Bezirksnachrichten Leoben – Leoben-Prompt

Adventmarkt vom 1. bis 23. Dezember

W-ADVENTMARKT-54 Kopie
(Foto: Weeber)
Viel geboten wird den Besuchern aus nah und fern, insbesondere den Kindern, auch heuer wieder im traditionellen Weihnachtsdorf am Leobener Hauptplatz. Highlights sind neben einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm mit 70 Programmpunkten der klingende Lichterbaum, - der täglich um 17:00, 18:00, 19:00 und 20:00 Uhr die Besucher mit neuer Musik- und Lichtshow faszinieren wird - das bezaubernde Christkind, hochwertiges Kunsthandwerk, das Christkindlpostamt vor allem auch das beleuchtete Riesenrad. Lesen Sie mehr...

Sonderausstellung: Weihnachtliche Papierkrippen

Papierkrippen
Krippen aus Papier entstanden als Gegenpol zu den aufwändig gearbeiteten Kirchenkrippen. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, unter Kaiserin Maria Theresia und Josef II., wurden Weihnachtskrippen durch mehrere Verbote aus den öffentlichen Gebäuden und somit aus den Kirchen verbannt. Das weihnachtliche Krippenbrauchtum verlagerte sich in den privaten Bereich und die in der Anschaffung kostengünstigeren Krippen aus Papier fanden dort Einzug. Bis heute hat sich diese Form der Krippe erhalten. Besondere Exponate aus der privaten Sammlung der Familie Hösele zeigen in dieser Ausstellung die Vielfalt dieser speziellen Krippenart.

(Foto: Janine Kermec) Lesen Sie mehr...

37-Jähriger schwer verletzt: Zeugenaufruf

Wie erst jetzt bekannt wurde, wurde am Gösser Kirtag,  5. Oktober 2017, ein 37-Jähriger von unbekannten Männern angegriffen und schwer verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Am 5. Oktober 2017 befand sich ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Leoben am Gösser-Kirtag. Laut eigenen Angaben sei er gegen 23:30 Uhr alleine von der Gösser Straße kommend in Richtung Innenstadt gegangen. Im Bereich der Unterführung in der Gösser Straße (Brücke B 116 – Kärntner Straße) sei er plötzlich von zwei unbekannten Männern links und rechts an den Schultern gepackt und festgehalten worden. Lesen Sie mehr...

Schwerpunkt Sport: Bildungszentrum Pestalozzi setzt verstärkt auf Handball

pestalozzi_handball
Im Bild v.l.n.r.: Lukas Monschein - Lehrer im Bildungszentrum Pestalozzi und Handballtrainer; Alexandra Baumgartner - Direktorin der VS Pestalozzi; Paul Neugebauer - Direktor des PTS; Leobens Bürgermeister Kurt Wallner; Leopold Ulrich - Direktor der NMS und Claus Hödl - Präsident der Union Leoben. (Foto: Freisinger)

Im Bildungszentrum Pestalozzi in Leoben-Donawitz, in dem sich drei Schulen unter einem Dach befinden (Volksschule, NMS und Polytechnische Schule), soll künftig dem Sport noch mehr Platz eingeräumt werden. Der Schwerpunkt soll dabei beim Handball-Sport liegen. Lesen Sie mehr...

Montanuni: Professor erhielt Georg-Agricola-Denkmünze

Kürzlich verlieh die Gesellschaft für Metallurgen und Bergleute (GDMB) ihre höchste Auszeichnung, die Georg-Agricola-Denkmünze, an Univ.-Prof. Dr.mont. Helmut Antrekowitsch von der Montanuniversität Leoben für seine wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet des Metallhüttenwesens sowie seine Verdienste hinsichtlich des Erhalts und der Weiterentwicklung des Lehrstuhls für Nichteisenmetallurgie. Lesen Sie mehr...

