstrasse 4 werden für die Errichtung einer Ganztagsschule mehrere Räume adaptiert. Nach einer erste Bauphase 2017 werden nun im Sommer die restlichen Räume hergerichtet und mit neuem Mobiliar ausgestattet: Kosten: rund 30.600 Euro
  • Für die Sozialaktionen „Muttertag“ wird ein Betrag von brutto 9.600 Euro beschlossen.
  • Für die Eishalle Leoben wird ein neuer Defibrillator angekauft (1.450 Euro) und für die Pflege der Außenanlage eine Unkrautspritze (585 Euro) angeschafft.
  • Für die neue Sporthalle Innenstadt, die zwischen HTL, Josefinum und dem Bildungszentrum Innenstadt zeitgleich mit dessen Generalsanierung entstehen wird, wurde die Ausschreibung von Fachbauleistungen wie Baumeisterarbeiten, Installationsarbeiten und Elektroinstallation in der Höhe von rund 2, 5 Millionen Euro beschlossen.
  • Für die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt werden eine Wärmebildkamera, ein Bootsanhänger, ein Atemschutzkompressor und ein Niederdruckkompressor angeschafft. Dafür wurden 39.322 Euro genehmigt.
  • Den acht Leobener Pflichtschulen wird im Asia Spa für das Sommersemester 2018 freies Bahnschwimmen bis zu einem festgelegten Höchstbetrag gewährt.

Zur Datenschutzerklärung


Werbung



Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------