Tourengeherin bei Abfahrt verletzt | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Tourengeherin bei Abfahrt verletzt

Eine 52-Jährige aus dem Bezirk Leoben verletzte sich Sonntagnachmittag, 7. Jänner 2018, bei einer Abfahrt vom Kragelschinken im Gemeindegebiet von Eisenerz unbestimmten Grades. Die 52-Jährige nahm als Mitglied einer aus vierzehn Personen bestehenden Gruppe an einer geführten Schitour teil. Die Gruppe stieg in den Vormittagsstunden von der Eisenerzer Ramsau aus über die Teicheneggalm  zum Kragelschinken auf. Gegen 13.00 Uhr fuhr die Gruppe vom Gipfel in Richtung des sogenannten Blauen Herrgottes ab. Nach rund 100 Metern kam die 52-Jährige zu Sturz und verletzte sich am linken Knie. Sie konnte die Abfahrt nicht mehr fortsetzen. Ein Mitglied der Gruppe verständigte die Einsatzkräfte. Die Besatzung des Rettungshubschraubers Christophorus 3 rettete die Verletzte und lieferte sie in das Landeskrankenhaus Hochsteiermark ein.
Wichtiger Hinweis:
Diese Seite verwendet weder Cookies noch Google Analytics.
Ihre Besucherdaten werden in keinster Weise gesammelt, ausgewertet oder gar an Dritte weiter gereicht.

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------