2. Abonnementkonzert: Barbara Helfgott und Rondo Vienna

Barbara_Helfgott
Moderne Pop-Elemente gepaart mit klassischer Kraft und Harmonie ergeben eine Musikrichtung, die man mit dem Namen nur einer Geigensolistin beschreiben kann: Barbara Helfgott! Sie ist künstlerische Leiterin und Sologeigerin des von ihr ins Leben gerufenen Damenensembles „Rondo Vienna“, das in unterschiedlichen Formationen auftritt und allen Musikliebhabern längst ein Begriff ist.

Das Repertoire umfasst nicht nur traditionelle Wiener Musik, klassische Orchesterliteratur, die großen Klassiker des 20. Jahrhunderts wie Gershwin und Morricone sowie Musical und Jazz, sondern auch ein neues Pop-Programm: einmalige Interpretationen moderner Hits, ein musikalisches und rhythmisches Feuerwerk des Ensembles getragen von virtuosen Sololäufen der attraktiven Geigerin Barbara Helfgott. Freuen Sie sich auf einen Crossover-Abend im Stadttheater Leoben!
Lesen Sie mehr...

Gelaufene Kilometer brachten Bares für Down-Syndrom-Zentrum

laufevent_4000
Gestern war es 2 Monate her, dass auf dem Hauptplatz und in der Innenstadt von Leoben das 9. LE-Laufevent stattgefunden hat. Erstmals konnte das Organistaions-Team über 1.000 Anmeldungen zu den verschiedenen Bewerben verzeichnen. Wie schon in den Jahren zuvor, wurde auch heuer wieder durch das OK-Team 66 cent pro erlaufenen bzw. erwalkten Kilometer für die Unterstützung des Down-Syndrom-Zentrum in Leoben-Hinterberg ausgelobt. Durch die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer und deren Engagement kam damit 2017 die stolze Summe von € 4.000,00 zusammen, die im Rahmen des Helferfestes im Cafe BENIVA übergeben werden konnte. 

Spanisches Cafè International

spanisch_cafe
Am 18. November wurde die Saison 2017/18 des Cafè International mit spanischen Studierenden, im Cafè Mittendrin, eröffnet. Alesandro Robles Martin, Beatriz Maestro Cuartero, Elena Folgoso Lozazo und Diego Laza Martin zeigten ihre Kochkünste mit Tortilla Espanola, Pa amb tomàquet (Schweinefleisch mit Brot), Gazpacho, die berühmte, kalte Tomatensuppe, Pisto, Huevos rellenos (gefüllte Eier), Banderillas, Patatas bravas. Natürlich durfte auch Sangria nicht fehlen. Lesen Sie mehr...

Schwimmsektion des SV Leoben in vollem Einsatz

nachwuchschallenge17
Am Wochenende waren insgesamt 20 SchwimmerInnen und TrainerInnen der Sportvereinigung Leoben bei Wettkämpfen im Einsatz um wertvolle Erfahrungen für die Hauptwettkämpfe, Punkte für den steirischen Hallencup und erste Eindrücke in den Schwimm-Wettkampfsport zu sammeln. Alle Wettkämpfe dienten als „Trainingswettkämpfe“, die SchwimmerInnen standen daher voll aus dem Training am Start, ohne die Topform dafür anzupeilen oder sich dafür auszuruhen und trotzdem waren die Leistungen vielversprechend. Lesen Sie mehr...

Feuerwehrjugend-Kegelturnier des BFV Leoben mit 118 Teilnehmer

ff_jugend_kegeln_17
Der Bereichsfeuerwehrverband Leoben veranstaltete am Sonntag, dem 19. November 2017 das 26. Kegelturnier der Feuerwehrjugend auf der Anlage des Gasthofes Altmann in Leoben. 118 Mädchen und Buben mit ihren Betreuer trafen sich, um in kameradschaftlicher Runde und bei vorzüglicher Verpflegung die besten Kegler zu ermitteln. Dabei ging es nicht nur um die Ehre, es waren auch wunderschöne Pokale zu gewinnen. Auch die Betreuer wollten es wissen und so wurden auch aus ihren Reihen der Sieger ermittelt. Lesen Sie mehr...

