Feuerwehrjugend stellte Wissen unter Beweis | Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Feuerwehrjugend stellte Wissen unter Beweis

ff_wissenstest_18
(Foto: BFV Leoben/Schönauer)
Am Samstag, dem 17. März 2018 traf sich die Feuerwehrjugend des Bereiches Leoben, um ihr Wissen überprüfen zu lassen. Über 150 Jugendliche, die im Bezirk Leoben den örtlichen Feuerwehren angehören, unterziehen sich einer umfassenden Grundausbildung. Alljährlich erfolgt eine Prüfung dieses erworbenen Wissens in Wettbewerbsform, die seit Jahren in Niklasdorf erfolgt.
So wirkten 40 Bewerter aus den Wehren unter der Leitung von Bereichsjugendbeauftragten BI d.F. Ernst Mündler mit, um im Feuerwehrhaus Niklasdorf den Ausbildungsstand der insgesamt 122 Mädchen und Burschen sowie 3 Quereinsteiger bei verschiedenen Stationen zu eruieren. Dieses Grundwissen dient dann der Basis für die weitere Feuerwehrausbildung der Jugendlichen. Alle entsprachen den Anforderungen sowohl beim Wissenstest (12 – 15 Jahre), als auch beim Wissenstest-Spiel für die Jüngsten (10 – 11 Jahre). Ob es um die Wissensgebiete bei der Organisation, Fahrzeuge- und Gerätekunde, Dienstgrade, Warn- und Alarmsignale, Erste Hilfe oder Nachrichtendienst usw. ging, kam in den verschiedenen Punktebewertungen in Form von Bronze, Silber und Gold erfolgreich zum Ausdruck. ABI d.V. Erich Schönauer

Zur Datenschutzerklärung


Werbung



Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------