HBA: Union Leoben besiegte Handball Tirol 32:21

Nach zwei Niederlagen hat die Union Leoben am Samstag beim Heimspiel gegen Handball Tirol ein kräftiges Lebenszeichen von sich gegeben. Beim 32:21 Erfolg gaben nach ausgeglichenem Beginn die Hausherren den Ton an. Mit dem Sieg rücken die Hochsteirer wieder auf den zweiten Tabellenplatz vor. Lesen Sie mehr...

Eishockey: Spiele und Ergebnisse der OEHL

Runde 5: Montanuniversität Leoben - Styrian Manatees 1:7 (1:1, 0:3, 0:3) Tore: Groll; Hofmann (2), F. Bihusch, Dworak, Hall, Kirschmann, Schlauer. Eiswölfe Ternitz - Rangers Langenwang 4:5 (3:1, 1:2, 0:2) Tore: M. Waldherr (2), Graf, Neuherz; Deutschmann, F. Geineder, C. Hoppl, Johann, M. Massenbichler. EC Eisbrecher - EV Plastoseal Torpedo Trofaiach 5:8 (2:1, 2:3, 1:4) Tore: A. Kropf (2), Gappmaier, Kammersberger, Pfandl; Ramskogler (3), Morgenstern (2), Rabko (2), Riegler. EC Black Eagles Bruck - EC Crazy Legs 0:11 (0:3, 0:3, 0:5) Tore: Müller (5), Antonitsch, Freisl, H. Koller, R. Koller, Lew, M. Söllner.

Forschungspräsentation an der Montanuniversität

mul_forschungsprojekte_17
Bei der Eröffnung der Posterausstellung v.l.n.r.: Organisator Dipl.-Ing. Stephan Schuschnigg (Vorsitzender des Universitätslehrerverbandes), Dipl.-Ing. Dr. Eva Wegerer und Dipl.-Ing.Dr. Johann Mogeritsch (Universitätslehrerverband), Rektor Wilfried Eichlseder sowie Kulturreferent Mag. Johannes Gsaxner (Stadtgemeinde Leoben)

Gestern wurde die Posterausstellung WerWasWo.Forschung@MUL.2017 eröffnet. Von 15. bis 28. November 2017 gewährt sie Einblicke in 220 aktuelle Forschungsprojekte an der Montanuniversität Leoben und präsentiert weitere 49 Einreichungen von Lehrstühlen sowie der Zentralen Dienste. Lesen Sie mehr...

Seiltanzender Bergmann muss saniert werden

bergmannskulptur
Im Zuge einer Routineüberprüfung des „seiltanzenden Bergmannes“, der seit dem Jahr 2014 die Leobener Waasenvorstadt ziert, wurden witterungsbedingte Schäden festgestellt, sodass die Skulptur nun abgehängt und saniert werden muss. Die Demontage wird morgen Freitag erfolgen. Wie lange die Sanierung dauern wird, ist derzeit noch nicht absehbar. (Foto: Freisinger)

Erste Jugendveranstaltung im neun Begegnungszentrum in Leoben Lerchenfeld

Am Freitag, den 17.11.2017 findet im kürzlich neu eröffneten Begegnungszentrum in Leoben-Lerchenfeld die erste Jugendveranstaltung statt. Ab 15 Uhr haben Jugendliche von elf bis 18 Jahren die Möglichkeit, die Räumlichkeiten kennenzulernen, da sie in Zukunft ein zentraler Ort für das Zusammenkommen von Jugendlichen sein werden. Die Veranstaltung endet um ca. 20 Uhr. Lesen Sie mehr...



Werbung

Werbung

Werbung

Werbung
-----------------------------------------------------
Partner:



  
-----------------------------------------------------
Medieninhaber und Herausgeber:
Thomas Kovacsics
Einzelunternehmen
Strechau 10
8786 Rottenmann
Tel.: 0699 / 121 46 477
Email: Einfach hier klicken!
UID: ATU 57678427



-----------------------------------------------------
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deBloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de RSS VerzeichnisBlogverzeichnisRSS
-----------------------------------------------------